DAB+ Sachsen-Anhalt

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
DABM
Beiträge: 76
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:13

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von DABM » Di 3. Dez 2019, 20:00

Einfach erklärt 🙂: Der EWF Testalarm wird manuell ausgelöst um herauszufinden welche Autoradios bzw stationären DAB + Radios diesen Test wiedergeben können. Zurzeit werden die jetzigen Testergebnisse ausgewertet. Ich habe daran auch teilgenommen und meine Erfahrungen dem Herrn Richter von der MSA (Medienanstalt Sachsen-Anhalt)mitgeteilt.

Felix II
Beiträge: 258
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:56

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Felix II » Mi 4. Dez 2019, 10:18

Wieso gibt es den manuellen EWF-Testalarm überhaupt? Wieso spricht nicht eine Moderatorin oder ein Moderator und warnt vor der Gefahr?
Wenn man den Verkehrsfunk abgeschaltet hat bekommt man unter Umständen die Gefahrenlage nicht mit. Möglich das der EWF auch bei abgeschalteten VF sich meldet.
mfG: Felix II

[hr]

ein Ponyhof ist kein Ponyhof.

Wikipedia: Standart bezeichnet häufig eine Falschschreibung des Wortes Standard

stefsch
Beiträge: 123
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 18:16

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von stefsch » Do 5. Dez 2019, 12:50

DABM hat geschrieben:
Do 28. Nov 2019, 15:24
Auch heute habe ich den Test aufgenommen.

https://youtu.be/SFG7GW53u3Q
Und, hat das Autoradio diesmal regelkonform agiert? War die Aussendung sederseitig auch "regelkonform"? Das sagean hat gar nicht reagiert?
Gibt es noch weitere Testtermine.....?

stefsch

DABM
Beiträge: 76
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:13

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von DABM » Fr 6. Dez 2019, 11:06

Nach mehrmaligen Telefonaten mit Herrn Richter habe ich erfahren das mein Autoradio auf alle "Announcement's" (Warnungen / Ankündigungen / Hinweise usw...) reagiert. Also auch bei völlig sinnlose Sachen. Mein Autoradio kann das nicht unterscheiden ob es eine Akute Warnung mit sehr hoher Dringlichkeit ist, oder nur ein Hinweis auf mögliche Gefahren die irgendwann mal kommen könnten ist.
Es wurde speziell beim zweiten Test getestet ob NUR Stationäre DAB+ Radio's zb. Küchenradios usw... darauf reagieren. Und auch wie die Reaktion der stationären Geräte ablauft. (Nur Umschalten auf den Testkanal oder auch mit Bild / Textwarnungen usw...)

Beim zweiten Test sollten so eigentlich keine Autoradio's anspringen. Technisch gesehen hat man im System mehrere Einstellungen die man zum auslösen des Alarmes nehmen kann. Bei meinen Sangean DPR 99 Plus ist es so das, das Gerät nicht auf Warnungen reagiert. Auch die Umschaltfunktion zum Testkanal wird vom DPR 99 Plus nicht unterstützt obwohl das Radio neuer ist als mein Autoradio. Mein Autoradio wurde zu einem Zeitraum gebaut wo es bei uns in Deutschland noch gar kein DAB+ im Regelbetrieb gab.

Laut Herrn Richter wird es erst im Januar neue Test Alarmierungen geben. Es soll dann auch auf ein anderen Fehlerschutz mit mit weniger kbps getestet werden. Ich gehe mal von ca 24 kbps aus denn alles was darunter ist, ist möglicher weise nicht mehr gut hörbar.
Zudem möchte man im nächsten Jahr auch die anderen Umschaltfunktion die Mux übergreifend sind testen. (Also zb wenn ich Bob höre soll dann beim Alarm auf 11 C geschaltet werden)

Basic.Master
Beiträge: 74
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 08:04
Wohnort: Raum München

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Basic.Master » Sa 7. Dez 2019, 15:39

Es ist absolut plausibel, dass stationäre Geräte nicht auf den Alarm reagieren, denn bei diesen Alarmierungsfunktionen gibt es teilweise Überschneidungen mit der Signalisierung von Verkehrsfunk-Durchsagen - die natürlich nur im Autoradio einen Effekt/Sinn haben. Die stationären Geräte kümmern sich nicht darum...vielleicht ändert sich das ja mit der Zeit...
DAB(+) für Linux: DABlin | ODR-Senderkarte
DVB-S(2) Astra 19,2° Ost | DVB-C KDG | DVB-T(2) München | DAB+ München/Ingolstadt/Augsburg/Grünten

Antworten