DAB in Bayern

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Scrat
Beiträge: 153
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:16
Wohnort: 49°15 N - 11°28 O

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Scrat » Sa 11. Mai 2019, 17:41

Sollte auch bei dir wieder gehen, hier dudelt er seit spätestens 17Uhr jedenfalls wieder :)

Winterkönig
Beiträge: 163
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:27
Wohnort: Amberg / Oberpfalz

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Winterkönig » Sa 11. Mai 2019, 17:43

OK, sobald ich zu Hause bin probiere ich es aus.
Geräte: Auna Gaga, Dual IR6S, Avox Indio Color, Hama IR50, Phillips DA9011, Auna iAdapt 320,
AEG DAB 4130, Technisat Techniradio 1

cybertorte
Beiträge: 117
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:40
Wohnort: Bleßberg
Kontaktdaten:

Re: DAB in Bayern

Beitrag von cybertorte » Sa 11. Mai 2019, 20:36

Jetzt erst gelesen und daheim geckeckt: Araballa läuft im 10C.

/// www.DABmonitor.COM ///
/// DX-Videos & von Senderstandorten auf meinen YOUTUBE Kanal ///
QTH: 5,3km südlich vom Bleßberg
Privat Kfz - Skoda Bolero (2016) DAB+
Dienst Kfz- Albrecht DR 56+ (ABB flex - Dach)
Bilder in Originalgröße? PN an mich! :)

Winterkönig
Beiträge: 163
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:27
Wohnort: Amberg / Oberpfalz

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Winterkönig » So 12. Mai 2019, 15:37

DAB+ Empfang bei mir in der Küche

https://www.youtube.com/watch?v=9FB532ttLVY
Geräte: Auna Gaga, Dual IR6S, Avox Indio Color, Hama IR50, Phillips DA9011, Auna iAdapt 320,
AEG DAB 4130, Technisat Techniradio 1

Habakukk
Beiträge: 1175
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Habakukk » Do 16. Mai 2019, 13:15

Die Aufschaltung von 11D/10A wurde ja Anfang März hochoffiziell in einer PM verkündet. Die Aufschaltung des 8B dann Anfang April.

Gab es nicht kürzlich massive Signalprobleme auf 10A/11D im Allgäu? Vielleicht musste man Memmingen vorübergehend wieder abschalten?
Manuel hat geschrieben:
Do 16. Mai 2019, 12:42
Ich war gestern vor Ort, hatte aber auf keinem der Kanäle Vollausschlag!? Von Zuhause aus habe ich die Tii Codes überprüft aber auch hier nur die bereits bekannten geloggt (also nichts von Memmingen). Auf 8B empfange ich Grünten und zudem die 3102, tippe hier auf Markt Wald.
Markt Wald ist offiziell nicht in Betrieb, könnte aber natürlich bereits im Testbetrieb on-air sein. Das hätten aber vermutlich die Forenteilnehmer aus Augsburg und Umgebung bemerkt (hat sich dort der 8B-Empfang verbessert)? Kann es also nicht doch sein, dass die 3102 vielleicht doch aus Memmingen stammt?

Gut, wenn du nicht Mal am Turm Vollausschlag hattest? Oder dein Empfänger war mit dem Signal direkt am Turm überfordert?

Wenn es im 10A und 11D keinen eigenen TII-Code für Memmingen gibt, muss das nicht zwingend bedeuten, dass der Standort nicht on-air ist.
Berchtesgaden/Jenner hat im 11D auch keinen eigenen TII-Code, sondern strahlt den gleichen wie der Untersberg aus.

Eventuell erkennt man aber an den CIR-Daten deiner Aufzeichnung, ob da ein Standort Memmingen dabei sein könnte. Jagsttal-DX ist da ein Experte, die CIR-Daten/Signale aufzudröseln.
Manuel hat geschrieben:
Do 16. Mai 2019, 12:42
Am Turm selbst sind nur zwei Dipole erkennbar, lt. EMF Datenbank jedoch 4 Antennen. Evtl. werden hier jeweils 2 Kanäle mal zusammengefasst? 8A+8B und 10A+11D ? Die Hauptstrahlrichtung ist mit 265° angegeben, das passt denn der Betonturm ist hier im Weg, die volle Leistung geht also nur in diese Richtung raus.
Ich würde aber doch stark davon ausgehen, dass man hier alle Kanäle erst mal auf eine oder mehrere Weichen gibt, sodass jeder Mux über beide Dipole kommt!

