DAB in Bayern

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Delfi
Beiträge: 244
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:22

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Delfi »

Pongauer hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 21:37
Doch der läuft , bei mir am Standort in meiner Wohnung am Bahnhof in Werfen, Signal schwankt zwischen 85 und 93%, stärker wie 10A , der nur mit 65 bis 70% und 11D nur 30% und der 5C nur 20%
Delfi hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 18:02
Also ich bin nach wie vor der Meinung, dass Untersberg 7a NICHT läuft.

Der Untersberg ist mein bayerischer Hausberg. Der 5C kommt darüber mit mindestens 12 dB, der 10A mit jedenfalls an die 16 dB und der 11D mit bis etwa 23 dB. Vom 7A sehe ich im Spektrum absolut nichts.
Ob Traunstein läuft, kann ich nicht sagen. Falls doch, müsste ich es zumindest im Spektrum erahnen können. Zudem kommt bei den anderen Muxen der Hochberg laut TII immer wieder mal mit rein, wenn auch nur ganz schwach.

Fehler gefunden... Irgendwie kommt das Signal bei mir blöd an. Qirx 2.1.1.3, das ich sonst sehr gerne nehme, weil es deutlich empfindlicher reagiert als 2.1.1.9, hat nichts angezeigt und kriegt den 7A auch nicht. Die 2.1.1.9 kriegt ihn schon brauchbar, der Andiplayer nur knapp über der Grasnarbe.

Delfi
Beiträge: 244
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:22

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Delfi »

Austria MV hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 18:23
Doch er läuft.
Oder löschen sich Voralpen und RTI cz bei dir gegenseitig aus ?

7A_Voralpen.jpg

7A_RTI.jpg
Delfi hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 18:02
Also ich bin nach wie vor der Meinung, dass Untersberg 7a NICHT läuft.

Der Untersberg ist mein bayerischer Hausberg. Der 5C kommt darüber mit mindestens 12 dB, der 10A mit jedenfalls an die 16 dB und der 11D mit bis etwa 23 dB. Vom 7A sehe ich im Spektrum absolut nichts.
Ob Traunstein läuft, kann ich nicht sagen. Falls doch, müsste ich es zumindest im Spektrum erahnen können. Zudem kommt bei den anderen Muxen der Hochberg laut TII immer wieder mal mit rein, wenn auch nur ganz schwach.
Wie stark geht bei Dir eigentlich der 6D aus Linz?

Austria MV
Beiträge: 577
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Austria MV »

Linz 6D ist bei mir auf Vollausschlag mit der Yagi mit mehr oder weniger Übersteuern.

Waren bisher noch keine Tests vom 2. DAB Bundesmux in Bayern ?
Delfi hat geschrieben:
Fr 11. Sep 2020, 00:20




Wie stark geht bei Dir eigentlich der 6D aus Linz?

Oberbayer
Beiträge: 4
Registriert: Mi 18. Dez 2019, 13:21

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Oberbayer »

Ich bin gestern von Berchtesgaden nach Ramsau gefahren.
Der 7A geht überall, egal wo ich gefahren bin.
Allerdings verstehe ich nicht, warum der 5C immer wieder ausfällt, insbesondere wenn ich in Ramsau bin (eigentlich kurz nach der Roßhofschmiede bzw. dem unteren Felsentor, wenn sich hier wer auskennt).
Die kommen doch beide vom Untersberg, warum geht der 7A besser rein als der 5C?

jkr 2
Beiträge: 305
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:04
Wohnort: Regensburg

Re: DAB in Bayern

Beitrag von jkr 2 »

Oberbayer hat geschrieben:
Fr 11. Sep 2020, 07:43
Ich bin gestern von Berchtesgaden nach Ramsau gefahren.
Der 7A geht überall, egal wo ich gefahren bin.
Allerdings verstehe ich nicht, warum der 5C immer wieder ausfällt, insbesondere wenn ich in Ramsau bin (eigentlich kurz nach der Roßhofschmiede bzw. dem unteren Felsentor, wenn sich hier wer auskennt).
Die kommen doch beide vom Untersberg, warum geht der 7A besser rein als der 5C?

Auslöschungen durch den Brotjacklriegel? UKW von dort kommt in der Gegend stellenweise noch gut rein.
QTH: Regensburg

jkr 2
Beiträge: 305
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:04
Wohnort: Regensburg

Re: DAB in Bayern

Beitrag von jkr 2 »

Am nächsten Dienstag ist Neuötting für 4 Stunden vom Netz. Evtl. bereits die nächste Neuaufschaltung für den Voralpenmux?
QTH: Regensburg

Oberbayer
Beiträge: 4
Registriert: Mi 18. Dez 2019, 13:21

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Oberbayer »

jkr 2 hat geschrieben:
Fr 11. Sep 2020, 07:59
Oberbayer hat geschrieben:
Fr 11. Sep 2020, 07:43
Ich bin gestern von Berchtesgaden nach Ramsau gefahren.
Der 7A geht überall, egal wo ich gefahren bin.
Allerdings verstehe ich nicht, warum der 5C immer wieder ausfällt, insbesondere wenn ich in Ramsau bin (eigentlich kurz nach der Roßhofschmiede bzw. dem unteren Felsentor, wenn sich hier wer auskennt).
Die kommen doch beide vom Untersberg, warum geht der 7A besser rein als der 5C?

