DAB+ Thüringen

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
planetradio
Beiträge: 1666
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von planetradio »

Ich denke, es waren alle Standorte ausgefallen

cybertorte
Beiträge: 234
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:40
Wohnort: Bleßberg
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von cybertorte »

Muxer ausgefallen. Somit hatten die Sender keine Signalzuführung und damit schaltet der Sender automatisch die HF ab. Betroffen war nur der 8B. An Standorten mit z.B. 5C ist dieser gelaufen.

/// www.DABmonitor.COM ///
QTH: 5,3km südlich vom Bleßberg
Privat Kfz - Škoda Columbus
Dienst Kfz- Albrecht DR 56+ /Tiny C5 (ABB flex - Dach)

Robert S.
Moderator
Beiträge: 108
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35
Wohnort: Steinheid,Thüringer Wald

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Robert S. »

So war es. Der 8B war komplett tot,dafür ging da der 8C sehr stark. Auf 8B selbst war auch kein fremder Muxx zu vernehmen.
Dann lief von 21:15(?) an der Sachsen Anhalt Muxx.
QTH:Steinheid-Thüringer Wald (Lkr Sonneberg) 4 km neben Bleßberg
EMPFÄNGER: Bremen 74,SONY XDR-S3HD , PHILIPS FW 630 (110 Khz Filter), DEGEN 1103 (53 Khz Filter),ROADSTAR,MICROSPOT RA-318Cубotниk УДЛ-09

pomnitz26
Beiträge: 2825
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von pomnitz26 »

Guten Morgen. Freut mich dass man DAB so ernst nimmt und damit das Problem schnell behoben hat. Auch bei mir wieder alles in Ordnung.

Harald Z
Beiträge: 428
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 09:38

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Harald Z »

DAB 8B mit 2 kW vom mdr-Gelände Gothaer Straße 36 in Erfurt kommt bald. Neueitrag in der EMF Datenbank 45° ab 29,3 m:
https://www.bundesnetzagentur.de/bnetza ... fid=548921 oder in neuer Form: https://www.bundesnetzagentur.de/emf-ka ... fid=548921

Nicoco
Beiträge: 1938
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Nicoco »

Neu in der BNetzA-Datenbank:
12b_th.PNG
12b_th.PNG (5.4 KiB) 648 mal betrachtet
Damit dürfte der Mux wohl bald starten.

Frankenwalder
Beiträge: 51
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 10:14
Wohnort: Hadermannsgrün

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Frankenwalder »

Nicoco hat geschrieben:
Mo 22. Feb 2021, 10:29
Neu in der BNetzA-Datenbank:

12b_th.PNG

Damit dürfte der Mux wohl bald starten.
Dann bin ich mal gespannt, was hier an Saale und Schiefergebirge noch davon ankommt.
“Als jongen van 14 reisde ik’s nachts stiekem de hele wereld rond, onder de lakens, met een oor aan mijn kortegolfontvanger gekluisterd. Ik leerde zo meer dan overdag op school." (A.J.Beirens: Kinderpraat)

Uller
Beiträge: 8
Registriert: So 2. Dez 2018, 17:59

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Uller »

Ob der Inselsberg auch den 12B auch bekommt?

Nicoco
Beiträge: 1938
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Nicoco »

Vorerst gibt's nur Erfurt und Weimar.

Uller
Beiträge: 8
Registriert: So 2. Dez 2018, 17:59

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Uller »

Das ist ja ein toller Landesmux.

planetradio
Beiträge: 1666
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von planetradio »

Uller hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 07:43
Ob der Inselsberg auch den 12B auch bekommt?
Es sollen 15 Standorte werden. Kann man von aus gehen, dass auch irgendwann Inselsberg kommt:

