DAB+ Sachsen-Anhalt

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
pomnitz26
Beiträge: 3827
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von pomnitz26 »

eri6 hat geschrieben: Mo 17. Mai 2021, 14:15
pomnitz26 hat geschrieben: Sa 15. Mai 2021, 15:27Nebenbei. In Pettstädt sind die Satellitenantenne, der Container für den Bundesmux und auch die ganzen Antennen auf dem Dach des Gebäudes weg. Der Mobilfunk für mich ist noch vorhanden.
Was bedeutet denn das? Kein DAB+ - Empfang mehr über Pettstädt? Ich warte darauf und andere sicherlich auch, dass sich der Empfang des 11c verbessert!?!
Das bedeutet lediglich das der 5C anders zum Gebäude kommen muss. Dort oben gibt es MDR Sachsen-Anhalt und immerhin schon den ersten Bundesmultiplex. 5D und 11C wären sicher schön, ist aber noch nicht soweit.
cybertorte
Beiträge: 295
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:40
Wohnort: Bleßberg
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von cybertorte »

MediaBroadcast Standort = Zuführung per Glasfaser und Richtfunk als Backup. SAT Zuführung wird generell nicht mehr benutzt, es sei denn es geht absolut kein anderer Weg (gibt es nur eine Handvoll beim 5C). An allen Standorten würd dies in den letzten Jahren umgerüstet und, wenn nicht mehr benötigt oder verkauft, die SAT Antennen abgebaut.

/// www.DABmonitor.COM ///
QTH: 5,3km südlich vom Bleßberg
Privat Kfz - Škoda Columbus
Dienst Kfz- Albrecht DR 56+ /Tiny C5 (ABB flex - Dach)
Dana Diezemann
Beiträge: 299
Registriert: So 10. Feb 2019, 20:15
Wohnort: Abstatt (HN)
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Dana Diezemann »

Miete am Turm wird nach der Fläche der Antennen berechnet. Eine Sat Schüssel von 90cm kann da teurer sein als die DAB Sendeantenne.
pomnitz26
Beiträge: 3827
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von pomnitz26 »

Hier nochmal das Thema im Bundesmux:
viewtopic.php?p=1602103#p1602103

Anzumerken sei noch das der Standort für den Bundesmux ursprünglich ab Ende 2021 im Optimalfall geplant war und unerwartet viel früher als Ersatz für einen in MV geplanten Standort mit viel zu vielen anderen technischen Problemen kam.

Der MDR selbst hatte da schon ein paar Jahre vorher so gut vorgearbeitet das es sich einfach angeboten hat den 5C da mit rauf zu nehmen. Auf die lokalen Privaten vom 11C wartet keiner mehr. Ich persönlich erwarte da sogar nachteilige Störungen des 11D Bayern also sollen sie bleiben.
Badestadt
Beiträge: 280
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:23

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Badestadt »

Neueinträge für den 6B in der BNetzA-Datenbank:

Erxleben Butterberg 5 kW
Klötze 10 kW
QTH: Bad Wildungen (400 m ü. NN)
maroon6
Beiträge: 1067
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von maroon6 »

Badestadt hat geschrieben: Mo 16. Aug 2021, 08:17
Erxleben Butterberg 5 kW
Ist das der Standort, von dem früher auf UKW die Privatradios für die Region Magdeburg sendeten, bevor sie zum Frohser Berg wechselten? In jedem Fall eine gute Ergänzung für die A2, der Standort Burg-Kapaunberg, von dem DAB+ heute kommt, ist ja weiter östlich und der Brocken bzw. Schneidlingen sind dort oft durch Berge abgeschattet.
Badestadt
Beiträge: 280
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:23

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Badestadt »

Der Standort ist wohl unter diversen Namen gelistet, z.B. auch unter "Haldensleben" oder "Haldensleben, Butterberg". Aktuell kommt von dort MDR aktuell auf UKW 99.1 MHz.
Der Butterberg befindet sich 1,5 km nordwestlich von Bregenstedt.
QTH: Bad Wildungen (400 m ü. NN)
maroon6
Beiträge: 1067
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von maroon6 »

