DAB in Bayern

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
DH0GHU
Beiträge: 627
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: DAB in Bayern

Beitrag von DH0GHU » Di 22. Okt 2019, 13:57

planetradio hat geschrieben:
So 20. Okt 2019, 20:53
Dabplus.de hat seine Seite auf den Stand von September 2019 aktualisiert
meinst Du die Empfangsprognose? Da steht bei mir immernoch "Stand August 2019"
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

Pongauer
Beiträge: 102
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:50
Wohnort: Werfen/Pongau
Kontaktdaten:

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Pongauer » Do 24. Okt 2019, 14:17

DAB Austria auf 5B testet vom Gaisberg in Salzburg.
Wem es Interessiert.

Scrat
Beiträge: 223
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:16
Wohnort: 49°15 N - 11°28 O

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Scrat » Do 24. Okt 2019, 17:11

Empfänge bis nach Regensburg rauf, ist da das Tropo schuld nehme ich an?

cappu62
Beiträge: 189
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: DAB in Bayern

Beitrag von cappu62 » Do 24. Okt 2019, 17:17

DAB im Kabelnetz von m-net verfügbar:

Im Münchner Kabelnetz von M-net wird ab sofort ein Multiplex mit einem Programm-Mix von 16 landesweiten und regionalen DAB+ Kanälen ausgespielt: In diesem Bouquet sind die elf öffentlich-rechtlichen Programme Bayern 1 (Oberbayern), Bayern 2 (Nord und Süd), Bayern 3, B5 aktuell, B5 plus, Bayern plus, BR Heimat, BR-Klassik, BR Verkehr und PULS sowie die fünf privaten Programme Antenne Bayern, Absolut HOT, egoFM, Radio TEDDY und Rock Antenne enthalten.

:dx:
QTH: D-87724 Ottobeuren
unterwegs in Schwaben und dem Allgäu
mobil UKW/stationär DAB und UKW

Radio Fan
Beiträge: 1041
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Radio Fan » Do 24. Okt 2019, 17:40

Das ist interessant ! Erfolgt die Verbreitung dann auch auf einem DAB-Kanal ?

QTH: Rostock Mitte
RX: Yamaha DAB Tuner T-D 500, Dual DAB 5.1, Grundig Satellit 700,
Sony ICF7600GR, Albrecht DR 333, Technisat DigiPal DAB+, Sangean DPR76
Mobil:Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ABB-Flex Dachantenne u. DAB/FM Splitter

TobiasF
Beiträge: 298
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: DAB in Bayern

Beitrag von TobiasF » Do 24. Okt 2019, 19:01

Radio Fan hat geschrieben:
Do 24. Okt 2019, 17:40
Erfolgt die Verbreitung dann auch auf einem DAB-Kanal ?
Ja, auf der 13B.

Sinnvoll wird das Kabel-DAB+-Angbebot aber erst, wenn es alle terrestrischen Sender und noch ein paar Zusatzsender (z. B. Fritz, KiRaKa) darüber gibt. Derzeit wird ja lediglich eine Teilmenge der terrestrischen Sender abgebildet.

cappu62
Beiträge: 189
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: DAB in Bayern

Beitrag von cappu62 » Fr 25. Okt 2019, 08:22

TobiasF hat geschrieben:
Do 24. Okt 2019, 19:01
Radio Fan hat geschrieben:
Do 24. Okt 2019, 17:40
Erfolgt die Verbreitung dann auch auf einem DAB-Kanal ?
Ja, auf der 13B.

Sinnvoll wird das Kabel-DAB+-Angbebot aber erst, wenn es alle terrestrischen Sender und noch ein paar Zusatzsender (z. B. Fritz, KiRaKa) darüber gibt. Derzeit wird ja lediglich eine Teilmenge der terrestrischen Sender abgebildet.
Ja, es sind halt die landesweit terrestrisch verfügbaren Anbieter, also faktisch kein Mehrwert.

Hier geht's weiter: viewtopic.php?f=11&t=58190
QTH: D-87724 Ottobeuren
unterwegs in Schwaben und dem Allgäu
mobil UKW/stationär DAB und UKW

Habakukk
Beiträge: 1491
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Habakukk » Mi 30. Okt 2019, 10:28

Morgen geht der Standort Isen für 10A/11D offiziell auf Sendung. Wer sich noch an die Reichweite der 105,2 von Radio Arabella vor dem Umzug nach Ismaning erinnert, der weiß, dass die Schnauppinger Höhe kein schlechter Standort ist. 10kW Richtung Nordost dürfte ziemlich weit kommen.