Für den privaten DAB+-Mux sind in Thüringen derzeit 15 Senderstandorte mit der Kennung „D__00015“ von der Bundesnetzagentur koordiniert. Als Plattformbetreiber soll Divicon Media laut Ausschreibung zunächst die Landeshauptstadt Erfurt und Weimar mit Umgebung versorgen. Entsprechend sind Sendeanlagen für Erfurt (Chamissostrasse) und Weimar (Ettersberg) mit je 10 kW im Block 12B vorgesehen. Der landesweite Netzausbau soll „bedarfsorientiert in Stufen“ erfolgen, so die Auflage der Medienanstalt.
Wann tatsächlich gesendet wird, ist allerdings genauso offen wie das Programmangebot: Auf die Ausschreibung meldeten sich u.a. Radio B2 und EgoFM. Später wurde Antenne Thüringen Classics zugelassen, ein Ableger des landesweiten Privatradios.

Quelle dehnmedia

Japhi
Beiträge: 1036
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen/Ruhr

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Japhi »

Wobei Erfurt ja nur mit 2kW angefragt ist, was aber mit Weimar auch reichen sollte.
QTH: Hattingen (NRW)
Dacia MediaNav DAB+, Degen DE1103 (82/56), Sony XDR-S3HD (Magnetfußantenne am Balkon)

Nicoco
Beiträge: 1938
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Nicoco »

planetradio hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 10:07
Uller hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 07:43
Ob der Inselsberg auch den 12B auch bekommt?
Es sollen 15 Standorte werden. Kann man von aus gehen, dass auch irgendwann Inselsberg kommt:

Für den privaten DAB+-Mux sind in Thüringen derzeit 15 Senderstandorte mit der Kennung „D__00015“ von der Bundesnetzagentur koordiniert. Als Plattformbetreiber soll Divicon Media laut Ausschreibung zunächst die Landeshauptstadt Erfurt und Weimar mit Umgebung versorgen. Entsprechend sind Sendeanlagen für Erfurt (Chamissostrasse) und Weimar (Ettersberg) mit je 10 kW im Block 12B vorgesehen. Der landesweite Netzausbau soll „bedarfsorientiert in Stufen“ erfolgen, so die Auflage der Medienanstalt.
Wann tatsächlich gesendet wird, ist allerdings genauso offen wie das Programmangebot: Auf die Ausschreibung meldeten sich u.a. Radio B2 und EgoFM. Später wurde Antenne Thüringen Classics zugelassen, ein Ableger des landesweiten Privatradios.

Quelle dehnmedia
Der Dehnmedia Artikel ist leider sachlich nicht ganz korrekt. Zwar sind einige Standorte für den 12B koordiniert, allerdings sind das alles veraltete Einträge und deshalb kann man daraus keine Rückschlüsse führen, welche Standorte Divicon in Zukunft aufschalten will.
Deshalb bekam der 12B für den Ettersberg ja auch gestern noch einen neuen Eintrag.
Diese Einträge haben auch nicht den SFN-Kenner "D__00015".
Und wie von @Japhi schon angesprochen, soll EF-Chamissostraße "nur" mit 2 kW betrieben werden, nicht mit 10 kW, was dennoch ausreichend ist.

cybertorte
Beiträge: 234
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:40
Wohnort: Bleßberg
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von cybertorte »

Alle Thüringer 5D Standorte haben den 12B (*edit*) hardwaremäßig schon drin. Von daher kann man (fast) ohne weiteres die Stufen zünden.
Zuletzt geändert von cybertorte am Di 23. Feb 2021, 20:36, insgesamt 1-mal geändert.

/// www.DABmonitor.COM ///
QTH: 5,3km südlich vom Bleßberg
Privat Kfz - Škoda Columbus
Dienst Kfz- Albrecht DR 56+ /Tiny C5 (ABB flex - Dach)

planetradio
Beiträge: 1666
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von planetradio »

cybertorte hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 16:36
Alle Thüringer 5D Standorte haben den 12D hardwaremäßig schon drin. Von daher kann man (fast) ohne weiteres die Stufen zünden.
12B nicht 12D

Antworten