DAB+ Thüringen

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
MaxisSpieler
Beiträge: 337
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:59
Wohnort: Münchsmünster b. Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von MaxisSpieler »

Wann startet der muxx?
QTH: Münchsmünster (Mitterwöhr) und Ingolstadt
Youtube: https://www.youtube.com/user/MaxisSpieler/
Meine Empfangsgeräte:
Skoda Bolero
Technisat Digitradio 1 Energy Edition
Technisat Digitradio 210
Imperial DABMAN 12
Sony XDR-P1DBP
Oneby1
JBL Tuner
Hallenser
Beiträge: 495
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Hallenser »

Das kann dir nur Divicon beantworten...
Uller
Beiträge: 19
Registriert: So 2. Dez 2018, 17:59

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Uller »

Letzter Stand war was ich gelesen habe im September 2021.
Eckhard.
Beiträge: 513
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:15

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Eckhard. »

Robert S. hat geschrieben: Mi 1. Sep 2021, 00:43... Evtl gibt's doch die ein oder andere Überraschung,zumal der Kanal 12 ja nun komplett frei ist. Da dürfte schon viel möglich sein.
Na ja, "so komplett frei" ist der 12 insgesamt auch nicht. Vielleicht der 12 B. Okay - Man sollte aber bedenken, dass der 12-C- "für ganz Hessen" koordiniert ist. Da kann schon noch was kommen ;)
Nicoco
Beiträge: 2965
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Nicoco »

Uller hat geschrieben: Mi 1. Sep 2021, 17:44 Letzter Stand war was ich gelesen habe im September 2021.
Divicon spricht selber sogar von Anfang September 2021. Theoretisch kann es also nicht mehr lange dauern.
Praktisch hält man sich mit weiteren Infos ziemlich bedeckt.
Jelvert
Beiträge: 272
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 00:23

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Jelvert »

Technisch voll einsatzfähig sein will man Anfang September.
Wo stehen die Verhandlungen mit den Programmanbietern? Lassen sich bereits Sendestarts konkretisieren?

Das Interesse ist nach wie vor sehr groß. Wir freuen uns auf die kommenden Gespräche und die Zusammenstellung eines wirklich attraktiven DAB+ Bouquets für die Radiohörer in Thüringen. Wann genau welcher Sender aufschalten möchte, lässt sich jetzt natürlich noch nicht sicher vorhersagen. Wir werden jedoch bereit sein!
so die Divicon-Chefin am 21.7.21.
https://www.infosat.de/radio/dab-ausbau ... -gutem-weg

Antenne Thüringen sprach anlässlich das Startes von Antenne Thüringen Classics von einem Start dieses Senders im Herbst über DAB.

Weder von Sendern, von Divicon hat man seit dem einen ungefähren Termin gehört.
Nicoco
Beiträge: 2965
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Nicoco »

Jelvert hat geschrieben: Mi 1. Sep 2021, 18:08 Technisch voll einsatzfähig sein will man Anfang September.
Auf der eigenen Website ist man präziser:
"Mit der erfolgten Frequenzzuteilung der Bundesnetzagentur für den Kanal 12 B an den Standorten Erfurt und Weimar gegenüber der DIVICON MEDIA HOLDING GmbH kann nun die konkrete Umsetzung erfolgen.
Die DIVICON MEDIA HOLDING GmbH wurde 2020 von der TLM für den Plattformbetrieb ausgewählt.
Geplant ist der Start für Anfang September 2021.
Derzeit laufen die Aufbauarbeiten an beiden Standorten."

https://www.divicon-media.com/interview ... gutem-weg/
pomnitz26
Beiträge: 3631
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von pomnitz26 »

12C ist doch in Ostthüringen noch von den Tschechen belegt.

