DAB in Bayern

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Habakukk
Beiträge: 347
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Habakukk » Mo 26. Nov 2018, 21:43

So wie es aussieht (Analyse mit VLCPlayer und Anzeige bei digitalbitrate.com) sendet Radio Teddy in normalem Stereo. Keine Ahnung, warum der Stereoeffekt vorhin so arg daneben war.

Andi_Bayern
Beiträge: 20
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:49
Wohnort: München

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Andi_Bayern » Mo 26. Nov 2018, 21:57

rolling_stone hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 21:23
Habakukk hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 21:00
Ja, schade! Und sagt mal: kann es sein, dass Radio Teddy trotzdem nur in Parametric Stereo sendet?
...
Gibt es überhaupt Geräte, die so etwas anzeigen können? Mein Technisat zeigt nur +SBR 48 kHz ....
...
Im DAB-Player wird das oben angezeigt:
AAC-LC
HE-AAC v1 -> SBR
HE-AAC v2 -> SBR + Parametric Stereo

Radio Teddy verwendet HE-AAC v1, also nur SBR, aber kein Parametric Stereo.
(In den Ensembles, die ich hier empfangen kann, verwendet das keiner).
DAB_Player_RadioTeddy.png
DAB_Player_Br-Klassik.png
Viele Grüße,
Andi
DAB-Playersoftware für Noxon-Stick & Co.: https://www.ukwtv.de/cms/downloads-asid ... gsinn.html
Support-Forum: https://www.rundfunkforum.de/viewtopic.php?f=11&t=55891

Standort: München-Bogenhausen

MichaelKF
Beiträge: 47
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:44
Wohnort: Kaufbeuren/Allgäu

Re: DAB in Bayern

Beitrag von MichaelKF » Mo 26. Nov 2018, 22:54

Habakukk hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 13:12
Alle Allgäuer dürfen sich freuen: der Allgäu-Mux geht möglicherweise schon eine Woche früher (also zum 7.12.) in Betrieb,
Nach Kultradio läuft hier jetzt öfter das Schwarzwaldradio und demnächst dann Allgäuhit :)
RX: SIRD 14 C2, T-Stick+ mit Andis DAB-Player TV: Dyon Movie32 (DVB-S2 13+19+28 & DVB-T2) Beiträge: x+313 seit 10/2006 ;)

cappu62
Beiträge: 60
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: DAB in Bayern

Beitrag von cappu62 » Di 27. Nov 2018, 06:44

Nach den 23.00 Uhr Nachrichten könnte ich keinen Regionalbezug hören. Der Wetterbericht bezog sich auf das Gebiet von den Alpen zur See.

cappu62
Beiträge: 60
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: DAB in Bayern

Beitrag von cappu62 » Di 27. Nov 2018, 10:20

https://www.satellifax.de/pda/mlesen.ph ... a87ef4e6a5

Antwort:
"Regionale, familiengerecht aufbereitete Informationen wie Nachrichten, Wetter, Verkehr und Veranstaltungshinweise werden im Tagesprogramm zwischen 5 und 19 Uhr ganz speziell auf Bayern zugeschnitten. "

maxhue
Beiträge: 8
Registriert: So 2. Sep 2018, 12:36
Wohnort: Sonnefeld
Kontaktdaten:

Re: DAB in Bayern

Beitrag von maxhue » Di 27. Nov 2018, 11:50

cappu62 hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 10:20
https://www.satellifax.de/pda/mlesen.ph ... a87ef4e6a5

Antwort:
"Regionale, familiengerecht aufbereitete Informationen wie Nachrichten, Wetter, Verkehr und Veranstaltungshinweise werden im Tagesprogramm zwischen 5 und 19 Uhr ganz speziell auf Bayern zugeschnitten. "
Das ist wohl der einzige Vorteil den die TEDDY Nachfolge hat, dass es zumindest tagsüber für Bayern regionalisierte Nachrichten, sowie Wetter und Verkehr gibt.

Ansonsten sehe ich das Ganze als großen Nachteil. Ich habe Radio TEDDY hier in Oberfranken aktuell viermal auf DAB+, was noch mehr werden kann, wenn die Privaten aus Hessen beim Kreuzberg aufschalten oder die Privaten aus Baden-Württemberg in Aalen, Waldenburg oder Bad Mergentheim. Dann hätte ich Radio TEDDY ganze sechsmal auf DAB+.

Dann kommen noch die Leute dazu, die in den Grenzregionen in Hessen und Baden-Württemberg leben - die haben jetzt ohne KULTRADIO ein hochwertiges Programm weniger, dafür Radio TEDDY noch öfters als eh schon..