RADIO354
Beiträge: 336
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: DAB in Bayern

Beitrag von RADIO354 » Do 16. Mai 2019, 14:17

Der BR kündigt für den 21./22. Mai Unterbrechungen in der DAB+ Verbreitung vom Standort Memmingen aus an :
https://www.br.de/unternehmen/inhalt/te ... n-102.html
Betroffen sind die Kanäle 10 A und 11 D.
Auf der Interaktiven Karte wurde für Memmingen noch kein Türmchen eingepflegt, Stand 15. Mai 2019.
Auf Grund einer RM Simulation ( Funkstrecke ) sollte der Standort Markt Wald in meiner Wohnregion eine Merkbare Veränderung im Empfang des 8 B bewirken.
Da ist allerdings noch nichts zu bemerken.
VU+ Duo2 ; microspot RA-318/ 319; Degen DE 1103 mit 2x 80 khz Filtern, Pure Sensia, Dual DAB 102
Antennen : Band III : 4 Elementyagi / SAT : 88 cm @ 19,2° East.
Mobilbetrieb : Autodab Ford Fiesta / Philips DA 9011/ 2
QTH Ostschweiz/ Region Werdenberg

bengelbenny
Beiträge: 88
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:05
Wohnort: Augsburg

Re: DAB in Bayern

Beitrag von bengelbenny » Fr 17. Mai 2019, 16:27

Ich kann in Augsburg keine Veränderung beim Empfang des Allgäu-Muxes feststellen. Markt Wald dürfte daher noch nicht in Betrieb sein, denn ich vermute, dass sich nach Aufschaltung bei mir der Empfang auch verbessern dürfte.

RADIO354
Beiträge: 336
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: DAB in Bayern

Beitrag von RADIO354 » Mo 20. Mai 2019, 23:15

Nun kündigt der BR auf seiner Internetseite :
https://www.br.de/unternehmen/inhalt/te ... n-102.html
Für den Standort Memmingen DAB+ Unterbrechungen am 23. Mai und 24. Mai an. Die Seite ist Heute Aktualisiert worden und Memmingen
hat in der Interaktiven Karte nun auch ein Türmchen erhalten. Ein Rotes sogar.

RADIO354
Beiträge: 336
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: DAB in Bayern

Beitrag von RADIO354 » Do 23. Mai 2019, 22:51

Hallo Zusammen,

Hat Jemand zufällig Heute Nachmittag während der Geplanten DAB+ Unterbrechung am Sender Memmingen die Empfangssituation im Bereich Memmingen
geprüft ? Gab es eventuell auch eine Abschaltung für den 8 B vom Sender Memmingen ?
Morgen wird gemäss BR nochmals der DAB+ Betrieb vom Standort Memmingen unterbrochen. In der Zeit von 12 Uhr bis circa 15:30 Uhr MESZ.
Ich hatte von 12 Uhr bis 12:30 Uhr den 8 B eingeschaltet. Konnte allerdings keine Empfangsveränderung bemerken.
Eventuell ist der 8 B auch gar nicht betroffen. Die Meldung bezüglich der DAB+ Unterbrechungen aus Memmingen kam ja nur vom BR.

Thomas(Metal)
Beiträge: 267
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 21:40
Wohnort: Oberasbach

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Thomas(Metal) » Sa 1. Jun 2019, 19:32

Gong Würzburg: Die Titelanzeige hängt, es wird dauerhaft "Imagine Dragons - Natural" angezeigt.
QTH: 911-69 (II: Körner 9.2, III: LPDA16), QTH-alt: 9354 (II: FUBA UKA-028)
Alle Postings sind als Privatmeinung anzusehen.