Auslöschungen durch den Brotjacklriegel? UKW von dort kommt in der Gegend stellenweise noch gut rein.
Bei ukwtv.de habe ich gerade gesehen dass der 5C mit 3,5 kW, der 7A aber mit 5 kW sendet, vermutlich liegt es daran.
Aber warum sendet der 5C schwächer als der 7A?

Oberbayer
Beiträge: 4
Registriert: Mi 18. Dez 2019, 13:21

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Oberbayer »

jkr 2 hat geschrieben:
Fr 11. Sep 2020, 08:02
Am nächsten Dienstag ist Neuötting für 4 Stunden vom Netz. Evtl. bereits die nächste Neuaufschaltung für den Voralpenmux?
Wurde der Voralpenmux eigentlich gestern in Neuötting aufgeschaltet?

jkr 2
Beiträge: 305
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:04
Wohnort: Regensburg

Re: DAB in Bayern

Beitrag von jkr 2 »

Oberbayer hat geschrieben:
Mi 16. Sep 2020, 08:02
jkr 2 hat geschrieben:
Fr 11. Sep 2020, 08:02
Am nächsten Dienstag ist Neuötting für 4 Stunden vom Netz. Evtl. bereits die nächste Neuaufschaltung für den Voralpenmux?
Wurde der Voralpenmux eigentlich gestern in Neuötting aufgeschaltet?
Das muß, wie ich gestern gesehen habe, nicht unbedingt mit dem Voralpenmux zu tun haben. Für den Einödriegel stand auch eine 4stündige Abschaltung an und da ist ja keine Neuaufschaltung geplant.
QTH: Regensburg

101,4
Beiträge: 167
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:55

Re: DAB in Bayern

Beitrag von 101,4 »

Kanal 6C - Oberpfalz:

Die Charivari-Versionen von Kelheim und Neumarkt (gleicher Stream) senden jetzt in Mono. Die anderen Charivari-Versionen Regensburg, Cham und Schwandorf weiterhin in Stereo.

Kohlberger91
Beiträge: 367
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:28

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Kohlberger91 »

Von 2 Visionen würde ich nicht sprechen bei Kehlheim und Neumarkt. Ansich ist das nur ein Audiostream wo abwechselt einfach mal die eine und dann wieder der andere Lokale Werbebock läuft. Man man einfach nur 2 eigenständige Kennungen daraus. Alles Ticks ;) Das selbe mit Cham und Schwandorf. Nur Regensburg ist wirklich "eigenständig". Alles andere wechselt sich ab und es ist egal ob ich nun Cham oder die Schwandorfkennung nehmen.
Dateianhänge
2020-09-16 20.35.01.jpg

jkr 2
Beiträge: 305
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:04
Wohnort: Regensburg

Re: DAB in Bayern

Beitrag von jkr 2 »

Pressemitteilung zur 7A-Aufschaltung Hochberg und Untersberg

https://www.bayerndigitalradio.de/2020/ ... -dank-dab/


Stehen also noch Neuötting und Isen aus. Wird Wasserburg auch noch berücksichtigt? Wäre der einzige Sender im Gebiet, der außen vor bliebe.
QTH: Regensburg

Habakukk
Beiträge: 2471
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Habakukk »

jkr 2 hat geschrieben:
Fr 18. Sep 2020, 10:20
Stehen also noch Neuötting und Isen aus. Wird Wasserburg auch noch berücksichtigt? Wäre der einzige Sender im Gebiet, der außen vor bliebe.
Koordiniert ist für Wasserburg bis dato nichts. Denke also nicht, dass da heuer noch was kommt.
Es fehlt ja auch noch Reit im Winkl, Berchtesgaden-Jenner, Bad Tölz und Tegernseer Tal im Vergleich zum 10A.

cappu62
Beiträge: 307
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: DAB in Bayern

Beitrag von cappu62 »

Ich habe gerade einen Leihwagen von Suzuki mit DAB Radio.

Auffallend, dass Fantasy lounge und Radio buh nicht eingelesen werden. Hängt wohl mit niedrigem Fehlerschutz zusammen?
Stellenweise geht der Münchner Mux bis kurz vor Memmingen und nicht nur auf Anhöhen sondern auch in den Flussstälern. Wälder und Orte sind kritisch.

Österreich und die beiden Schweizer Muxe sind Dauergast.
QTH: 47.94 /10.30
SAT Kathrein 75 cm mit Multifeed Astra und Hotbird
unterwegs in bayerisch Schwaben und dem Allgäu
mobil UKW
stationär DAB und UKW
Sonos-System

Habakukk
Beiträge: 2471
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Habakukk »

cappu62 hat geschrieben:
Fr 18. Sep 2020, 12:53
Auffallend, dass Fantasy lounge und Radio buh nicht eingelesen werden. Hängt wohl mit niedrigem Fehlerschutz zusammen?
Daran kann es nicht liegen, die haben den gleichen Fehlerschutz wie die anderen Programme der jeweiligen Muxe.
Kannst du denn das normale Radio Fantasy und z.B. Radio Oberland empfangen?
Seltsam!

Antworten