Ich hätte es viel schöner gefunden, wenn ArabellaPlus, was ja so ein "Oldie / Best Ager" Format wie KULTRADIO spielt, der Nachfolger von KULTRADIO auf DAB+ geworden wäre. ArabellaPlus hätte ich wenigstens auch mal eingeschaltet.

Da ArabellaPlus ja nur in den Nürnberger Stadtmux auf der 10C kommt, was ich hier gerade mal im Außenbereich stellenweise bekomme, kann ich den Sender leider nicht so leicht auf DAB+ hören und das ist sehr schade.

Radio TEDDY ist ja grauenhaft: alle zwei Stunden Mark Forster / Wincent Weiss / LEA / Namika in Dauerschleife, dazu noch nervige Gewinnspiele und ein Getöse und Gekreische - sozusagen Antenne Bayern für Kinder. Also ein Programm was ich garantiert nie mehr einschalten werde und wo ich jeden davon abraten werde, selbst Familien mit Kindern.
KULTRADIO - Besser ist das! - Der Digitalsender für ganz Bayern - bayernweit über DAB+ empfangbar, sowie über die kostenlose KULTRADIO App und über das Internet unter http://www.kultradio.digital/

Kohlberger91
Beiträge: 60
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:28

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Kohlberger91 » Di 27. Nov 2018, 19:06

maxhue hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 11:50
Ansonsten sehe ich das Ganze als großen Nachteil. Ich habe Radio TEDDY hier in Oberfranken aktuell viermal auf DAB+, was noch mehr werden kann, wenn die Privaten aus Hessen beim Kreuzberg aufschalten oder die Privaten aus Baden-Württemberg in Aalen, Waldenburg oder Bad Mergentheim. Dann hätte ich Radio TEDDY ganze sechsmal auf DAB+.
Ja mei. Du sagt ja selbst, Grenzregion. Rechtfertigt nicht das dieses Programm in Bayern nicht ausgestahlt werden dürfte. Andere in Bayern haben den Luxus eben nicht das sie x Kanäle aus andern Bundsländer empfangen könnnen. Zumal das bei EgoFM und RockAntenne, AbsolutHot auch zutrifft, auch die sind in die andern Bundsländer drin. So ist das nunmal wenn man in einer Grenzregion lebt und auch inhalbs Bayern wenn man das Grück hat mehre Regionalmuxxe zu empfangen.
maxhue hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 11:50
Ich hätte es viel schöner gefunden, wenn ArabellaPlus, was ja so ein "Oldie / Best Ager" Format wie KULTRADIO spielt, der Nachfolger von KULTRADIO auf DAB+ geworden wäre. ArabellaPlus hätte ich wenigstens auch mal eingeschaltet.
Du weißt nicht wie das Programm von ArabellaPlus wird. ArabellaPlus wird nicht 1:1 das Radio Arabella München sein. ArabellaPlus wird ein eigens Programm werden. Wie kann man über ein Programm urteilen das es noch gar nicht gibt. Wer sagt dir denn das es nicht einfach ein "Antenne Bayern" oder "Bayern 1" 2:0 wird vom Programm?

Was du schöner findet oder nicht ist Irrelevant. Fakt ist, Teddy hat sich damals beworben, den Zuschlag bekamm Ego FM und Teddy ging leer aus. Nun ist wieder ein Platz frei geworden und da rückt nunmal der nach der damals Leer ausgegangen ist und das ist numal Teddy und eben nicht Arabella mit ihrem zu zukünftigen 2. Programm.
maxhue hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 11:50
Da ArabellaPlus ja nur in den Nürnberger Stadtmux auf der 10C kommt, was ich hier gerade mal im Außenbereich stellenweise bekomme, kann ich den Sender leider nicht so leicht auf DAB+ hören und das ist sehr schade.
Na du hast doch in Facebooker DAB+ Gruppe doch eh gesagt das jetzt für dich DAB gestorben ist und nun übers Internet hörst... Dann hör dir halt dann Arabella darüber an. ;)
maxhue hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 11:50
Radio TEDDY ist ja grauenhaft: alle zwei Stunden Mark Forster / Wincent Weiss / LEA / Namika in Dauerschleife, dazu noch nervige Gewinnspiele und ein Getöse und Gekreische. sozusagen Antenne Bayern für Kinder.
Na ob du da nicht übertreibt und das alles so stimmt.
maxhue hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 11:50
sozusagen Antenne Bayern für Kinder.
Nö ein Antenne Bayern für Kinder würde keine Hörspiele und Kinderlieder (ja auch das bringen die) bringen :rp:
maxhue hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 11:50
Also ein Programm was ich garantiert nie mehr einschalten werde und wo ich jeden davon abraten werde, selbst Familien mit Kindern.
Na du solltest na auch nicht das Programm hören, für dich ist das Programm nicht gedacht. ;) Hör halt jetzt dein Kultradio über Web und lass die Kinder doch jetzt hier In Bayern das Programm. Eltern und Kinder werden schon selbst entscheiden können ob sie Teddy mögen oder nicht. ;)

