DAB(+) in NRW

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Nasowas!
Beiträge: 206
Registriert: Mi 19. Aug 2020, 10:05

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Nasowas! »

Auf der offiziellen Antenne Bayern Homepage befindet sich auch der Stream von Antenne NRW. Hat wohl noch nicht jeder bemerkt. :rp:
https://www.antenne.de/webradio/live
DJ_MrLucky
Beiträge: 19
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:21

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von DJ_MrLucky »

Hört euch mal den Stream von Antenne NRW mal genauer an. Es ist kein typischer Radiostream, sondern eine feste Playliste die immer von vorne startet, wenn man das Radio einschaltet bzw. die Website aktuallisiert.

Es fängt immer mit einen NRW-Jingle an und dann kommt als erstes Lied "Miley Cyrus – Midnight Sky", danach "Mike Perry Feat. Shy Martin – The Ocean". Alle weiteren Songs und Jingles sind auch immer identisch. Scheint nur eine Testschleife zu sein, die aber als Playliste abgespielt wird. Zumindest ist das jetzt gerade aktuell so. Vielleicht wird die Playlist täglich geändert.
Nasowas!
Beiträge: 206
Registriert: Mi 19. Aug 2020, 10:05

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Nasowas! »

Es bleibt spannend.
strade
Beiträge: 373
Registriert: Fr 21. Feb 2020, 16:12

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von strade »

Nein, da ist gar nichts spannend.
SeltenerBesucher
Beiträge: 724
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:49

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von SeltenerBesucher »

DJ_MrLucky hat geschrieben: Sa 24. Apr 2021, 23:20 Es fängt immer mit einen NRW-Jingle an und dann kommt als erstes Lied "Miley Cyrus – Midnight Sky", danach "Mike Perry Feat. Shy Martin – The Ocean". A
Das ist falsch, das kann ich nicht bestätigen. Es fängt schon mal mit einem Werbespot an und es läuft immer ein anderes Lied am Anfang.
Nasowas! hat geschrieben: Sa 24. Apr 2021, 22:13 Auf der offiziellen Antenne Bayern Homepage befindet sich auch der Stream von Antenne NRW. Hat wohl noch nicht jeder bemerkt.
Ich kann nicht für jeden/jede sprechen, aber das ist kein Geheimnis und längst bekannt.
Holdudieladio hat geschrieben: Sa 24. Apr 2021, 20:16
SeltenerBesucher hat geschrieben: Sa 24. Apr 2021, 19:42 ...weiss nicht, was „énervé“ sein soll...
„énervé“ = Aussprache von NRW
Die Frage ist, warum sich Radio NRW das als Wortmarke sichert? Für welches Projekt war das?
DJ_MrLucky
Beiträge: 19
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:21

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von DJ_MrLucky »

SeltenerBesucher hat geschrieben: So 25. Apr 2021, 02:15
DJ_MrLucky hat geschrieben: Sa 24. Apr 2021, 23:20 Es fängt immer mit einen NRW-Jingle an und dann kommt als erstes Lied "Miley Cyrus – Midnight Sky", danach "Mike Perry Feat. Shy Martin – The Ocean". A
Das ist falsch, das kann ich nicht bestätigen. Es fängt schon mal mit einem Werbespot an und es läuft immer ein anderes Lied am Anfang.
Also den halben Abend habe ich dies getestet. Über mehrere Browser und auch unterschiedlichen Geräten war das eben die ganze Zeit. Jetzt ist es aber nicht mehr so. Vielleicht wurde dort etwas am Stream gemacht oder so. Es wiederholte sich definitiv.
michaelis.stock
Beiträge: 39
Registriert: Fr 2. Okt 2020, 11:03

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von michaelis.stock »

Fakt ist:

Es lief am Freitagnachmittag von 14 bis etwa 20 Uhr offenbar ein technischer Test, wonach fast dieselbe Playlist von Antenne Bayern lief, sogar mit Moderationen von Djamil Deininger. Zur vollen Stunde liefen dann Nachrichten die aber dieselben waren wie von radio NRW gefolgt von einer Meldung aus NRW sowie das NRW-Wetter und NRW-Verkehr.

