DAB in Bayern

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
DX-Fritz
Beiträge: 216
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:12

Re: DAB in Bayern

Beitrag von DX-Fritz » Mo 1. Jul 2019, 12:17

Short-Labels:

ALPENWEL
CHAR RO
GALAX RO
OBERLAND

alle mit 96 kbps/ AAC.
__________________________________
QTH: Holzkirchen/Oberbayern

stephan kirsch
Beiträge: 299
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:43

Re: DAB in Bayern

Beitrag von stephan kirsch » Mo 1. Jul 2019, 13:17

hallo zusammen. freue mich, daß Charivari und galaxy on air ist. habe gerade mit dem gansinger Peter von galaxy telefoniert. und ich habe leider von der Aufschaltung nix mitbekommen. freue mich sehr darüber. wenn überreichweite ist, werde ich das ganze beobachten. happy. gruß Stephan.

DX-Fritz
Beiträge: 216
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:12

Re: DAB in Bayern

Beitrag von DX-Fritz » Mo 1. Jul 2019, 17:42

Als ShortLabel hätte mir

GalaxyRO und
Chari RO

besser gefallen. Aber mich fragt ja niemand. :(
__________________________________
QTH: Holzkirchen/Oberbayern

Andi_Bayern
Beiträge: 48
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:49
Wohnort: München

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Andi_Bayern » Mo 1. Jul 2019, 17:58

Platz ist noch ordentlich frei im Ensemble - ca. 46% der CUs sind noch frei.
7A_Voralpen_FIC_neu.png
Ensemble-Konfiguration:

Code: Alles auswählen

Ensemble 0x1196, Label: 'Voralpen', ShortLabel: 'Voralpen', LTO: +120 min, ECC: 0xE0, NumServices: 5
    Audio-Service 0x141D, Label: 'GALAXY RO', ShortLabel: 'GALAX RO', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
        AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 2, StartCU: 96, NumCU: 96, ErrorProt: EEP 2-A (FEC: 3/8), Datarate: 96 kbit/s, NumUserApps: 0
    Audio-Service 0xD519, Label: 'ARABELLA KULT', ShortLabel: 'ARA KULT', PTY: Easy Listening Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
        AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 21, StartCU: 384, NumCU: 80, ErrorProt: EEP 2-A (FEC: 3/8), Datarate: 80 kbit/s, NumUserApps: 1
            User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
    Audio-Service 0xD91E, Label: 'RADIO OBERLAND', ShortLabel: 'OBERLAND', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
        AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 4, StartCU: 288, NumCU: 96, ErrorProt: EEP 2-A (FEC: 3/8), Datarate: 96 kbit/s, NumUserApps: 0
    Audio-Service 0xDB1A, Label: 'ALPENWELLE', ShortLabel: 'ALPENWEL', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
        AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 3, StartCU: 192, NumCU: 96, ErrorProt: EEP 2-A (FEC: 3/8), Datarate: 96 kbit/s, NumUserApps: 0
    Audio-Service 0xDC1B, Label: 'CHARIVARI RO', ShortLabel: 'CHAR RO', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
        AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 1, StartCU: 0, NumCU: 96, ErrorProt: EEP 2-A (FEC: 3/8), Datarate: 96 kbit/s, NumUserApps: 0
Die Slideshow sbei Arabella Kult liefert aktuell keine Daten.
Bei den sämtlichen Programmen in dem Ensemble gibt es aktuell auch kein DLS oder DL+.

Viele Grüße,
Andi
DAB-Playersoftware für Noxon-Stick & Co.: https://www.ukwtv.de/cms/downloads-asid ... gsinn.html
Support-Forum: https://www.rundfunkforum.de/viewtopic.php?f=11&t=55891

Standort: München-Bogenhausen

andimik
Beiträge: 844
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB in Bayern

Beitrag von andimik » Mo 1. Jul 2019, 18:23

Und das trotz 2A Protection Level ...

Habakukk
Beiträge: 1178
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Habakukk » Mo 1. Jul 2019, 19:09

Es fehlen ja noch Bayernwelle Südost und ISW, die wohl erst dann auf Sendung gehen, wenn der 7A weiter ausgebaut wird. Alpin FM und RadioBuh kommen auch noch dazu...

Erfreulich finde ich aber die Klangqualität. Man merkt schon, dass es keine 72 oder gar 64 kbps sind...

Bavarianforest71
Beiträge: 5
Registriert: Mi 26. Jun 2019, 20:26
Wohnort: 93485 Rimbach

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Bavarianforest71 » Mo 1. Jul 2019, 20:57

Komisch. Auf da 98.5 Bayern 3 Ortssender und auf dab +des
Dateianhänge
IMG_20190701_203902.jpg
1,6 km zum Hohen Bogen

stephan kirsch
Beiträge: 299
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:43

Re: DAB in Bayern

Beitrag von stephan kirsch » Mo 1. Jul 2019, 21:02

hallo neubericht:
sitze mit meiner frau im wintergarten. wir testen unsere dabradios. was wir gehört haben ist Charivari 95.5 Arabella 2day digital classics.top fm ich vermute nach Radio 2day sind einige lere träger. und da ist es schwer wars rein zu bekommen. ich vermute, es könnte der voralpenmux sein. ich finde es schade, daß ich es nicht an der anzeige lesen kann. wäre interesant gewesen, was es für Sender gewesen wären. ich werde noch weiterhin testen. vielleicht bekomme ich Charivari Rosenheim noch rein.

