DAB(+) in NRW

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Nicoco
Beiträge: 387
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Nicoco »

Genau, auch Sender wie Warburg werden nicht mit voller Leistung nach Hessen strahlen.

planetradio
Beiträge: 796
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von planetradio »

steht der Sendemast südöstlich von Warburg ?

dann würde ich vermuten nach Norden (also genau in Richtung Stadtgebiet von Warburg) und Westen kann man die volle Leistung senden lassen und in die anderen Richtungen (Hann. Münden/Kassel/Wolfhagen) geht dann weniger Leistung raus

Nicoco
Beiträge: 387
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Nicoco »

Ja, er steht südöstlich von Warburg.

https://de.wikipedia.org/wiki/Sender_Warburg

Marc!?
Beiträge: 1411
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Marc!? »

Aber mit den beiden Sendern im WDR Eigentum dürfte sich die Frage nach MB Sendern in der Region nicht wirklich stellen.

RF_NWD
Beiträge: 504
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von RF_NWD »

Wirklich nicht ?
Alle Versorgungskarten für DVB-T oder die Planungsskizze für den 5C mit Bielstein zeigen auf, dass der Bereich östlich des Eggegebirges vom Sender Teutoburger Wald nicht gut abgedeckt wird. Dort sind nicht nur die Löcher um Höxter und Warburg zu erkennen sondern auch zwischen Bad Driburg , Brakel und Willebadessen. Dahin reichen die 1KW Stationen in Höxter und Warburg vermutlich auch nicht richtig hin.

Angesichts der vielen angekündigten Fremdstandorte für den WDR würde ich einen Sender Eggegebirge als Ergänzung zum Bielstein nicht völlig ausschließen.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

Marc!?
Beiträge: 1411
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Marc!? »

DVB-T ist aufgrund des anderen Frequenzbandes und des nicht so dichten Sendernetzes nicht wirklich ein Maßstab, wenn es ums Feintuning geht. Das muss einfach in der Praxis sehen.

Japhi
Beiträge: 484
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen-Rauendahl

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Japhi »

Marc!? hat geschrieben:
Sa 31. Aug 2019, 21:26
Aber mit den beiden Sendern im WDR Eigentum dürfte sich die Frage nach MB Sendern in der Region nicht wirklich stellen.
Höxter und Warburg sind nicht mal WDR-Sender.
QTH: Hattingen/Ruhr
Dacia MediaNav Evolution DAB+, Sony XDR-S3HD, Degen DE1103 (80/53)

Marc!?
Beiträge: 1411
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Marc!? »

Japhi hat geschrieben:
Sa 31. Aug 2019, 22:49
Marc!? hat geschrieben:
Sa 31. Aug 2019, 21:26
Aber mit den beiden Sendern im WDR Eigentum dürfte sich die Frage nach MB Sendern in der Region nicht wirklich stellen.
Höxter und Warburg sind nicht mal WDR-Sender.
Also Wikipedia meint, dass Warburg ein WDR Sender wäre.

Höxter war ja auch nicht Thema, sondern der GNS Teutoburger Wald als der zweite im Bunde.

Japhi
Beiträge: 484
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen-Rauendahl

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Japhi »

Ach so, dann habe ich das falsch verstanden. Beim Sender Warburg ging ich davon aus, dass er der DFMG gehört, u.a. auch, weil der 12D damals an vielen nicht-WDR-Standorten abgeschaltet wurde, u.a. in Warburg. Nach etwas Recherche scheint es aber wirklich ein WDR-Standort zu sein.
QTH: Hattingen/Ruhr
Dacia MediaNav Evolution DAB+, Sony XDR-S3HD, Degen DE1103 (80/53)

Manager
Beiträge: 489
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Manager »

In Warburg gibt es 2 Sender:

Stapelberg 51°28'44'' N / 09°09'02'' E (WDR)
Von hier kommt aktuell UKW WDR 1-5 + DLF. Früher auch analoges TV.

Anton-Böhlen-Str. 51°29'55'' N / 09°09'38'' E (DFMG)
Von hier kam früher 12D. ;)

Bild

ulionken
Beiträge: 334
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:38
Wohnort: JN37TO

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von ulionken »

ulionken hat geschrieben:
Di 16. Jul 2019, 19:11
planetradio hat geschrieben:
Mo 15. Jul 2019, 20:36
Hat der wdr in Siegen kein TII Code?
Das "none" für 11D Siegen in DABLIST und Sender-Tabelle steht nicht ohne Grund dort - zuletzt vor ein paar Wochen beim Vorbeifahren bestätigt.

73 de Uli
Im Westerwald (Rheinland-Pfalz) wird nun mit dem FMLIST-Scanner auf 11D täglich der TII-Code 08 01 beobachtet, neben 08 02 (Nordhelle) und 08 03 (Ederkopf). Die Main-ID 08 passt zu Südwestfalen. Könnte es sein, dass am Siegen mit der Leistungserhöhung auch der TII-Code eingeschaltet wurde? Beobachtungen willkommen - selbst kann ich das nicht vor Ende September überprüfen.

73 de Uli

Nachtrag: Laut https://www1.wdr.de/unternehmen/der-wdr ... s-100.html wurde der Siegen am 9. Juli von 0.36 auf 1 kW verstärkt. Die TII 08 01 wurde zuerst nachmittags am 9. Juli beobachtet und seitdem täglich. Daher nehme ich an, dass 08 01 vom Sender Siegen kommt.
UKW/TV-Arbeitskreis, FMLIST
QTH: Lörrach, JN37TO

Japhi
Beiträge: 484
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen-Rauendahl

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Japhi »

Manager hat geschrieben:
So 1. Sep 2019, 08:54
In Warburg gibt es 2 Sender:

Stapelberg 51°28'44'' N / 09°09'02'' E (WDR)
Von hier kommt aktuell UKW WDR 1-5 + DLF. Früher auch analoges TV.

Anton-Böhlen-Str. 51°29'55'' N / 09°09'38'' E (DFMG)
Von hier kam früher 12D. ;)

Bild
Das klärt alles auf, danke :D Sorry an Marcus
QTH: Hattingen/Ruhr
Dacia MediaNav Evolution DAB+, Sony XDR-S3HD, Degen DE1103 (80/53)

zerobase now
Beiträge: 1045
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von zerobase now »

Gibt es eigentlich schon was neues bezüglich der Koordinierung der neuen Kanäle?

Nicoco
Beiträge: 387
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Nicoco »

Natürlich nicht, sonst hättest du hier schon was gelesen.
Die BNetzA braucht halt einfach ihre Zeit, oder nimmt sie sich...

zerobase now
Beiträge: 1045
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von zerobase now »

Ja, vermutlich. :rolleyes:

Antworten