DAB(+) in NRW

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Nicoco
Beiträge: 3392
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Nicoco »

Ich glaube das ist denen relativ egal.
Das passt einfach perfekt in die Musikschublade von Bollerwagen :joke:
keezwei
Beiträge: 27
Registriert: Mi 20. Okt 2021, 11:12

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von keezwei »

Was aber auffällt, dass Bollerwagen überhaupt keine Werbung macht. Ebenso auch aktuell noch Energy NRW (Da läuft zwischendurch mal das Cash Quiz womit die denke ich Geld machen). Mal sehen wie lange das so bleibt, weil der Sender muss ja auch bezahlt werden.
Zuletzt geändert von keezwei am Di 21. Dez 2021, 13:15, insgesamt 1-mal geändert.
Nicoco
Beiträge: 3392
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Nicoco »

Das ist nichts ungewöhnliches für neue Programme.
Sie müssen halt erstmal auf dem Werbemarkt angenommen werden.

Und Energy NRW ist bislang ja nicht mal richtig gestartet, das ist weiterhin nur ein Vorlauf.
Richtig starten wird man erst Anfang Januar wenn auch die ersten Moderationsstrecken aus NRW kommen.
wupper1979
Beiträge: 8
Registriert: So 8. Sep 2019, 20:27

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von wupper1979 »

Radio Bollerwagen war ursprünglich ein reines Webradio von FFN. So lange wie Musik Nonstop läuft denke ich gibt es keine Werbung. Wer weiß ob FFN überhaupt Bollerwagen auf dem NRW Muxx dauerhaft lässt oder ob da irgendwann was anderes von FFN kommt.

Energy NRW wird Werbung ausstrahlen sobald man richtig sendet, genauso wird es bei Antenne NRW sein. Bei Antenne läuft derzeit Werbung bezogen auf Bayern.

Für die Moderatorin bei Antenne NRW scheint Hannover in NRW zu liegen.

Gestern Nachmittag kam eine Verkehrsmeldung von der A 2 die Hannover betraf.

Denke das man dort den privaten Muxx aus NRW mobil nicht empfangen kann.
DJ_MrLucky
Beiträge: 56
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von DJ_MrLucky »

wupper1979 hat geschrieben: Di 21. Dez 2021, 16:36 Für die Moderatorin bei Antenne NRW scheint Hannover in NRW zu liegen.

Gestern Nachmittag kam eine Verkehrsmeldung von der A 2 die Hannover betraf.

Denke das man dort den privaten Muxx aus NRW mobil nicht empfangen kann.
Solche Meldungen macht der WDR aber auch. Von Minden (NRW) nach Hannover (NDS)ist es nicht wirklich weit und viele pendeln auf der A2 zwischen Bielefeld und Hannover. Da ist es nicht verkehrt, bereits vor der Landesgrenze schon zu wissen, was einem bis Hannover auf der A2 erwartet.
Japhi
Beiträge: 2103
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (NRW)

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Japhi »

Richtung Norden geht's beim WDR auch bis kurz vor Bremen.
RF_NWD
Beiträge: 1776
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von RF_NWD »

DJ_MrLucky hat geschrieben: Di 21. Dez 2021, 19:17
wupper1979 hat geschrieben: Di 21. Dez 2021, 16:36 Für die Moderatorin bei Antenne NRW scheint Hannover in NRW zu liegen.

Gestern Nachmittag kam eine Verkehrsmeldung von der A 2 die Hannover betraf.

Denke das man dort den privaten Muxx aus NRW mobil nicht empfangen kann.
Solche Meldungen macht der WDR aber auch. Von Minden (NRW) nach Hannover (NDS)ist es nicht wirklich weit und viele pendeln auf der A2 zwischen Bielefeld und Hannover. Da ist es nicht verkehrt, bereits vor der Landesgrenze schon zu wissen, was einem bis Hannover auf der A2 erwartet.
Der feine Unterschied ist nur, dass der WDR traditionell über UKW eben wirklich problemlos bis ins Stadtgebiet Hannover reicht. Da haben die Verkehrshinweise schon ihre Berechtigung.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34
DH0GHU
Beiträge: 4302
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von DH0GHU »

Verkehrsmeldungen will man ja nicht erst hören, wenn man im Stau steht, sondern dann, wenn man noch eine andere Strecke wählen kann - größere Staus sind damit durchaus auch noch relevant, wenn sie 100-150 km außerhalb des eigenen Sendegebiets liegen.
"Mein" Klassiker waren die früheren Fahrten nach NRW (Sauerland). Da muss ich mich bei Gießen entscheiden, ob ich die A45 verlasse und A5/A8 oder ob ich A45/3/Axx wähle. Und bei Würzburg wüßte ich dann gerne nicht nur, ob die innerbayrische Standardvariante über A3/A9 frei ist, sondern auch die teils durch BaWü führende Variante über die A7, oder gar die über Stuttgart führende A81/A8. Kurzfristige Staus durch Unfälle kann man so nicht rechtzeitig in Planungen einbeziehen, aber die beliebten Wochenendbaustellen schon. Es ist halt doof, wenn der BR oder HR die Staus in BaWü teils nicht meldet, und man dann zu spät mitbekommt, dass die A8 wegen Bauarbeiten gesperrt ist...
Der MDR ist da vorbildlich, zumindest im TMC gehen die Meldungen weit über die Sendegebietsgrenzen hinaus. Beim BR sind die Reichweiten per TMC ähnlich beschränkt wie in den gesprochenen Meldungen.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
ClausBaWü
Beiträge: 1
Registriert: Do 23. Dez 2021, 12:08

