DAB in Bayern

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
RADIO354
Beiträge: 287
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: DAB in Bayern

Beitrag von RADIO354 » Do 7. Mär 2019, 14:23

Villeicht kommt der Allgäumux dann auch Morgen.
Wurde Eventuell nur bei der Aufzählung vergessen. Das grosse Rätsel bleibt die ERP via Memmingen. Ich setze mal auf 1 KW.

jkr 2
Beiträge: 97
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:04

Re: DAB in Bayern

Beitrag von jkr 2 » Do 7. Mär 2019, 14:28

RADIO354 hat geschrieben:
Do 7. Mär 2019, 14:23
Villeicht kommt der Allgäumux dann auch Morgen.
Wurde Eventuell nur bei der Aufzählung vergessen. Das grosse Rätsel bleibt die ERP via Memmingen. Ich setze mal auf 1 KW.

Bingo! Der Allgäumux startet ebenfalls morgen
https://www.br.de/unternehmen/inhalt/te ... n-100.html

101,4
Beiträge: 40
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:55

Re: DAB in Bayern

Beitrag von 101,4 » Fr 8. Mär 2019, 09:04

Im 12D Oberpfalz sind derzeit alle Regionalsender offline.

Die landesweiten Privaten und die Bayern 1 Regionalvarianten funktionieren jedoch alle.

Edit 09:45 Uhr: Alle Sender funktionieren wieder.

Manuel
Beiträge: 35
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 07:50

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Manuel » Sa 9. Mär 2019, 10:01

Memmingen scheint wohl noch nicht on Air zu sein.
Tuner: DAB+ ONKYO T4030, Loc:JN58DI

Steff
Beiträge: 19
Registriert: So 2. Sep 2018, 17:21

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Steff » Sa 9. Mär 2019, 14:58

Den Eindruck habe ich auch. Nach allem, was ich beobachten kann, strahlt der Sender Memmingen den Allgäu-Mux noch nicht aus.

MichaelKF
Beiträge: 96
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:44
Wohnort: Kaufbeuren/Allgäu

Re: DAB in Bayern

Beitrag von MichaelKF » Sa 9. Mär 2019, 16:46

Aus Memmingen dürfte hier wohl sowieso nichts ankommen. Der Allgäumux vom Grünten ist seit gestern allerdings noch schwächer als sonst.
RX: SIRD 14 C2, T-Stick+ mit Andis DAB-Player TV: Dyon Movie32 (DVB-S2 13+19+28 & DVB-T2) Beiträge: x+313 seit 10/2006 ;)

planetradio
Beiträge: 417
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB in Bayern

Beitrag von planetradio » Sa 9. Mär 2019, 17:30

Ist nur der 8B schwächer?

Oder 11D und 10A auch?

Dann könnte man vermuten, dass Memmingen on air ist, aber erst noch abgestimmt wird.

Liest man hier ja öfters, wenn ein neuer Standort aufgeschaltet wird.

Am besten müsste man es in der Memmingen Innenstadt testen, wo es ja ohne den Standort wohl noch Aussetzer gibt

cappu62
Beiträge: 126
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: DAB in Bayern

Beitrag von cappu62 » Sa 9. Mär 2019, 18:21

Ich wohne in 87724 Ottobeuren etwa östlich 10 Kilometer von MM entfernt und konnte die 3 Muxe auch Indoor gut empfangen. Am Pegel hat sich nichts geändert. Der Grünten fällt gut ein. Ich vermute, dass der Norden von MM bis runter nach Illertissen versorgt werden soll.

planetradio
Beiträge: 417
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB in Bayern

Beitrag von planetradio » Sa 9. Mär 2019, 18:25

Die Autobahn a7 dürfte wohl auch ohne Memmingen versorgt sein. Es geht wohl nur um die Stadt selber

MichaelKF
Beiträge: 96
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:44
Wohnort: Kaufbeuren/Allgäu

Re: DAB in Bayern

Beitrag von MichaelKF » Sa 9. Mär 2019, 18:42

planetradio hat geschrieben:
Sa 9. Mär 2019, 17:30
Ist nur der 8B schwächer?

Oder 11D und 10A auch?

Dann könnte man vermuten, dass Memmingen on air ist, aber erst noch abgestimmt wird.
11D und 10A liegen hier dank Hohenpeißenberg immer mit vollem Pegel an. Der 8B vom Grünten schwankt grundsätzlich sehr stark, seit gestern immer wieder bis unter die Empfangsschwelle. Der 8A ist hingegen relativ stabil.
RX: SIRD 14 C2, T-Stick+ mit Andis DAB-Player TV: Dyon Movie32 (DVB-S2 13+19+28 & DVB-T2) Beiträge: x+313 seit 10/2006 ;)

planetradio
Beiträge: 417
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB in Bayern

Beitrag von planetradio » Sa 9. Mär 2019, 19:40

Kann vielleicht auch am Wetter liegen

WellenreiterBN
Beiträge: 32
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:26
Wohnort: Bonn bzw. Berlin-Charlottenburg/Berlin-Spandau

Re: DAB in Bayern

Beitrag von WellenreiterBN » So 10. Mär 2019, 09:38

Hier wird von memmingen gesprochen auf 11 D schreiben die einen ;e,,ingen Niederrieden,die andreren Bad Grönenbach,walcher Standort stimmt nun ? Memmingen ist hier ja eh nur ein Überbegriff.Bad Grönenbach und Niederrieden liegen weit weg von memmingen

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... MN.svg.png

planetradio
Beiträge: 417
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB in Bayern

Beitrag von planetradio » So 10. Mär 2019, 09:42

laut ukwtv Sendetabelle soll es sich um diesen Standort handeln:

"Memmingen/Niederrieden 2 v * 08.03.2019 "

planetradio
Beiträge: 417
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB in Bayern

Beitrag von planetradio » So 10. Mär 2019, 09:43

den anderen Standort, den du auch genannt hast ist dieser:

von Hitradio RT 1 Südschwaben:

"90,20 h Memmingen Bad Grönenbach 0,32"

planetradio
Beiträge: 417
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB in Bayern

Beitrag von planetradio » So 10. Mär 2019, 09:47

Niederrieden liegt in einem Wald (Otterwald), nördlich von Memmingen, Höhe der Ausfahrt 127 , östlich der Autobahn A 7

Bad Grönenbach liegt südlich von Memmingen, östlich der Autobahn A 7, Höhe der Ausfahrt 130

Ca. 20 km auseinander.

Am 06.Januar wurde hier schon mal darüber diskutiert. Seite 838

Das beide "Memmingen" in ihrem Standort haben verwirrt doch schon ganz schön

Antworten