DAB+ Sachsen-Anhalt

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Holdudieladio
Beiträge: 54
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 13:40

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Holdudieladio » Fr 26. Apr 2019, 01:51

Wenn es am Gallunberg bei Wittenberg angeblich keine Leistungserhöhung beim Kanal 11C gegeben hat, frage ich mich, warum ich den seit Frühjahr 2018 ständig in Berlin am Wannsee sogar mit dem Taschenradio Pure Move 2500 (Antenne=Kopfhörerkabel) empfangen kann, nur etwas schwächer als den 6B vom MDR.
Empfang aus Magdeburg wird das sicher nicht sein, das sind 92 km Entfernung und nur 5 kW. Zum Gallunberg sind es hingegen nur 69 km. Dass das Signal von dort kommt, wäre doch realistischer.

zausel001
Beiträge: 12
Registriert: So 4. Nov 2018, 11:06

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von zausel001 » Di 28. Mai 2019, 16:19

In den BNetz Daten ist nun 11C Pettstädt in K4

Code: Alles auswählen

Koordiniert (A4 -> K4):
D ST 11C Pettstädt K4 37.0 V N 199 93 21.05.2019


Stendal hat den Stati ja schon länger, weiß jemand mehr( Erweiterung SFN ).

Danke

CODEC21
Beiträge: 14
Registriert: Di 4. Sep 2018, 17:50

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von CODEC21 » Fr 7. Jun 2019, 13:32

Heute Morgen war mal wieder eine Änderung der Datenrate bei den SAW-Programmen zu beobachten. Bis auf radio SAW Dessau (neu 64kbit) senden nun alle wieder mit 72kbit. Man möchte wohl die untere Schmerzgrenze der Hörer ausloten.

CODEC21
Beiträge: 14
Registriert: Di 4. Sep 2018, 17:50

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von CODEC21 » Di 25. Jun 2019, 18:15

Radio Brocken hat anscheinend die Regionalisierung gestartet. Alle Radio Brocken Programme laufen nun mit 80kBit. Die Programme sind auch in der Werbung kurz vor Halb verschieden. Die Programme 89.0RTL InTheMix nun mit 96kBit und 89.0 RTL mit 88kBit.

pomnitz26
Beiträge: 728
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von pomnitz26 » Mi 26. Jun 2019, 07:35

Tatsächlich kommen bei Radio Brocken die unterschiedlichen Versionen zumindest bei der Werbung auch zum Einsatz. Während man in Niedersachsen DAB abschaffen möchte geht es im Land der Frühaufsteher nebenan auch anders herum.

Der Mux ist nun vollkommen ausgereizt.
Belegt: 856 CU (99,1%), Frei: 8 CU (0,9%)
Audio: 848 CU (98,1%), Daten: 8 CU (0,9%)
Zuletzt geändert von pomnitz26 am Mi 26. Jun 2019, 07:52, insgesamt 1-mal geändert.

Habakukk
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von Habakukk » Mi 26. Jun 2019, 07:40

Vermutlich hat man den Datendienst "Test" zwischenzeitlich wieder abgeschaltet, wenn es nur noch 8CU Daten sind. Trotzdem komme ich aktuell auf 864 CU in der DABLIST, also 8CU zuviel. Irgendwas stimmt wohl noch nicht...

pomnitz26
Beiträge: 728
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von pomnitz26 » Mi 26. Jun 2019, 07:48

Habakukk hat geschrieben:
Mi 26. Jun 2019, 07:40
Vermutlich hat man den Datendienst "Test" zwischenzeitlich wieder abgeschaltet, wenn es nur noch 8CU Daten sind. Trotzdem komme ich aktuell auf 864 CU in der DABLIST, also 8CU zuviel. Irgendwas stimmt wohl noch nicht...
Nach dem Suchlauf war der gestern weg. Vor ein paar Wochen war er noch da. Einlesen konnte ich da noch nie etwas, nicht mal mit dem Treiber 1 auf Andis DAB Player. Der macht meistens etwas mehr sichtbar wie die normalen Sticks.

CODEC21
Beiträge: 14
Registriert: Di 4. Sep 2018, 17:50

Re: DAB+ Sachsen-Anhalt

Beitrag von CODEC21 » Mi 26. Jun 2019, 11:46

Eine Ursache könnte noch sein, dass 1A Deutsche Hits in der Betrachtung etwas vergessen wurde. Diese senden nämlich auch seit der letzten Umstellung mit 72kBit.

Antworten