Der 12B ist schon eine gute Wahl und die freien Kanäle werden sowieso nicht mehr.
Robert S.
Moderator
Beiträge: 133
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35
Wohnort: Steinheid,Thüringer Wald

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Robert S. »

Eckhard. hat geschrieben: Mi 1. Sep 2021, 17:44
Robert S. hat geschrieben: Mi 1. Sep 2021, 00:43... Evtl gibt's doch die ein oder andere Überraschung,zumal der Kanal 12 ja nun komplett frei ist. Da dürfte schon viel möglich sein.
Na ja, "so komplett frei" ist der 12 insgesamt auch nicht. Vielleicht der 12 B. Okay - Man sollte aber bedenken, dass der 12-C- "für ganz Hessen" koordiniert ist. Da kann schon noch was kommen ;)
Richtig,in der Eile habe ich den 12 C Hessen und CZ
total vergessen ;)
QTH:Steinheid-Thüringer Wald (Lkr Sonneberg) 4 km neben Bleßberg
EMPFÄNGER: Bremen 74,SONY XDR-S3HD , PHILIPS FW 630 (110 Khz Filter), DEGEN 1103 (53 Khz Filter),ROADSTAR,MICROSPOT RA-318Cубotниk УДЛ-09
cybertorte
Beiträge: 277
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:40
Wohnort: Bleßberg
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von cybertorte »

Aktuelle Bilder vom Standort Erurt (Hochheim).


Bild Bild Bild Bild Bild

Die 12B Antenne hängt unterhalb der Plattform. Genaue Ausrichtung zu den 5C/5D Antenne überhalb der Plattform. OnAir ist aber noch nichts im 12B Sektor.

/// www.DABmonitor.COM ///
QTH: 5,3km südlich vom Bleßberg
Privat Kfz - Škoda Columbus
Dienst Kfz- Albrecht DR 56+ /Tiny C5 (ABB flex - Dach)
Marc!?
Beiträge: 2884
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Marc!? »

Man muss realistisch sein. Der Mux ist ein Singlemux mit einem besseren Füllsender.

Sobald jmd anderes als die LRA's oder MB dazwischen hängt, verursacht das einfach zusätzliche kosten.
sat869
Beiträge: 40
Registriert: Di 31. Mär 2020, 19:21

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von sat869 »

Hallo,
da sich keiner äußert und man nichts findet zum Sendestart von 12B in Thüringen, hab ich einfach mal bei Antenne Thüringen angefragt ... :confused:
Das war die Antwort:
Richtig…im September sollten wir über DAB+ zu empfangen sein. Der Termin verschiebt sich leider immer wieder nach hinten, da das ganze leider nicht nur von uns abhängig ist. Ich kann Ihnen jetzt kein genaues Datum nennen…aber was wohl feststeht, ist, dass wir allerspätestens im Januar 2022 über DAB+ zu empfangen sind…vielleicht auch schon früher.

Drücken wir uns mal allen die Daumen.

BG aus Weimar,
Nicoco
Beiträge: 2965
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Nicoco »

Ich mutmaße mal, dass Divicon Probleme hat den Mux ansatzweise zu füllen.
pomnitz26
Beiträge: 3631
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von pomnitz26 »

Unter dessen entdecken die Thüringer immer mehr das es noch zahlreiche Angebote neben den Privaten Landeswellen gibt. Ich habe aus einem Thüringer Autohaus immer Fahrzeuge auf DAB+ eingestellt. Nix Antenne Thüringen, nix mit Landeswelle. Stattdessen sind der erste Bundesmux oder der MDR drin. Der 2. Bundesmux versorgt auch hervorragend.
Robert S.
Moderator
Beiträge: 133
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35
Wohnort: Steinheid,Thüringer Wald

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Robert S. »

pomnitz26 hat geschrieben: Do 16. Sep 2021, 12:09 Unter dessen entdecken die Thüringer immer mehr das es noch zahlreiche Angebote neben den Privaten Landeswellen gibt. Ich habe aus einem Thüringer Autohaus immer Fahrzeuge auf DAB+ eingestellt. Nix Antenne Thüringen, nix mit Landeswelle. Stattdessen sind der erste Bundesmux oder der MDR drin. Der 2. Bundesmux versorgt auch hervorragend.
Die Thüringer wissen schon das es DAB gibt,keine Sorge ;-) ich kenne viel die DAB nutzen,und da läuft nicht nur der MDR Muxx
QTH:Steinheid-Thüringer Wald (Lkr Sonneberg) 4 km neben Bleßberg
EMPFÄNGER: Bremen 74,SONY XDR-S3HD , PHILIPS FW 630 (110 Khz Filter), DEGEN 1103 (53 Khz Filter),ROADSTAR,MICROSPOT RA-318Cубotниk УДЛ-09
Antworten