DAB(+) in NRW

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Harald Z
Beiträge: 449
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 09:38

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Harald Z »

Danke für die Schrodhalbe Fotos.

Die Unterkante (uk) der 11D DAB Antenne ist damit nicht wie angegeben 68,8 m, sondern 58,8 m.
Die Richtung der Felder würde ich mit 220° und 320° vermuten.
Die Plattformen sind bei 58 m und 67 m. Die uk Mobilfunk 61,7 m (u.a. nach 220°).
Die zwei UKW Empfangsantennen nebeneinander bei 64 m (294° Bielstein 50 km).
Die acht Antennen in zwei Ebenen ganz oben sind für 102,2 ffn und 105,7 Ant.NDS.
Das Turmschaftende ist bei 73 m. Die uk Mobilfunk ist 77,4 m (u.a. nach 240°).
Die Antennen am extra UKW Mast haben eine uk von 75 m und zeigen nach 230° und 320° (WDR).
Die UKW Antennen in der Mitte haben eine uk von 80,8 m und zeigen nach 230° und 260°, da bleibt nur noch Radio Hochstift übrig.
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... ing%29.JPG

Irritierend sind jetzt die Angaben für die Sicherheitsabstände in der EMF Datenbank.
https://www.bundesnetzagentur.de/emf-ka ... fid=547140
12,79 entspricht 2,5 kW und würde damit zum WDR passen, steht aber bei 80,8 statt bei 75 m.
Zuletzt geändert von Harald Z am So 2. Mai 2021, 10:54, insgesamt 1-mal geändert.
Nicoco
Beiträge: 2214
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Nicoco »

Harald Z hat geschrieben: So 2. Mai 2021, 10:44Irritierend sind jetzt die Angaben für die Sicherheitsabstände in der EMF Datenbank.
https://www.bundesnetzagentur.de/emf-ka ... fid=547140
12,79 entspricht 2,5 kW und würde damit zum WDR passen, steht aber bei 80,8 statt bei 75 m.
Der WDR selber gibt aber nur eine Leistung von 1 kW ERP an.
https://www1.wdr.de/unternehmen/der-wdr ... s-128.html
Harald Z
Beiträge: 449
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 09:38

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Harald Z »

Stimmt, das ist DAB und der Eintrag mit 8,08 auf 68,8 m. Ich meinte mit 2,5 = 5 mal 0,5 kW - UKW.
Nicoco
Beiträge: 2214
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Nicoco »

Stimmt, so sollte es passen :spos:
Habakukk
Beiträge: 3697
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Habakukk »

Habe mal das hinterlegte Diagramm so gedreht, dass Hauptstrahlrichtung 270° ist. Ich denke, so kommt es einigermaßen hin.
PrismaPlayer
Beiträge: 463
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:36

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von PrismaPlayer »

Habakukk hat geschrieben: So 2. Mai 2021, 11:11 Habe mal das hinterlegte Diagramm so gedreht, dass Hauptstrahlrichtung 270° ist. Ich denke, so kommt es einigermaßen hin.
Dankeschön, so siehts schon besser aus :danke:
Die Frage ist nur wo nun die NDR/hr Antenne plaziert wird,da auf der unteren Plattform Mobilfunkantennen im Weg sind.
Nicoco
Beiträge: 2214
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Nicoco »

Auch Radio 21 hat sich sein Logo mit NRW-Zusatz nun als Marke schützen lassen.

https://register.dpma.de/DPMAregister/m ... 2046092/DE
planetradio
Beiträge: 1938
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von planetradio »

Ich habe mal paar Fragen zu Neuhaus

Der 11D ist in Neuhaus 1 kW rund koordiniert.

Man sendet aber nicht rund, da die beiden DAB Antennen nur nach Beverungen und Höxter strahlen.
Hinten raus geht dann dementsprechend weniger raus und durch den Beton Körper, der im Weg steht geht nochmals weniger Leistung raus.
Der Beton Körper ist schon sehr dick.
Geht da wirklich hinter dem Beton Körper noch Leistung raus, oder sind es da praktisch 0 kW oder geht da noch Leistung am Beton Körper vorbei?
Eventuell ist da Theorie und Praxis unterschiedlich.

Kann man sagen, überall wo laut Diagramm von fmscan.org weniger als 1 kW Leistung raus geht, ist auf jeden Fall der Beton Körper im Weg?

Sollte die NDR und HR DAB Antenne auf 72m kommen, wird sich der UKW Empfang vom WDR minimal verschlechtern, da dann die DAB im Weg sein wird, also quasi ein Störer?
Nicoco
Beiträge: 2214
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Nicoco »

Gestern ist Remscheid mit 1 kW ERP auf Sendung gegangen :dx:

https://www1.wdr.de/unternehmen/der-wdr ... v-106.html
planetradio
Beiträge: 1938
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von planetradio »

DAB+: Media Broadcast rechnet fest mit Plattform-Zuschlag in NRW

https://www.satellifax.de/mlesen.php?id ... 61bb184e7b
Nicoco
Beiträge: 2214
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Nicoco »

Jup, das hat sich in den letzten Tagen auch immer mehr angedeutet.
Die Lösung sieht wohl so aus, dass MB sich verpflichtet alle 13 Einzelbewerber in die Plattform aufzunehmen und die drei verbleibenden Plätze kann MB selber belegen.
zerobase now
Beiträge: 2252
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von zerobase now »

Dann hoffen wir mal, dass jetzt bald die Vergabe erfolgt.
maroon6
Beiträge: 675
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von maroon6 »

Laut Kreisen stimmt es. MB bekommt die Plattform, wenn man alle Einzelbewerber aufnimmt. Morgen soll angeblich das ganze publik gemacht werden. Ist morgen Medienratssitzung??
JoSchD
Beiträge: 20
Registriert: Fr 19. Jun 2020, 11:09

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von JoSchD »

Jawohl. Morgen ist Sitzung der Medienkommission:

https://www.medienanstalt-nrw.de/filead ... OE_neu.pdf
Pfennigfuchser
Beiträge: 186
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:38

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Pfennigfuchser »

maroon6 hat geschrieben: Do 6. Mai 2021, 11:30 Laut Kreisen stimmt es. MB bekommt die Plattform, wenn man alle Einzelbewerber aufnimmt. Morgen soll angeblich das ganze publik gemacht werden. Ist morgen Medienratssitzung??
Wäre denn mit Klagen zu rechnen? Nicht, dass es wieder Jahre dauert.
Antworten