Badestadt hat geschrieben: Di 17. Aug 2021, 13:16 Der Standort ist wohl unter diversen Namen gelistet, z.B. auch unter "Haldensleben" oder "Haldensleben, Butterberg". Aktuell kommt von dort MDR aktuell auf UKW 99.1 MHz.
Der Butterberg befindet sich 1,5 km nordwestlich von Bregenstedt.
...und bei SAW auf 100.1 hieß es damals Irxleben - Hohe Börde. Kann freilich sein, dass alles der gleiche Standort ist, das liegt alles in einem Dreieck von nur 5 km.
Badestadt
Beiträge: 280
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:23

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Badestadt »

.und bei SAW auf 100.1 hieß es damals Irxleben - Hohe Börde
Da bin ich überfragt, wobei Irxleben allerdings ein Stück näher an Magdeburg liegt. Bei Google Maps sieht man da jede Menge Windräder, aber nichts, was auf einen Sendemast bzw. FMT hindeutet. Oder das Teil ist so niedrig, dass man es leicht übersehen kann. Vielleicht sogar der Mast bei der Autobahnpolizei? :gruebel:
QTH: Bad Wildungen (400 m ü. NN)
mittendrin
Beiträge: 1063
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:52

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von mittendrin »

Also, ich sehe da einen Fernsehturm mitten auf´m Feld innerhalb eines Dreiecks Bischofswald/Ivenrode/ Bregenstedt, genau wie in FMScan für die 99,1 MHz von MDR Aktuell...
mittendrin ist hier: QTH 11e59 / 51n23 (südlich von Halle/Saale)
DAB+: PEAQ PDR-050B (Teleskopantenne)
Badestadt
Beiträge: 280
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:23

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Badestadt »

Das ist der Butterberg.
QTH: Bad Wildungen (400 m ü. NN)
Chief Wiggum
Moderator
Beiträge: 2807
Registriert: Do 16. Aug 2018, 07:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Chief Wiggum »

lt Google Maps :
Irxleben Hohe Börde https://www.google.de/maps/@52.1689231, ... a=!3m1!1e3
Erxleben Butterberg https://www.google.de/maps/@52.2665071, ... a=!3m1!1e3

Also die beiden Standorte wären schon etwas auseinander...kam die 100,1 wirklich früher aus Irxleben?
Den Mobilfunkmast dort sieht man ja ganz gut , wenn man auf der A2 unterwegs ist.
QTH : Berlin - Senderfotos aus Berlin/Brandenburg - Neues im Oktober: Greven Granzin, Schwerin (M-V) Mölln Fuhlenhagen (S-H), Löbau Schafberg, Görlitz Fichtenhöhe, Zittau (Sachsen), Cottbus Kl Oßnig (Brandenburg)
Manager
Beiträge: 1149
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Manager »

Chief Wiggum hat geschrieben: Di 17. Aug 2021, 19:11 Also die beiden Standorte wären schon etwas auseinander...kam die 100,1 wirklich früher aus Irxleben?
Ja. Radio Brocken 105,7 auch.
pomnitz26
Beiträge: 3827
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von pomnitz26 »

Mal wieder eine ganz aktuelle Nachricht von mir an Radio Brocken.
Hallo an Radio Brocken!

Bitte mal nach dem Digitalradio DAB+ auf Kanal 11C Sachsen-Anhalt schauen. Hier sind alle Programme vom Funkhaus Halle komplett weg (89.0 RTL, 89.0RTL InTheMix und Radio Brocken samt der Lokalversionen). Die Namen werden nicht mehr angezeigt und eingelesen. Auch der EWF Test ist weg aber die SAW Programme 1A Rockland und SAW selbst sind noch da. Dazu gleich noch ein Bild. Da sieht man auch das es nicht am Empfang liegt da das Signal hervorragend ist. Es ist eine Mischung aus dem Petersberg und Brocken. Ich nenne es den Petersbrocken.

Meine Autoradios von VW und Kenwood versuchen die Programme auf UKW zu holen. Die Geräte daheim bleiben stumm, es sei denn man wählt UKW oder Webradio.
Bild
carkiller08
Beiträge: 816
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:01
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von carkiller08 »

Die Programme sind schon seit mindestens ca. 15:00Uhr weg.
Da hatte ich bei meinem neue Dual-Radio einen Suchlauf
gestartet und mich über die fehlenden Programme gewundert.

Zum Glück funktioniert UKW zuverlässig.
Antworten