DAB+ Sachsen-Anhalt

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
DABM
Beiträge: 195
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:13

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von DABM »

Wann wurde denn die Sendeleistung am Sender Wittenberg vom MDR auf Kanal 6b reduziert? Mit wie viel kW wird dann jetzt gesendet? Im Februar diesen Jahres konnte ich eindeutig den Sender Wittenberg auch noch am Stadtrand von Berlin empfangen. Nach dem Autobahndreieck Drei Linden war dann kein Empfang mehr des 6b möglich. Wenn jetzt der MDR die Sendeleistung reduziert hat/müssen inwieweit macht sich das dann in Richtung Berlin bemerkbar?
pomnitz26
Beiträge: 3830
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von pomnitz26 »

Schon vor Jahren, nicht lange nach dem Aufbau des Senders. Da hat sich Polen gleich beschwert. Im Gegenzug hat Polen den 11A in unsere Richtung abdrehen müssen.
DABM
Beiträge: 195
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:13

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von DABM »

In der Datenbank (ukwtv.de) steht der MDR für den Kanal 6b am Standort Wittenberg mit 10 Kilowatt drin. Nach meinen erinnerungen war das schon immer so. Daher die Frage wann wurde umgestellt und mit wie viel Kilowatt sendet man jetzt?
DABM
Beiträge: 195
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:13

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von DABM »

pomnitz26 hat geschrieben: Mi 3. Nov 2021, 15:36 Schon vor Jahren, nicht lange nach dem Aufbau des Senders. Da hat sich Polen gleich beschwert. Im Gegenzug hat Polen den 11A in unsere Richtung abdrehen müssen.
aber was hat denn der 11A mit dem MDR zu tun?
mittendrin
Beiträge: 1063
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:52

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von mittendrin »

DABM hat geschrieben: Mi 3. Nov 2021, 15:38 In der Datenbank (ukwtv.de) steht der MDR für den Kanal 6b am Standort Wittenberg mit 10 Kilowatt drin. Nach meinen erinnerungen war das schon immer so. Daher die Frage wann wurde umgestellt und mit wie viel Kilowatt sendet man jetzt?
https://fmscan.org/net.php?r=d&m=m&itu= ... R+S-ANHALT
Hier das aktuell bei FMscan hinterlegte Diagramm:
Dateianhänge
Wittenberg 6B.jpg
mittendrin ist hier: QTH 11e59 / 51n23 (südlich von Halle/Saale)
DAB+: PEAQ PDR-050B (Teleskopantenne)
Radiofritze
Beiträge: 333
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:56

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Radiofritze »

Das Thema Wittenberg (Gallunberg) gehört zum Glück der Vergangenheit an. Da musste offensichtlich durch Entfernen von Antennen Richtung Nord-Ost das Diagramm verändert werden.
Holdudieladio
Beiträge: 301
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 13:40

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Holdudieladio »

Radiofritze hat geschrieben: Mi 3. Nov 2021, 16:53 Das Thema Wittenberg (Gallunberg) gehört zum Glück der Vergangenheit an. Da musste offensichtlich durch Entfernen von Antennen Richtung Nord-Ost das Diagramm verändert werden.
Warum "zum Glück" ????
TobiasF
Beiträge: 1596
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von TobiasF »

DABM hat geschrieben: Mi 3. Nov 2021, 15:40 aber was hat denn der 11A mit dem MDR zu tun?
In der BNetzA-Datei gibt es Einträge für den Kanal 11A in ganz Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Auch wenn noch nicht mitgeteilt wurde, für wen der 11A vorgesehen ist, liegt die Vermutung nahe, dass es der MDR ist. Tatsächlich hat der MDR den Kanal 11A für einen DAB+-Testmux in Erfurt genutzt. Die offizielle Aussage des MDR ist aber, dass man weiterhin ausschließlich auf 6B/8B/9A bleibt.
Standort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Empfangsgeräte: TechniSat Digitradio 361 CD IR, TechniSat Digitradio 1, TechniSat Digitradio mobil, TechniSat Digipal DAB+, TechniSat Digit ISIO S2
Manager
Beiträge: 1149
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Manager »

