DAB in BW

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
wolfgangF
Beiträge: 736
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 11:39

Re: DAB in BW

Beitrag von wolfgangF »

frank.koriander hat geschrieben: Mo 18. Mär 2024, 11:09
Nicoco hat geschrieben: Mo 18. Mär 2024, 09:46 Im BNetzA-Update tauchten heute drei weitere neue Standorte für den 11B auf:
11b_bw.PNG
Inzwischen ist es das best ausgebaute, rein private DAB+-Netz und stellt sogar noch die Muxe in Bayern in den Schatten. Der Ausbau ist der Wahnsinn: Witthoh 10 kW trotz Donaueschingen und Höchsten mit ebenfalls 10 kW um die Ecke, da sieht man eindrucksvoll, wie da geklotzt wird. Dennoch sind es optimierte Kosten im Vergleich zu MB, Divicon und Co.
Im Grunde sollte der SWR den Sender Donaueschingen auch nutzen. Der Sender Villingen-Schwenningen liegt doch relativ niedrig, so dass bspw. der nähere Schwarzwald oder die Grenze zur Schweiz aus meiner Sicht noch nicht optimal versorgt sind.
frank.koriander
Beiträge: 747
Registriert: Mo 27. Nov 2023, 10:03

Re: DAB in BW

Beitrag von frank.koriander »

wolfgangF hat geschrieben: Di 19. Mär 2024, 12:45
frank.koriander hat geschrieben: Mo 18. Mär 2024, 11:09
Nicoco hat geschrieben: Mo 18. Mär 2024, 09:46 Im BNetzA-Update tauchten heute drei weitere neue Standorte für den 11B auf:
11b_bw.PNG
Inzwischen ist es das best ausgebaute, rein private DAB+-Netz und stellt sogar noch die Muxe in Bayern in den Schatten. Der Ausbau ist der Wahnsinn: Witthoh 10 kW trotz Donaueschingen und Höchsten mit ebenfalls 10 kW um die Ecke, da sieht man eindrucksvoll, wie da geklotzt wird. Dennoch sind es optimierte Kosten im Vergleich zu MB, Divicon und Co.
Im Grunde sollte der SWR den Sender Donaueschingen auch nutzen. Der Sender Villingen-Schwenningen liegt doch relativ niedrig, so dass bspw. der nähere Schwarzwald oder die Grenze zur Schweiz aus meiner Sicht noch nicht optimal versorgt sind.
Dafür hat der SWR aber mehr und andere Standorte wie Deilingen, die es im OAS-Netz nicht gibt. Und es ist nun mal günstiger vom eigenen V-S zu senden als von Donaueschingen aus.
wolfgangF
Beiträge: 736
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 11:39

Re: DAB in BW

Beitrag von wolfgangF »

Das ist natürlich richtig. Aber Deilingen und Höchsten sind auch Fremdstandorte. Und Donaueschingen nutzt der SWR bereits für DVB-T2.
frank.koriander
Beiträge: 747
Registriert: Mo 27. Nov 2023, 10:03

Re: DAB in BW

Beitrag von frank.koriander »

Kurze Info: Am Montag gab es eine Entscheidung im Medienrat, wer die Kapazität im 11B bekommen hat. Die LfK wird aber erst darüber informieren, sobald der Antragsteller den Bescheid zugestellt bekommen hat. Das sollte aber in dieser Woche noch der Fall sein. Bisher gab es hier auch kein Leck (wie zuvor schon manchmal), und ein Bekannter, der immer an den Sitzungen teilgenommen hatte, war diesmal nicht dabei, sonst wüsste ich das Ergebnis schon. Die Sitzung war ja öffentlich.
frank.koriander
Beiträge: 747
Registriert: Mo 27. Nov 2023, 10:03

Re: DAB in BW

Beitrag von frank.koriander »

So, jetzt habe ich über Energy erfahren, dass sie die Kapazität im 11B erwartungsgemäß bekommen haben! Der Bescheid ist heute eingetrudelt, in Kürze dürfte es offiziell werden!
Nicoco
Beiträge: 8290
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB in BW

