DAB+ Sachsen-Anhalt

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
pomnitz26
Beiträge: 5689
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von pomnitz26 »

Der MDR hat sich wegen dem Glatteis offenbar dazu entschieden die MDR Schlagerwelt zur ARD Hitnacht zu machen und dort das selbe wie auf MDR Landesprogrammen zu senden. Das gilt natürlich auch für Thüringen und Sachsen. Der BR sendet heute also sein eigenes Nachtprogramm. Ich in meinen Fall habe mich über die seltsame Musik gewundert. Anhand der andauernden neuen Glatteisunfälle wohl sogar sinnvoller wie eine Festplatte.

Nachtrag:
Jetzt um 5Uhr übernimmt die Schlagerwelt weiter das jeweilige Landesprogramm, so also in Sachsen-Anhalt das Programm von MDR Sachsen-Anhalt oder in Thüringen das Programm von MDR Thüringen. Die Musik bleibt furchtbar. Beim MDR also heute nichts dabei was ich hören würde :sneg: . Um die Geschichte mal noch komplett zu machen, der BR Schlager nimmt die Verkehrsmeldungen bei eingeschaltetem TI in Bayern von Bayern 3 und in Berlin vom rbb 88 8. Das haben nur Autoradios.

Das Programm MDR S-ANHALT EXT hat nun die selbe Lautstärke wie die anderen Programme. Es war bisher deutlich leiser.
Dana Diezemann
Beiträge: 552
Registriert: So 10. Feb 2019, 20:15
Wohnort: Abstatt (HN)
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Dana Diezemann »

DABM hat geschrieben: Do 8. Dez 2022, 16:26 Und so war es bei mir Zuhause.
Tellersirene (ohne Lautsprecher) war pünktlich an. DAB+ auch. Das Handy schweigte und machte nix. Auch keine SMS.

Der Test lief bei mir über Kanal 11C S.Anh. und Kanal 5C Deutschland.
Andere bei mir empfangbare Kanäle haben bei diesem Test nicht teilgenommen.


https://www.youtube.com/watch?v=rkyupm7ms0c


QTH: Gerwisch (b. Magdeburg)
Bezüglich EWF:
Hat sich ein Radio beim scharfen Alarm gemeldet? 5C war ja nur Testalarm. Was war auf dem 11C los?
DABM
Beiträge: 231
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:13

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von DABM »

Es war der Kanal 11C eingeschaltet (In The Mix). Dann wurde der Alarm ausgelöst und es wurde vom laufenden Programm In The Mix auf EWF geschaltet. Es wurde während des Alarmes die Konfiguration innerhalb des Muxxes geändert. Es wurde der Fehlerschutz des EWF auf ein anders Level geschaltet und man hat von der Radio Brocken Gruppe 8 kkps "geklaut" um die Alarmmeldung hörbar zu machen. Soweit ich es weiß war bei uns ein echter Alarm (also scharf)
Jasst
Beiträge: 213
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:40

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Jasst »

Ich hätte einmal eine kleine Frage an unsere Koordinierungsexperten :-)
Soweit ich weiß, wurde der Brocken auf dem Kanal 6B doch rund mit maximal 5KW koordiniert, oder?
Stand jetzt sendet man ja mit einer deutlich gerichteten Antenne mit max. 3KW.

Ist in naher Zukunft geplant, die Ausstrahlung auf rund umzustellen, wie es der Bundesmuxx unter dem GFK-Zylinder tut?
KaWo
Beiträge: 27
Registriert: Mo 11. Nov 2019, 08:54

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von KaWo »

Der NDR hat seinen Harz Sender Torfhaus jedenfalls mit 10 KW koordiniert. Ob es Einzüge nach Osten geben wird, weiß ich leider nicht. Falls nicht dürfte der mdr den Brocken auch rund senden lassen.
Harald Z
Beiträge: 814
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 09:38

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Harald Z »

Torfhaus (Harz-West) 6C NDR ist nur von 140° bis 210° mit 10 kW koordiniert, von 140° bis 210° mit halber Leistung = -3dB und von 80° bis 110° mit -5dB =3,2 kW.