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von ClausBaWü »

Sendet "Charthitradio NRW" jetzt doch über DAB+ in NRW?
Einen Stream im Internet gibt es bereits: https://edge01.streamonkey.net/charthitradio-nrw
Nicoco
Beiträge: 3392
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Nicoco »

Der Jingle: "Hier gibt's nur die 50 aktuellsten Hits" lässt eher auf einen Webchannel schließen.
stefsch
Beiträge: 321
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 18:16

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von stefsch »

wupper1979 hat geschrieben: Di 21. Dez 2021, 16:36 Radio Bollerwagen war ursprünglich ein reines Webradio von FFN. So lange wie Musik Nonstop läuft denke ich gibt es keine Werbung. Wer weiß ob FFN überhaupt Bollerwagen auf dem NRW Muxx dauerhaft lässt oder ob da irgendwann was anderes von FFN kommt.

Energy NRW wird Werbung ausstrahlen sobald man richtig sendet, genauso wird es bei Antenne NRW sein. Bei Antenne läuft derzeit Werbung bezogen auf Bayern.

Für die Moderatorin bei Antenne NRW scheint Hannover in NRW zu liegen.

Gestern Nachmittag kam eine Verkehrsmeldung von der A 2 die Hannover betraf.

Denke das man dort den privaten Muxx aus NRW mobil nicht empfangen kann.
Im Gegensatz zum WDR ist der 9D etwas besser empfangbar. Auf der Fahrt (A2/A352) von Wunstorf/Luthe bis Langenhagen Flughafen konnte ich Radio Holiday fast störungsfrei hören. Und das mit (Front-)Scheibenantenne, also "falsche Richtung". Kurzer Aussetzer nur unter der Brücke in Garbsen. In Langenhagen oder Hannover geht es mobil aber nur zerhackt...
Nicht auzudenken, wenn man mit "vernünftiger" Leistung senden würde... :heul:

stefsch
cappu62
Beiträge: 628
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von cappu62 »

ClausBaWü hat geschrieben: Do 23. Dez 2021, 12:14 Sendet "Charthitradio NRW" jetzt doch über DAB+ in NRW?
Einen Stream im Internet gibt es bereits: https://edge01.streamonkey.net/charthitradio-nrw
Studio Gong hatte zunächst 2 DAB-Programme in NRW angekündigt. Realisiert wurde dann nur Kulthitradio. Mal abwarten, ob wirklich alle 16 Plätze belegt werden können.
QTH: 47.934399/10.295115
Multifeed Astra und Hotbird
unterwegs vom Allgäu bis Augsburg
SeltenerBesucher
Beiträge: 892
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:49

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von SeltenerBesucher »

ClausBaWü hat geschrieben: Do 23. Dez 2021, 12:14 Sendet "Charthitradio NRW" jetzt doch über DAB+ in NRW?
Einen Stream im Internet gibt es bereits: https://edge01.streamonkey.net/charthitradio-nrw
Gerade war es noch nicht in DAB+ da. Die URL würde zum Stream des Kulthitradio passen. Charthitradio kann mit diesem Slogen in mehreren Bundesländern aufgeschaltet werden, nur in Berlin, Bremen und Hamburg passt der Slogan nicht.
cappu62 hat geschrieben: Do 23. Dez 2021, 13:47 Mal abwarten, ob wirklich alle 16 Plätze belegt werden können.
Spannend wird es sein, welches DAB+-Programm das landesweite UKW-Programm ersetzen wird. Ob Antenne NRW automatisch durch das neue Programm ersetzt wird. Welcher Anbieter dann wieder aufgibt. Alles hängt von der Akquise für das Jahr 2022 ab. Spannend wird auch, wenn die Regionalmuxe starten werden, welcher Sender dann dahin wechseln.
Japhi
Beiträge: 2103
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (NRW)

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Japhi »

Das 16. Programm wird Enerwe Hitradio von den Raudiosfuzzis. Charthitradio vonfürin NRW ist raus. Wenn die UKW-Kette vergeben ist wird man sehen ob es ein schon auf DAB vertretenes Programm ist, eines ersetzt wird oder es einfach nicht über DAB läuft.
Ich habe die böse Vermutung, dass wenn RadioNRW die Kette bekommt NOXX ersetzt wird und bei ffn Bollerwagen durch NRW Gold. Platzhalter eben...aber ich lasse mich überraschen.
Nicoco
Beiträge: 3392
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Nicoco »

Wenn es seitens des künftigen Betreibers überhaupt Interesse an einer DAB-Verbreitung gibt, verpflichtet ist es nämlich nicht.
Und bis es so weit ist, und der Veranstalter wirklich Interesse an DAB hat, könnte der Veranstalter die Zeit auch überbrücken und auf Kapazitäten in einem bzw. mehreren Regionalmuxen warten.
Antworten