Beitrag von Nicoco »

Also hat der erwartungsgemäße Gewinner auch gewonnen :joke:
DAB-Empfangsprognosen: dabmap.nicocoweb.de
frank.koriander
Beiträge: 747
Registriert: Mo 27. Nov 2023, 10:03

Re: DAB in BW

Beitrag von frank.koriander »

wolfgangF
Beiträge: 736
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 11:39

Re: DAB in BW

Beitrag von wolfgangF »

Zusätzlich zur Verbreitung im Bundesmux? :confused:
Blue7
Beiträge: 108
Registriert: So 2. Sep 2018, 15:34

Re: DAB in BW

Beitrag von Blue7 »

Naja Bundesmuss ist ENERGY Deutschland, auf dem 11B wird es ENERGY Stuttgart sein.
Gibt ja auch in anderen Bundesländern die Regionalversion von ENERGY auch schon.

Hätte mehr Musikvielfalt wie The Wolf (Country) erhofft.
cappu62
Beiträge: 872
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: DAB in BW

Beitrag von cappu62 »

Es gab immerhin 7 Bewerbungen.

Weiss jemand, wer?
QTH: 47.934399/10.295115
Multifeed Astra und Hotbird
unterwegs vom Allgäu bis Augsburg
janosch79
Beiträge: 49
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:36

Re: DAB in BW

Beitrag von janosch79 »

Willst du das wirklich wissen? Das sorgt doch nur für noch mehr Puls... Die LfK war auf UKW schon immer ein Vielfaltsverhinderer und das geht jetzt auf DAB+ so weiter. Auch das Verhalten gegenüber Danas Projekt.. :rolleyes: Nun ja. Muss der Wolf halt zur not dann von Hessen her heulen...
HeibelA
Beiträge: 397
Registriert: Di 11. Sep 2018, 15:24

Re: DAB in BW

Beitrag von HeibelA »

Aber es macht ja auch Sinn, dass erst einmal alle Programme, die auf UKW senden auch auf DAB kommen, bevor ich neue Programme aufschalte, damit die gesamte UKW-Hörerschaft auf DAB mitgenommen werden kann und Energy Stuttgart ist ja recht beliebt in der Region.
QTH: München-Oberföhring.
RainerZ
Beiträge: 258
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 10:56
Wohnort: Kreis Tübingen

Re: DAB in BW

Beitrag von RainerZ »

... und ist inhaltlich weitgehend identisch mit "Energy Deutschland" auf 5C ...
TobiasF
Beiträge: 2600
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: DAB in BW

Beitrag von TobiasF »

wolfgangF hat geschrieben: Do 21. Mär 2024, 12:15 Zusätzlich zur Verbreitung im Bundesmux? :confused:
Das ist nix Neues. Die anderen regionalen UKW-Energys (Berlin, Bremen, Hamburg, München, Nürnberg, Sachsen) sind schon seit einiger Zeit auf DAB+ vertreten, obwohl – außer in Bremen und Sachsen – die Playlist identisch zum Bundes-Energy ist.
Standort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Empfangsgeräte: TechniSat Digitradio 361 CD IR, TechniSat Digitradio 1, PEAQ PDR050, TechniSat Digitradio mobil, TechniSat Digipal DAB+, TechniSat Digit ISIO S2
cappu62
Beiträge: 872
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: DAB in BW

Beitrag von cappu62 »

TobiasF hat geschrieben: Do 21. Mär 2024, 17:18
wolfgangF hat geschrieben: Do 21. Mär 2024, 12:15 Zusätzlich zur Verbreitung im Bundesmux? :confused:
Das ist nix Neues. Die anderen regionalen UKW-Energys (Berlin, Bremen, Hamburg, München, Nürnberg, Sachsen) sind schon seit einiger Zeit auf DAB+ vertreten, obwohl – außer in Bremen und Sachsen – die Playlist identisch zum Bundes-Energy ist.
OT: Bremen und Sachsen sind keine Originale sondern Franchises?
QTH: 47.934399/10.295115
Multifeed Astra und Hotbird
unterwegs vom Allgäu bis Augsburg
Antworten