Scrat
Beiträge: 45
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:16

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Scrat » Di 27. Nov 2018, 20:39

Kohlberger91 hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 19:06

Nö ein Antenne Bayern für Kinder würde keine Hörspiele und Kinderlieder (ja auch das bringen die) bringen :rp:
https://www.webradio.de/antenne-bayern/ ... EuMzE3NjY=

Winterkönig
Beiträge: 75
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:27
Wohnort: Amberg / Oberpfalz

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Winterkönig » Mi 28. Nov 2018, 06:13

Seit dem ich gestern wegen Teddy einen Suchlauf gemacht habe ist bei mir auf 12D Ramasuri verschwunden und wird auch nicht mehr gefunden. Wie kann denn dass sein? :confused:
Geräte: Auna Gaga, Dual IR6S, Avox Indio Color, Hama IR50, Phillips DA9011, Auna iAdapt 320,
AEG DAB 4130, Technisat Techniradio 1

pomnitz26
Beiträge: 336
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB in Bayern

Beitrag von pomnitz26 » Mi 28. Nov 2018, 06:21

Winterkönig hat geschrieben:
Mi 28. Nov 2018, 06:13
Seit dem ich gestern wegen Teddy einen Suchlauf gemacht habe ist bei mir auf 12D Ramasuri verschwunden und wird auch nicht mehr gefunden. Wie kann denn dass sein? :confused:
Radiospeicher voll? 12D ist sehr weit hinten. Bei mir ist gerade 12D Berlin Brandenburg.

Winterkönig
Beiträge: 75
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:27
Wohnort: Amberg / Oberpfalz

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Winterkönig » Mi 28. Nov 2018, 06:29

pomnitz26 hat geschrieben:
Mi 28. Nov 2018, 06:21
Winterkönig hat geschrieben:
Mi 28. Nov 2018, 06:13
Seit dem ich gestern wegen Teddy einen Suchlauf gemacht habe ist bei mir auf 12D Ramasuri verschwunden und wird auch nicht mehr gefunden. Wie kann denn dass sein? :confused:
Radiospeicher voll? 12D ist sehr weit hinten. Bei mir ist gerade 12D Berlin Brandenburg.
Dürfte eigentlich nicht sein. An die Anzahl der Sender hat sich ja bei mir nichts geändert. Statt Kult gibt es eben Teddy und alle anderen Sender von 12D werden ja gespeichert. Das einzige was ich noch gemacht habe ist inaktive Sender löschen da Kult noch als Leiche vorhanden war. Und 12D ist bei mir hier der Regionalmux für die Oberpalz. Wohne ja auch in der Oberpalz.

Muss dass mal an einen anderen Radio testen.
Geräte: Auna Gaga, Dual IR6S, Avox Indio Color, Hama IR50, Phillips DA9011, Auna iAdapt 320,
AEG DAB 4130, Technisat Techniradio 1

Winterkönig
Beiträge: 75
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:27
Wohnort: Amberg / Oberpfalz

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Winterkönig » Mi 28. Nov 2018, 06:46

Nach zurück setzen auf Werkseinstellung wird auch Ramasuri wieder abgespeichert. Keine Ahnung was mein Auna Gaga da hatte. :confused:
Geräte: Auna Gaga, Dual IR6S, Avox Indio Color, Hama IR50, Phillips DA9011, Auna iAdapt 320,
AEG DAB 4130, Technisat Techniradio 1

Japhi
Beiträge: 114
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Bochum-Weitmar (Engelsburg)
Kontaktdaten:

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Japhi » Mi 28. Nov 2018, 07:49

War wohl Gaga.

stephan kirsch
Beiträge: 102
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:43

Re: DAB in Bayern

Beitrag von stephan kirsch » Do 29. Nov 2018, 16:31

hallo zusammen. habe un mal bei diesem Radio Teddy reingehört. naja. bibi bloxberg. war der hörspielabend war nicht schlecht. dann einiges aus Bayern. ich weiß nicht. aber sie wollen sich schon bemühen ein kinder Eltern gerechtes Programm zu machen. naja. bei kultradio im Internet viel mir auf, sie haben keine Nachrichten mehr. schade. weil ich denke mir, weltnachrichten zur vollen stunde war gut. auch Wetterbericht. schauen wir mal, wie sich das im dab plus in Bayern weiter entwickelt.

Westallgäu
Beiträge: 24
Registriert: Di 9. Okt 2018, 18:43

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Westallgäu » Do 29. Nov 2018, 16:48

Hab jetz ein paar mal bei TEDDY reingehört, sehr angenehmes Format - auch für Erwachsene. Richtig zum entschleunigen

Antworten