TobiasF hat geschrieben: Mi 3. Nov 2021, 18:20 Tatsächlich hat der MDR den Kanal 11A für einen DAB+-Testmux in Erfurt genutzt.
Und Jahre zuvor auch in Leipzig vom Schornstein Standort.
Ralf84
Beiträge: 13
Registriert: Fr 7. Sep 2018, 18:25
Wohnort: Hamburg

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Ralf84 »

Ich denke, der Techniker meinte mit Leistungsminderung von Dequede eine Ausblendung Richtung Osten, so ähnlich also wie Wittenberg. Auf Klötze bin ich schon gespannt, 10 kw rund! :cheers:
Harald Z
Beiträge: 547
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 09:38

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Harald Z »

Für Dequede gibt es aber bereits einen zweiten BNetzA Eintrag für 6B mit nur 36,4 dBW (4,36 kW).

Beim mdr steht mit Stand Februar 2021 - 9 kW: https://www.mdr.de/radio/frequenzen/artikel123880.html
Zuletzt geändert von Harald Z am Mi 3. Nov 2021, 20:26, insgesamt 1-mal geändert.
DABM
Beiträge: 195
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:13

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von DABM »

Ralf84 hat geschrieben: Mi 3. Nov 2021, 20:07 Ich denke, der Techniker meinte mit Leistungsminderung von Dequede eine Ausblendung Richtung Osten, so ähnlich also wie Wittenberg. Auf Klötze bin ich schon gespannt, 10 kw rund! :cheers:
Das denke ich ehrlich gesagt auch dass das so wie du geschrieben hast gemeint ist. Somit wird nicht in allen Richtungen mit den vollen 10kW gesendet. Und ich dachte zuerst mann hätte grundsätzlich die sendeleistung reduziert.
Ralf84
Beiträge: 13
Registriert: Fr 7. Sep 2018, 18:25
Wohnort: Hamburg

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Ralf84 »

:D
Harald Z hat geschrieben: Mi 3. Nov 2021, 20:13 Für Dequede gibt es aber bereits einen zweiten BNetzA Eintrag für 6B mit nur 36,4 dBW (4,36 kW).

Beim mdr steht mit Stand Februar 2021 - 9 kW: https://www.mdr.de/radio/frequenzen/artikel123880.html
Wo kann man denn die Einträge der BNetzA sehen?

Puhh, das wäre bei Dequede ja mehr als eine Halbierung!
Harald Z
Beiträge: 547
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 09:38

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Harald Z »

Einträge der BNetzA sind zu sehen auf https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sac ... -node.html.
Robert S.
Moderator
Beiträge: 142
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35
Wohnort: Steinheid,Thüringer Wald

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Robert S. »

DABM hat geschrieben: Mi 3. Nov 2021, 15:31 Wann wurde denn die Sendeleistung am Sender Wittenberg vom MDR auf Kanal 6b reduziert? Mit wie viel kW wird dann jetzt gesendet? Im Februar diesen Jahres konnte ich eindeutig den Sender Wittenberg auch noch am Stadtrand von Berlin empfangen. Nach dem Autobahndreieck Drei Linden war dann kein Empfang mehr des 6b möglich. Wenn jetzt der MDR die Sendeleistung reduziert hat/müssen inwieweit macht sich das dann in Richtung Berlin bemerkbar?
Die Reduzierung macht sich nicht wirklich bemerkbar,der MDR ging und geht bis kurz vor die Tore Berlins,auch auf dem südwestlichem Berliner Ring geht er noch recht gut. Es mag sein daß es vor der Reduzierung weniger Aussetzer gab als heute,aber viel macht das nicht aus.
Im Zentrum von Berlin geht und ging der 6b nie.
Mag sein daß man sich für guten Empfang nach der Reduzierung in Potsdam nun etwas mehr verrenken muß,das war aber schon alles
QTH:Steinheid-Thüringer Wald (Lkr Sonneberg) 4 km neben Bleßberg
EMPFÄNGER: Bremen 74,SONY XDR-S3HD , PHILIPS FW 630 (110 Khz Filter), DEGEN 1103 (53 Khz Filter),ROADSTAR,MICROSPOT RA-318Cубotниk УДЛ-09
Antworten