Eins solltet Ihr Euch fragen: Denn warum sollte dann Antenne Bayern eine lieblose Playlist mit Jingles auf die Internetseite von Antenne.de setzen? Das passt nicht. Antenne Bayern hat sich nicht um die DAB+ Frequenzen in Nordrhein-Westfalen beworben. Ganz im Gegenteil radio NRW hat sich beworben, aber den Namen des Senders unter Beschluss gelassen. Fakt ist aber auch sollte radio NRW sich um die UKW Frequenzen bewerben, benötigt dieser einen Partner. Denn es wird ein Verständigungsverfahren geben.

radio NRW und Antenne Bayern arbeiten in vielen Bereichen mittlerweile zusammen, haben zum Teil dieselben Gesellschafter.

Und was viele nicht wissen, Antenne Bayern hat schon vor 20 Jahren ein Programm für NRW produziert. Wir erinnern uns an Mega Radio.... Das Programm von Mega Radio wurde damals in enger Kooperation mit der Antenne Bayern Hörfunkanbieter GmbH & Co. KG erstellt, nur anstelle DAB+ damals auf Mittelwelle.
strade
Beiträge: 373
Registriert: Fr 21. Feb 2020, 16:12

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von strade »

Dann müssen wir bei den Fakten bleiben : Welchen Sinn hätte es, wenn Radio NRW als Ausschreibungsgewinner ein flottes richtiges Radio in vollständiger Konkurrenz zu den Pott-Funkern bringen würde ?
Nasowas!
Beiträge: 206
Registriert: Mi 19. Aug 2020, 10:05

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Nasowas! »

@michaelis.stock: Nix mehr mit "junger" Welle! :rp:
Es wird ein Programm für eine breite Zielgruppe.
@strade: Antenne Bayern kann gutes Radio. Es bleibt spannend! ;)
Nasowas!
Beiträge: 206
Registriert: Mi 19. Aug 2020, 10:05

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Nasowas! »

Ein "flottes richtiges Radio" erreicht viele Hörer und bringt Geld ein. Schließlich müssen die Übertragungskosten auch bezahlt werden - DAB und UKW sind nicht zum Nulltarif zu haben.
Hallenser
Beiträge: 435
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Hallenser »

Nasowas! hat geschrieben: So 25. Apr 2021, 09:21 @michaelis.stock: Nix mehr mit "junger" Welle! :rp:
Es wird ein Programm für eine breite Zielgruppe.
@strade: Antenne Bayern kann gutes Radio. Es bleibt spannend! ;)
Können ist das eine,machen das andere, Antenne Bayern ist ein Dudelfunker wie fast alle anderen großen Privatsender in Deutschland. Noch mehr davon braucht es nicht.
Nasowas!
Beiträge: 206
Registriert: Mi 19. Aug 2020, 10:05

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Nasowas! »

@Hallenser: Ich schätze, du wirst vorher nicht gefragt. ;) Übrigens: Kulturwellen gibt es reichlich. Die kosten oft mehr, als sie Hörer haben.
SeltenerBesucher
Beiträge: 724
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:49

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von SeltenerBesucher »

michaelis.stock hat geschrieben: So 25. Apr 2021, 06:33 Fakt ist:
Es lief am Freitagnachmittag von 14 bis etwa 20 Uhr offenbar ein technischer Test, wonach fast dieselbe Playlist von Antenne Bayern lief, sogar mit Moderationen von Djamil Deininger.
Es lief also das ganz normale Antenne Bayern Programm nur die Jingle wurden getrennt? Wo ist jetzt die Kunst? Die Kunst das gleiche Programm unter 45 Bezeichnungen zu verkaufen beherrschen die NRW-Lokalradios seit 1990. Der Hans moderiert doch auch für x-RTL-Sender aus Berlin.
https://www.antenne.de/programm/sendung ... achmittag/
michaelis.stock hat geschrieben: So 25. Apr 2021, 06:33 Eins solltet Ihr Euch fragen: Denn warum sollte dann Antenne Bayern eine lieblose Playlist mit Jingles auf die Internetseite von Antenne.de setzen? Das passt nicht. Antenne Bayern hat sich nicht um die DAB+ Frequenzen in Nordrhein-Westfalen beworben.
Das stimmt so nicht. Mit zwei Programmen hat sich für einen DAB+-Platz in NRW die „Studio Gong GmbH & Co. Studiobetriebs KG“ beworben. Die Inhaber sind:

