DAB+ Sachsen-Anhalt

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
PrismaPlayer

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von PrismaPlayer » Do 24. Mai 2018, 22:12

7a ist eigentlich nicht möglich, da doch der NDR mit 7a in Hildesheim Sibbesee schon koordiniert ist.

tommy_radiofan

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von tommy_radiofan » Do 24. Mai 2018, 22:32

Können moderne Geräte die Dynamische Rekonfiguration von DAB+ verarbeiten?

z.B. das Jojo von Palona? :-)

Jasst

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Jasst » Do 24. Mai 2018, 23:35

Eheimz hat geschrieben: Laut der MDR Technik ist es ein Dipol, der östlich am Mast angebracht ist, der das DAB+ Signal ausstrahlt.

Für mich sieht die markierte Antenne eher horizontal polarisiert aus. Die DAB Pakete sind aber vertikal!
Östlich wäre in diesem Fall jedoch korrekt. Aber mit dem horizontalen hast du Recht.
Komisch, irgendwie werde ich den Gedanken nicht los, dass über diese Antennen das DAB+ Signal versendet wird.

Hallenser

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Hallenser » Fr 25. Mai 2018, 01:16

Japhi hat geschrieben: 7A ist wohl ein dritter Landesweiter, 11A war mal für Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen übergreifend angedacht.
Es ist der 7c...:cheers:

Japhi

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Japhi » Fr 25. Mai 2018, 05:45

Ja, 7C, danke :cheers:

DH0GHU

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von DH0GHU » Fr 25. Mai 2018, 09:27

Auch wenns nun OT wird: Die Frage stellt sich schon, was über die horizontal polarisierten Dipolfelder ausgestrahlt wird.
Für Ballempfang eine untypische (und unsinnige) Antennenkonfiguration, FM-Rundfunk kommt doch eigentlich aus dem GFK-Zylinder von ziemlich weit oben? Wird irgendein UKW-Rundfunkprogramm gerichtet vom Brocken ausgestrahlt?

Hallenser

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Hallenser » Fr 25. Mai 2018, 10:11

Laut der Bundesnetzagentur sind die 101.4 und die 107.8 keine Rundstrahler,zudem kommt die 107.8 von einer anderen Antenne als der Rest.

Harald Z

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Harald Z » Fr 25. Mai 2018, 10:29

Nicht alle Antennen, die nicht mehr benutzt werden, sind auch abgebaut wurden.

Die 107,8 ist nur für eine andere Höhe koordiniert. Sie kommt damit nicht zwangsläufig von einer anderen Antenne.

DH0GHU

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von DH0GHU » Fr 25. Mai 2018, 13:09

Dass unbenutzte Antennen an einem DFMG-Standort stehen bleiben würde mich aber sehr wundern, da tickert doch normalerweise ein recht heftiger Mietkostenzähler...

Funker1

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Funker1 » Fr 25. Mai 2018, 13:31

Von Brocken kam doch mal VHF K6 horizontal polarisiert. Eigentlich von Nachbarturm. Eventuell ist das noch ein Ersatzrelikt?

Chief Wiggum

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Chief Wiggum » Fr 25. Mai 2018, 15:10

DAB kommt aus dem GFK,
diese Antennen sind definitiv keine Band 3 Antennen.
Irgendwo stand mal, das diese als Empfangsantennen genutzt werden.

Karl 3

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Karl 3 » So 27. Mai 2018, 10:15

Das ist eindeutig die Antenne für 107,8 MHz MDR Kultur UKW.

Tesco.live

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Tesco.live » Mo 28. Mai 2018, 22:45

Alle UKW Sendeantennen sitzen auf 58m. Bis auf SAW wird rund gesendet. Die auf der 2. Plattform, ~ 25m Höhe, sind 3x Kathrein K523417 Antennen. Also auch UKW. und wie schon zuvor gesagt wurde. Diese dienen als Empfangsantennen.

B.Zwo

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von B.Zwo » Mi 30. Mai 2018, 23:20

Was empfängt man denn damit?

Radiofritze

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Radiofritze » Fr 1. Jun 2018, 05:04

Radio Brocken und 89.0 RTL schweigen über DAB+ (Kanal 11C). Lediglich das Dynamic Label und die Slideshow laufen.

Antworten