DAB(+) in NRW

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
SeltenerBesucher
Beiträge: 833
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:49

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von SeltenerBesucher »

Nicoco hat geschrieben: Mi 13. Okt 2021, 21:06 Es ließt sich jedenfalls so, dass NOXX kein Jugendprogramm wird und auch kein Chartdudler.
NOXX war noch nie ein Jugendprogramm, sondern das Abendprogramm vom Radio NRW. Es wurde schon immer experimentiert, auch schon mal aus irgendeinem Grund eine Stunde nur deutsche Musik gespielt oder sich getraut ein paar neue Hits zu spielen. Ich verspreche mir davon gar nichts. Es ist nicht dein.fm, dass einige Lokalradios am Wochenende im Programm haben. Junge Leute hören immer wenige bis gar kein Radio. Das wird nicht besser, wenn es für sie gar kein Angebot gibt. Da reicht ein Blick über die Grenze, die NPO stellt ihre Jugendspartenkanäle im nächsten Jahr ein. Jahrelang haben die Betreiber das Medium für junge Menschen unattraktiv gehalten und bekommen jetzt die Rechnung vorgesetzt. Das was im Bereich Radio passiert, ist dem fehlenden Mut und der fehlenden Innovationsbereitschaft der vergangen 30 Jahre zuzuschreiben. Warum sollten die jungen Menschen Radio hören, wenn sie darin nicht vorkommen.
Nicoco
Beiträge: 2904
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Nicoco »

SeltenerBesucher hat geschrieben: Do 14. Okt 2021, 10:57 NOXX war noch nie ein Jugendprogramm
Korrekt, habe ich ja auch nicht behauptet. Nur wurde es ja immer wieder spekuliert, dass Radio NRW eine Jugendwelle starten will.
SeltenerBesucher hat geschrieben: Do 14. Okt 2021, 10:57 Ich verspreche mir davon gar nichts.
Das wäre auch fatal :joke: Ich halte auch nichts großartig davon, über irgendwas zu urteilen, bevor man das Endergebnis nicht kennt.
Jedes neue Programm bekommt ne Chance bei mir, sobald es offiziell auf Sendung gegangen ist und dann muss es sich beweisen.
Japhi
Beiträge: 1775
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (NRW)

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Japhi »

RadioNRW plant ja eine Jugendwelle namens Mydio. Dann hat man sich wohl entschlossen diese nur auf UKW anbieten zu wollen und NOXX auf DAB zu starten.
Ich vermute immer noch, dass Noxx ein Platzhalter ist, den man, wenn oder falls man die UKW-Ausschreibung gewinnt durch Mydio ersetzt.
QTH: Hattingen/NRW 5km nördlich vom Sender Langenberg
Dacia MediaNav DAB+, Degen DE1103 (82/53), Roadstar TRA-2350P (110/53), Microspot RA-319
Nicoco
Beiträge: 2904
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Nicoco »

Wobei es ja eigentlich schlau wäre, auf UKW und DAB zwei verschiedene Formate zu fahren. Wirklich sinnvoll ist die Doppelverbreitung von DAB und UKW in meinen Augen nicht.
Und bis die UKW-Kette ggf. überhaupt senden wird, hätte Radio NRW sicherlich auch die Möglichkeit weitere Plätze auf DAB zu belegen.
Entweder in den kommenden Regiomuxen oder im Landesmux, falls zwischenzeitlich was frei wird.
Nicoco
Beiträge: 2904
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Nicoco »

Irgendwann heute Mittag ab 12 Uhr wurde getestet.
Mutmaßlich aus Essen, Düsseldorf oder Dortmund.
Die Uhrzeit geht zwei Stunden nach.
Dateianhänge
20211014_165302.jpg
Nicoco
Beiträge: 2904
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Nicoco »

Die Website von Antenne NRW ist schon quasi online und was man dort lesen kann überrascht schon stark:

"ANTENNE NRW könnt ihr überall in ganz Deutschland hören - in feinstem glasklaren Sound. Alle Infos dazu gibt's hier.

Von Ibbenbüren bis nach Berchtesgaden, von Minden bis nach Freiburg im Breisgau oder von Aachen bis nach Kiel... Wer künftig einmal quer durch Deutschland fährt, kann ANTENNE NRW glasklar empfangen - und zwar über DAB+! Umschalten und Frequenz-Suchlauf gehören der Vergangenheit an. Weiterer Vorteil: Euer Handy-Datenvolumen wird geschont ohne das Radio-Streaming übers Smartphone."

"Durch die terrestrische Verbreitung über Antenne ist DAB+ grundsätzlich an ein räumliches Netzwerk gebunden, das heißt: Ihr könnt viele DAB+-Programme nicht überall in Deutschland hören. ANTENNE NRW allerdings schon - genauso wie ANTENNE BAYERN und ROCK ANTENNE auch. Ab Oktober empfangt ihr uns in ganz Deutschland über Digitalradio!"