47,7 % RBTZ Rundfunk Beteiligungsgesellschaft Bayerischer Tageszeitungen mbH & Co. KG
-> Münchener Zeitungs-Verlag GmbH & Co. KG // über RBTZ an Antenne Bayern beteiligt
-> rt1.broadcast management GmbH // über die Mediengesellschaft der Bayerischen Tageszeitungen an Antenne Bayern beteiligt
-> Presse-Druck- und Verlags-GmbH // über die Mediengesellschaft der Bayerischen Tageszeitungen an Antenne Bayern beteiligt[
-> Verlag Nürnberger Presse Druckhaus Nürnberg GmbH & Co KG
-> WWZ Beteiligungsgesellschaft mbH // über die Mediengesellschaft der Bayerischen Tageszeitungen an Antenne Bayern beteiligt[
-> DK Medien GmbH & Co. KG // über die Mediengesellschaft der Bayerischen Tageszeitungen an Antenne Bayern beteiligt[
-> Mediengesellschaft der Bayerischen Tageszeitungen für Kabelkommunikation mbH & Co. - Radio 2000 KG // über die Mediengesellschaft der Bayerischen Tageszeitungen an Antenne Bayern beteiligt[

41,7 % Burda Broadcast Media GmbH & Co. KG
--> Die Burda GmbH ist mit 16,0 % an Antenne Bayern beteiligt

10,4 % Die Neue Welle Rundfunk-Verwaltungsgesellschaft mbH & Co. KG
--> Müller Medien

5,2 % Medienpool 4 GmbH
-> ist mit 7 % an Antenne Bayern beteiligt

1,0 % IMCOM Immobilien & Medien GmbH & Co. KG
0,0 % Studio Gong Bayern Verwaltungs GmbH

__________________

An Antenne Bayern beteiligt ist Mediengesellschaft der Bayerischen Tageszeitungen für Kabelkommunikation mbH & Co. Bayernprogramm KG
An Studio Gong GmbH & Co. Studiobetriebs KG beteiligt ist RBTZ Rundfunk Beteiligungsgesellschaft Bayerischer Tageszeitungen mbH & Co. KG

Beteiligt an der Mediengesellschaft und RBTZ Rundfunk Beteiligungsgesellschaft sind:
-> Münchener Zeitungs-Verlag GmbH & Co. KG
-> rt1.broadcast management GmbH
-> Presse-Druck- und Verlags-GmbH
-> WWZ Beteiligungsgesellschaft mbH
-> DK Medien GmbH & Co. KG
-> Mediengesellschaft der Bayerischen Tageszeitungen für Kabelkommunikation mbH

Nur bei RBTZ:
-> Aktuelle Welle Westliches Niederbayern Programm und Werbe GmbH
-> Allgäuer Zeitungsverlag GmbH
-> Teleradio-Beteiligungsgesellschaft mbH

Nur bei der Mediengesellschaft:
-> Verlag Nürnberger Presse Druckhaus Nürnberg GmbH & Co KG
__________________
michaelis.stock hat geschrieben: So 25. Apr 2021, 06:33 Fakt ist aber auch sollte radio NRW sich um die UKW Frequenzen bewerben, benötigt dieser einen Partner.
Ist das so? Welche Programme veranstaltet die Radio NRW bis jetzt in NRW? Die Lizenz zum Senden haben bei den 44 Lokalradios eingetragene Vereine. Alle diese Vereine bedienen sich einer Betriebsgesellschaft, die kein Programm bis jetzt in NRW veranstaltet und einer Servicegesellschaft, die ebenfalls kein Programm veranstaltet? Ein Gesellschafter der Radio NRW GmbH veranstaltet selbst zwei bundesweite Programme und ist an zwei bundesweiten Programmen beteiligt.
michaelis.stock hat geschrieben: So 25. Apr 2021, 06:33 Denn es wird ein Verständigungsverfahren geben.
Kannst Du mal bitte für den Blödsinn eine Quelle nennen? Für welchen Programmveranstalter wird es ein Verständigungsverfahren geben?
Zuletzt geändert von SeltenerBesucher am Mo 26. Apr 2021, 10:18, insgesamt 1-mal geändert.
Nasowas!
Beiträge: 206
Registriert: Mi 19. Aug 2020, 10:05

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Nasowas! »

Stimmt genau, Seltener Besucher. :) Vieles, was michaelis.stock schreibt, ist falsch. Auch, daß Radio NRW eine "junge" Welle plant. Ich hatte ihn bereits nach der Quelle gefragt. Eine Antwort kam nicht. Dazu gibt es auch keine aktuelle Quelle. ;) Mir scheint, er will sich wichtig machen.
Nasowas!
Beiträge: 206
Registriert: Mi 19. Aug 2020, 10:05

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Nasowas! »

Das es noch ein Verständigungsverfahren gibt, ist natürlich auch falsch.
Antworten