Nun ist es aber so, dass gerade 10A und 11D nur noch sehr kleine Lücken (v.a. Indoor) haben. Hat trotzdem schon jemand Tests aus Isen beobachten können?

DH0GHU
Beiträge: 627
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: DAB in Bayern

Beitrag von DH0GHU » Mi 30. Okt 2019, 10:36

In der Pro-DAB+-Gruppe auf Facebook hat jemand einen erhöhten Pegel festgestellt, Isen schien also gestern zu laufen.


Bisher nur im Bundesmux-Ausbau-Thread erwähnt: Oberammergau 5C läuft seit gestern Vormittag oder Mittag. Heißt bei mir morgens im Radiowecker nun: Statt Qualität 50% mit gelegentlichen Einbrüchen durchs instabile SFN Qualität 100%. Und das Radio im Bad konnte ich nun als letztes überhaupt auf DAB+ umstellen. UKW brauche ich jetzt wohl erst wieder kommenden August im Harz ;)
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

elchris
Beiträge: 68
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:48
Wohnort: hier

Re: DAB in Bayern

Beitrag von elchris » Mi 30. Okt 2019, 13:13

Habakukk hat geschrieben:
Mi 30. Okt 2019, 10:28
Morgen geht der Standort Isen für 10A/11D offiziell auf Sendung. Wer sich noch an die Reichweite der 105,2 von Radio Arabella vor dem Umzug nach Ismaning erinnert, der weiß, dass die Schnauppinger Höhe kein schlechter Standort ist. 10kW Richtung Nordost dürfte ziemlich weit kommen.

Nun ist es aber so, dass gerade 10A und 11D nur noch sehr kleine Lücken (v.a. Indoor) haben. Hat trotzdem schon jemand Tests aus Isen beobachten können?
Der Standort dient vorallem zur Versorgung der neuen A94 und die Gegend östlich von Isen wo Ismaning und Wasserburg nicht hinkommen - bis etwa auf Höhe des langjährigen Autobahnendes bei Heldenstein Neuötting übernehmen dürfte.
Servus aus München und Niederbayern.
Unterwegs auf Schiene und Straße mit DAB+ und viel Handyzeugs.

pomnitz26
Beiträge: 1121
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB in Bayern

Beitrag von pomnitz26 » Mi 30. Okt 2019, 15:02

Der BR macht seinen 60. DAB Sender (nicht sein 60. Programm) offiziell
https://www.br.de/presse/inhalt/pressem ... n-100.html

planetradio
Beiträge: 668
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB in Bayern

Beitrag von planetradio » Do 31. Okt 2019, 07:00

Heute soll am Standort untersberg der 5C sowie am Standort isen 11D und 10A aufgeschalten werden.

Nach gestrigen Beobachtungen ist isen schon on air. Wurden beide Kanäle eingelesen?

101,4
Beiträge: 80
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:55

Re: DAB in Bayern

Beitrag von 101,4 » Do 31. Okt 2019, 14:09

In den Regionalensembles Oberfranken 10B und Oberpfalz 12D wurden die Bitraten von egoFM und ROCK ANTENNE geändert.

Vorher:

ROCK ANTENNE: 80 kbit/s
egoFM: 64 kbit/s

Jetzt:

ROCK ANTENNE: 72 kbit/s
egoFM: 72 kbit/s

Für ROCK ANTENNE eigentlich schade, wenn man bedenkt, dass man in DAB ALT mal mit 192 kbit/s gesendet hat.
Der Schwestersender ANTENNE BAYERN im 11D hat weiterhin 80 kbit/s

Habakukk
Beiträge: 1491
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Habakukk » Do 31. Okt 2019, 14:13

Nicht nur dort, auch im 10A Oberbayern. Da das wohl eh alles über denselben Vormultiplexer in Ismaning läuft, dürfte das wohl alle bayerischen Ensembles betreffen.

Holdudieladio
Beiträge: 93
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 13:40

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Holdudieladio » Do 31. Okt 2019, 15:16

101,4 hat geschrieben:
Do 31. Okt 2019, 14:09
Vorher:

ROCK ANTENNE: 80 kbit/s
egoFM: 64 kbit/s

Jetzt:

ROCK ANTENNE: 72 kbit/s
egoFM: 72 kbit/s
Hart aber fair.

Antworten