Also entweder hat man das einfach von der AB oder Rock Ant-Website übernommen und verpeilt, oder wir wissen was in Kürze den letzten Programmplatz im 2. BuMux belegen wird.

https://www.antenne.nrw/empfang/dab
Japhi
Beiträge: 1775
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (NRW)

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Japhi »

Japhi hat geschrieben: Di 28. Sep 2021, 14:00 Es wäre ja schon sinnvoll sich etwas anders zu positionieren als RadioNRW. Mal so gesponnen: Doch eine Zusammenarbeit mit RadioNRW und Fokus auf ältere Popmusik. Mit dem gleichen Gedudel gewinnt man doch keinen Blumentopf. Und dann noch mehr Fantasterei: Ein alternatives Rahmenprogramm für defizitäre Lokalsender wie Neandertal, Rur oder EN. Und auf die ominöse Kette dann MÜHdio als Jugendprogramm aus gleichem Hause. Irgendwie werden sich die Verleger da schon reinpfuschen.
Jetzt wirbt Antenne NRW mit "Die besten Hits aller Zeiten"...also doch in die Richtung?
Zuletzt geändert von Japhi am Do 14. Okt 2021, 20:19, insgesamt 1-mal geändert.
QTH: Hattingen/NRW 5km nördlich vom Sender Langenberg
Dacia MediaNav DAB+, Degen DE1103 (82/53), Roadstar TRA-2350P (110/53), Microspot RA-319
Nicoco
Beiträge: 2904
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Nicoco »

Vermutlich. Ich denke, dass es auf ein ähnliches Format wie bei Kulthitradio hinauslaufen wird, 80er bis heute bunt gemischt.
FQXfritz
Beiträge: 195
Registriert: So 2. Sep 2018, 21:39
Wohnort: Bielefeld

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von FQXfritz »

Nicoco
Beiträge: 2904
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Nicoco »

Perfekt, das Netz vergisst nie :joke:
Man hat die Seite tatsächlich gegen 21:30 Uhr wieder offline genommen, vermutlich bekommt da noch jemand nen Einlauf ;)
michaelis.stock
Beiträge: 57
Registriert: Fr 2. Okt 2020, 11:03

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von michaelis.stock »

Laut meiner Rücksprache heute morgen in Ismaning wird Antenne NRW erst zum 01.12.2021 starten und zusätzlich und temporär auch im 2.Bundesmux. Man will mit dem neuen Programm möglichst viele NRW Bewohner erreichen, so wie man es mit dem Programm Antenne Bayern auch derzeit macht.
SeltenerBesucher
Beiträge: 833
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:49

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von SeltenerBesucher »

michaelis.stock hat geschrieben: Fr 15. Okt 2021, 09:05 Laut meiner Rücksprache heute morgen in Ismaning wird Antenne NRW erst zum 01.12.2021 starten und zusätzlich und temporär auch im 2.Bundesmux. Man will mit dem neuen Programm möglichst viele NRW Bewohner erreichen, so wie man es mit dem Programm Antenne Bayern auch derzeit macht.
Die Vergabe der UKW-Hörfunkkette steht nicht auf der nächsten Tagesordnung der Medienkommission. Es ist also damit zu rechnen, dass die Vergabe in der Dezember Sitzung erfolgen wird. Davon hängt bestimmt ab, wie stark sich Antenne Bayern in NRW engagieren wird. Auf DAB+ fahren die bestimmt ein anderes Programm als auf DAB+ und UKW.
Zuletzt geändert von SeltenerBesucher am Fr 15. Okt 2021, 10:21, insgesamt 1-mal geändert.
michaelis.stock
Beiträge: 57
Registriert: Fr 2. Okt 2020, 11:03

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von michaelis.stock »

Es soll eine Eingung zwischen mehreren Bewerbern gegeben haben, die Entscheidung dazu soll im November/Dezember 2021 bei der Medienanstalt fallen. Voraussichtlich deswegen startet Antenne NRW erst im Dezember 2021
SeltenerBesucher
Beiträge: 833
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:49

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von SeltenerBesucher »

michaelis.stock hat geschrieben: Fr 15. Okt 2021, 09:31 Es soll eine Eingung zwischen mehreren Bewerbern gegeben haben ...
Das sich einige Anbieter im Verständigungsverfahren einig waren, wurde schon in der vergangen Medienkommissionsitzung angedeutet.
Jassy
Beiträge: 594
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Kontaktdaten:

Re: DAB(+) in NRW

Beitrag von Jassy »

michaelis.stock hat geschrieben: Fr 15. Okt 2021, 09:05 Laut meiner Rücksprache heute morgen in Ismaning wird Antenne NRW erst zum 01.12.2021 starten und zusätzlich und temporär auch im 2.Bundesmux. Man will mit dem neuen Programm möglichst viele NRW Bewohner erreichen, so wie man es mit dem Programm Antenne Bayern auch derzeit macht.
Davon glaube ich allerdings gar nichts, denn der NRW Mux wird zum Start eine wesentliche bessere Ausbaustand haben als der 2. Bundesmux in NRW.
QTH: Reutum [NL]
UKW: Sony XDR-S3HD + 9.2 Körner, Ford Fiesta MK7 2010
DAB1: Dual DAB 4 (FS-2027-Venice 7), Pure Highway 300Di (ABB 4403.80)
DAB2: Philips AE9011/02 (FS-2027-Venice 7), SIRD 14 A2 (FS-2026-Venice 6.5)
http://www.dabmonitor.nl/
Antworten