Harald Z
Beiträge: 99
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 09:38

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Harald Z » Di 4. Jun 2019, 20:27

Hochberg (Traunstein)https://emf2.bundesnetzagentur.de/bnetz ... fid=512952
Neueintrag ab 66,3 m (22,82) für DAB 5C - 8 kW.

Markt Wald (Mittelneufnach) https://emf2.bundesnetzagentur.de/bnetz ... x?fid=2460
Neueintrag ab 110,1 m (26,62) für DAB 8B - 10 kW möglich/koordiniert - soll mit 4 kW in Betrieb gehen.

RADIO354
Beiträge: 336
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: DAB in Bayern

Beitrag von RADIO354 » Mi 5. Jun 2019, 10:03

Hallo Zusammen,

Heute habe Ich gegen 08:40 Uhr MESZ Radio Schwabmünchen auf dem 9 C Stadtmux Augsburg empfangen.
Im Radiotext wurde mittgeteilt, dass Radio Schwabmünchen in Wenigen Tagen über das Allgäunetz 8 B zu Empfangen ist. Wahrscheinlich dann auch via
Markt Wald ( Mittelneufnach ).
VU+ Duo2 ; microspot RA-318/ 319; Degen DE 1103 mit 2x 80 khz Filtern, Pure Sensia, Dual DAB 102
Antennen : Band III : 4 Elementyagi / SAT : 88 cm @ 19,2° East.
Mobilbetrieb : Autodab Ford Fiesta / Philips DA 9011/ 2
QTH Ostschweiz/ Region Werdenberg

Triefeline
Beiträge: 5
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 18:20
Wohnort: Gutsbezirk Münsingen

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Triefeline » Mi 5. Jun 2019, 13:17

RADIO354 hat geschrieben:
Mi 5. Jun 2019, 10:03
Hallo Zusammen,

Heute habe Ich gegen 08:40 Uhr MESZ Radio Schwabmünchen auf dem 9 C Stadtmux Augsburg empfangen.
Im Radiotext wurde mittgeteilt, dass Radio Schwabmünchen in Wenigen Tagen über das Allgäunetz 8 B zu Empfangen ist. Wahrscheinlich dann auch via
Markt Wald ( Mittelneufnach ).
Auf der Internetseite von Radio Schwabmünchen sind die Empfangsinformationen grafisch nett aufbereitet: Radio Schwabmünchen > Empfang

Habakukk
Beiträge: 1175
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Habakukk » Mi 5. Jun 2019, 14:23

Von Donnerstag auf Freitag nacht wird DAB+ am Wendelstein für 4 Stunden abgeschaltet:
https://www.br.de/unternehmen/inhalt/te ... n-102.html

Vielleicht sind das Vorbereitungen für den Voralpenland-Mux? Der soll ja zum 1.7. offiziell starten... Vielleicht lohnt es sich ja, ab nächster Woche mal den 7A zu beobachten, vielleicht testet man ja vorab schon ein wenig.

Morgen ist übrigens Sitzung des Medienrats, bei der über die Zuweisung der weiteren Kapazitäten im 7A Voralpenland und 10C Nürnberg beraten wird. Der Hörfunkausschuss hat ja schon vor 2 Wochen getagt. Dessen Ergebnisse/Empfehlungen tauchen meistens kurz vor der Medienratssitzung auf der BLM-Seite auf und werden üblicherweise vom Medienrat nur noch abgesegnet.
https://www.blm.de/infothek/ergebnisse_ ... schuss.cfm

harro
Beiträge: 5
Registriert: Mi 5. Jun 2019, 14:41

Re: DAB in Bayern

Beitrag von harro » Mi 5. Jun 2019, 15:00

Bei mir alles gut. Super Empfang im Raum München - Augsburg - Nürnberg mit Discover Media MJ18 (Glasfront)...
Zuletzt geändert von harro am Mi 5. Jun 2019, 18:10, insgesamt 1-mal geändert.
Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.

Antworten