Harz West 6C 818 100 40.0 VD - 40.0 40.0 40.0 39.0 38.0 37.0 36.0 36.0 35.0 35.0 35.0 35.0 36.0 36.0 37.0 37.0 37.0 37.0 37.0 37.0 37.0 37.0 40.0 40.0 40.0 40.0 40.0 40.0 40.0 40.0 40.0 40.0 40.0 40.0 40.0 40.0 https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Fac ... start.html
Zuletzt geändert von Harald Z am Di 17. Jan 2023, 11:54, insgesamt 1-mal geändert.
Jasst
Beiträge: 213
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:40

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Jasst »

Das wäre mir neu. Woher entnimmst Du die Info?
RF_NWD
Beiträge: 3000
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von RF_NWD »

Einen radiomobile Plot von Nico dazu gab es hier schon mal.
viewtopic.php?p=1613276#p1613276
Da bekommt man eine Ahnung, was bei euch in Minden oder Coppenbrügge auch vom Brocken nicht möglich wäre.
UKW/DAB + : Panasonic RF D10, Sony XDR S60DBP, Technisat 307 BT
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34
CODEC21
Beiträge: 26
Registriert: Di 4. Sep 2018, 17:50

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von CODEC21 »

Heute auf dem Weg nach Hause, hatte ich mal wieder 45min das DAB Band nach Neuigkeiten zu scannen. Dabei auffällig, dass es wieder ein Update der Slideshow-Bilder bei SAW und bei ROCKLAND gab. Bilder hin oder her, gut oder schlecht, aber es zeigt, dass man wenigstens ein wenig an DAB arbeitet. Klar ein Update am Sendernetz des 11C oder eine Erhöhung der Datenraten hätte ich lieber gesehen.
pomnitz26
Beiträge: 5689
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von pomnitz26 »

pomnitz26 hat geschrieben:Der MDR hat bei TWEENS das S/F gar nicht aktiviert.

Bei Aktuell, Kultur, Klassik, Jump und Sputnik schon. Das Albrecht DR 57 zeigt zumindest kein rotes S/F an und kann nur umstellen wenn es die anderen Muxe schon kennt. Manches Autoradio braucht die Funktion auch. Grundsätzlich ist die PI ja überall gleich.
Das ich das noch erleben darf. Man verlinkt nun endlich die 3 MDR Muxe untereinander auch bei TWEENS. Das S/F ist rot geworden. Übrigens läuft gerade ein Hörspiel für Kinder.
Bild
Holdudieladio
Beiträge: 349
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 13:40

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Holdudieladio »

RF_NWD hat geschrieben: Di 17. Jan 2023, 11:46 Da bekommt man eine Ahnung, was bei euch in Minden oder Coppenbrügge auch vom Brocken nicht möglich wäre.
Coppenbrügge ist aber immerhin noch 50 Kilometer näher am Brocken dran als Minden.
Da wäre von dort schon noch einiges möglich.
DerGeneral
Beiträge: 404
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 01:40

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von DerGeneral »

Jasst hat geschrieben: Di 17. Jan 2023, 10:21 Ich hätte einmal eine kleine Frage an unsere Koordinierungsexperten :-)
Soweit ich weiß, wurde der Brocken auf dem Kanal 6B doch rund mit maximal 5KW koordiniert, oder?
Stand jetzt sendet man ja mit einer deutlich gerichteten Antenne mit max. 3KW.

Ist in naher Zukunft geplant, die Ausstrahlung auf rund umzustellen, wie es der Bundesmuxx unter dem GFK-Zylinder tut?
Leider nicht. Wünschenswert wäre es, aber es fehlt der Wille. Nach dem Wechsel von 11B auf 6C in Ost-NDS wird der abgeschattete MDR-Mux ganz schön angekratzt; dazu kommt der Umstand, dass mit der Zeit weitere Senderstandorte mit dem Brocken in Gleichwelle koordiniert wurden. Somit kommt der 6B vom Brocken hier südwestlich von Hannover mittlerweile deutlich schwächer herein als der 11C. Alles so gewollt, leider. :(
Chief Wiggum
Beiträge: 3821
Registriert: Do 16. Aug 2018, 07:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Chief Wiggum »

planetradio hat geschrieben: Mo 12. Dez 2022, 17:47 Der MDR erweitert sein DAB+ Sendernetz in Sachsen-Anhalt – am Dienstag, 13. Dezember, um den Standort Jessen sowie am Donnerstag, 15. Dezember 2022, um die Standorte Stendal und Genthin. Die DAB+ Versorgung in diesen Regionen wird dadurch weiter verbessert und stabilisiert.
Jessen - TII : 40 15
Bild
Senderfotos Berlin-Brandenburg März : NEU Roitzsch (Sachsen), Update Jessen (S-Anhalt)
Bayerische Lebensweisheit : "Die Welt könnte so großartig sein, wenn alle meiner Meinung wären!"
Antworten