Kohlberger91
Beiträge: 144
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:28

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Kohlberger91 » Mo 1. Jul 2019, 21:34

DX-Fritz hat geschrieben:
Mo 1. Jul 2019, 17:42
Als ShortLabel hätte mir

GalaxyRO und
Chari RO

besser gefallen. Aber mich fragt ja niemand. :(
Mir wiederum gefällt die Lösung von Galaxy sogar besser, sieht nicht so zusammengepresst aus. Besser Lesbar. Tut man sich leichter, Insbesondere wenn alles Großgeschreiben ist. Auch im Long Label gefallen mir ein Leerzeichen besser, auch wenn da dann ein Buchstabe dann fehlt. Ein "Galaxy Ingostad" ist für mich besser Lesbar als ein "GALAXYINGOLSTADT" Das selbe beim ShortLabel "GALAXYLA" "GALAXYAM"... das ist alles so zusammengeklatscht. Dann lieber "GALAX LA" "GALAX AM" "GALAX IN" usw.. oder so wie Charivari Ostbayern mit Groß und Kleinschreibung das dann so aussehen würde "GalaxyAM" "GalaxyLA" GalaxyIN" "GalaxyRO"

Bei Galaxy wäre mal ein einheitliches System der Namen eh begrüßenswert. Ich hab in meinen Radio beim ShortLabel glaub 3X nur "GALAXY" stehen. Aber da hat halt jedes Funkhaus seine eigenen Vorstellungen :D

Philipp77
Beiträge: 1
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 08:48

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Philipp77 » Mo 1. Jul 2019, 21:56

Aber warum man "CHAR RO " nimmt, wo doch noch Platz ist fürs I hat (also "CHARI RO") muss man echt nicht verstehen :kopf:

Scrat
Beiträge: 153
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:16
Wohnort: 49°15 N - 11°28 O

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Scrat » Mo 1. Jul 2019, 23:01

Bavarianforest71 hat geschrieben:
Mo 1. Jul 2019, 20:57
Komisch. Auf da 98.5 Bayern 3 Ortssender und auf dab +des
Der Mux soll nicht soweit gehen wie die 98,5. Das Zielgebiet wird ja perfekt versorgt.
Alles andere wäre doch Wildern in fremden Gebieten....
Irgendwo isses schon pervers das man zb. Charivari NM jetzt von "Sachsen bis zum Großglockner" hören kann.

stephan kirsch
Beiträge: 299
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:43

Re: DAB in Bayern

Beitrag von stephan kirsch » Di 2. Jul 2019, 06:28

hallo zusammen. gestern abend gegen 22 Uhr, habe ich die münchner prevatsender ohne Schwankungen in bester Qualität gehört. aber es ist nix mit voralpenmux. kann sein, das ich die träger empfange, aber ich kann die Antenne wenden wie ich will, keinen empfang, ist so. einfach vie zu schwach.

cappu62
Beiträge: 145
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: DAB in Bayern

Beitrag von cappu62 » Di 2. Jul 2019, 07:18

Weiter südlich Raum Memmingen/Ottobeuren konnte ich nicht mal die 7A Kennungen einlesen.

Warten also auf Hohenpeissenberg.

Laut instagram von Radio buh kann es bis 1. Oktober mit deren Ausschaltung dauern.

MichaelKF
Beiträge: 115
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:44
Wohnort: Kaufbeuren/Allgäu

Re: DAB in Bayern

Beitrag von MichaelKF » Di 2. Jul 2019, 17:01

cappu62 hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 07:18
Laut instagram von Radio buh kann es bis 1. Oktober mit deren Ausschaltung dauern.
Schade, die bisher aufgeschalteten Programme scheinen ja keinen Mehrwert in der Radiolandschaft darzustellen, von der evtl. regionalen Bedeutung mal abgesehen.
RX: SIRD 14 C2, T-Stick+ mit Andis DAB-Player TV: Dyon Movie32 (DVB-S2 13+19+28 & DVB-T2) Beiträge: x+313 seit 10/2006 ;)

Bavarianforest71
Beiträge: 5
Registriert: Mi 26. Jun 2019, 20:26
Wohnort: 93485 Rimbach

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Bavarianforest71 » Di 2. Jul 2019, 18:46

Scrat hat geschrieben:
Mo 1. Jul 2019, 23:01
Bavarianforest71 hat geschrieben:
Mo 1. Jul 2019, 20:57
Komisch. Auf da 98.5 Bayern 3 Ortssender und auf dab +des
Der Mux soll nicht soweit gehen wie die 98,5. Das Zielgebiet wird ja perfekt versorgt.
Alles andere wäre doch Wildern in fremden Gebieten....
Irgendwo isses schon pervers das man zb. Charivari NM jetzt von "Sachsen bis zum Großglockner" hören kann.
is deswegen, bei mir geht Nürnberg München Ingolstadt Tschechei und Bundesmux sowieso.
1,6 km zum Hohen Bogen

Antworten