DAB in Bayern

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
DH0GHU
Beiträge: 663
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: DAB in Bayern

Beitrag von DH0GHU » Di 3. Dez 2019, 18:16

MichaelKF hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 17:40
Aktuell ist der 7A bei mir wieder so schwach wie vor der Aufschaltung von Laber/HoPe. Am Nachmittag war das noch anders, da hatte lediglich Radio BUH Aussetzer, die aber mittlerweile behoben sind.
Aktuell in 82395 Obersöchering Vollausschlag. Vor Aufschaltung Laber/HoPe war der Empfang grenzwertig.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

MichaelKF
Beiträge: 142
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:44
Wohnort: Kaufbeuren/Allgäu

Re: DAB in Bayern

Beitrag von MichaelKF » Di 3. Dez 2019, 19:04

Um kurz vor 19 Uhr ist das Signal hier schlagartig wieder angestiegen. Evtl. war nur einer der beiden neuen Standorte eine gute Stunde abgeschaltet.
RX: SIRD 14 C2, T-Stick+ mit Andis DAB-Player TV: Dyon Movie32 (DVB-S2 13+19+28 & DVB-T2) Beiträge: x+313 seit 10/2006 ;)

Alfgo
Beiträge: 4
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:20
Wohnort: Kelheim

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Alfgo » Mi 4. Dez 2019, 17:54

Heute, 04.12.2019 hat der BR den Sender Kelheim auf K11D aufgeschaltet :), aber leider noch nicht wie geplant das Regionalensemble Niederbayern auf K7D.

planetradio
Beiträge: 681
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB in Bayern

Beitrag von planetradio » Mi 4. Dez 2019, 18:36

Woher hat man die Informationen, dass dettelbach morgen für den Kanal 11d aufgeschaltet wird?

planetradio
Beiträge: 681
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB in Bayern

Beitrag von planetradio » Do 5. Dez 2019, 06:02

Der Standort müsste demnach im Laufe des Tages aufgeschaltet werden

jkr 2
Beiträge: 161
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:04
Wohnort: Regensburg

Re: DAB in Bayern

Beitrag von jkr 2 » Do 5. Dez 2019, 07:35

Alfgo hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 17:54
Heute, 04.12.2019 hat der BR den Sender Kelheim auf K11D aufgeschaltet :), aber leider noch nicht wie geplant das Regionalensemble Niederbayern auf K7D.

Ich denke, es wird dahin hinauslaufen, dass Niederbayern 7D und Oberpfalz 6C, das derzeit in Koordinierung ist, zeitgleich aufgeschalten werden. Auch wenn Kelheim zu Niederbayern gehört, von der Landesplanung her und damit vom Privatradio her gehört es zur Oberpfalz (bis runter nach Siegenburg). Und Charivari und gong fm werden es garantiert zu verhindern wissen, dass die Konkurrenz schon vorher senden darf. Der Sender für den 7D ist jedenfalls schon da, bei einem Spaziergang im September habe ich die beiden Sendeeinheiten schon innerhalb der Umzäunung stehen gesehen, noch vor dem Senderhäuschen, aber vor Nässe geschützt.

Ansonsten nehme ich an, dass Bayern Digital Radio die Inbetriebnahme hinausschiebt (finanziell klamm?). In Amberg-Süd gibts auch noch nichts, in Altenstadt hats über ein Jahr gedauert.
Ja mei, is ja nur die Oberpfalz, mit der kann man es ja machen.
QTH: Regensburg

Der DAB Freak Gabi
Beiträge: 52
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 16:58

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Der DAB Freak Gabi » Do 5. Dez 2019, 08:21

jkr 2 hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 07:35
Alfgo hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 17:54
Ansonsten nehme ich an, dass Bayern Digital Radio die Inbetriebnahme hinausschiebt (finanziell klamm?)
Hä. Die finanzieren das doch gar nicht. Das läuft doch alles vollständig über den BR da das ja auch dessen Muxe sind.

jkr 2
Beiträge: 161
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:04
Wohnort: Regensburg

Re: DAB in Bayern

Beitrag von jkr 2 » Do 5. Dez 2019, 08:25

Der DAB Freak Gabi hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 08:21
jkr 2 hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 07:35
Alfgo hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 17:54
Ansonsten nehme ich an, dass Bayern Digital Radio die Inbetriebnahme hinausschiebt (finanziell klamm?)
Hä. Die finanzieren das doch gar nicht. Das läuft doch alles vollständig über den BR da das ja auch dessen Muxe sind.

Betreiber und Auftraggeber ist m. E. die BDR.
Der BR fungiert hier nur als technischer Dienstleister.

Ich lasse mich gerne eines Besseren überzeugen, sollte es anders sein.


Übrigens: Ich schätze es nicht mit Hä angesprochen zu werden.
QTH: Regensburg

MaxisSpieler
Beiträge: 92
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:59
Wohnort: Münchsmünster b. Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: DAB in Bayern

Beitrag von MaxisSpieler » Do 5. Dez 2019, 20:15

jkr 2 hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 07:35
Alfgo hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 17:54
Heute, 04.12.2019 hat der BR den Sender Kelheim auf K11D aufgeschaltet :), aber leider noch nicht wie geplant das Regionalensemble Niederbayern auf K7D.

Ich denke, es wird dahin hinauslaufen, dass Niederbayern 7D und Oberpfalz 6C, das derzeit in Koordinierung ist, zeitgleich aufgeschalten werden. Auch wenn Kelheim zu Niederbayern gehört, von der Landesplanung her und damit vom Privatradio her gehört es zur Oberpfalz (bis runter nach Siegenburg). Und Charivari und gong fm werden es garantiert zu verhindern wissen, dass die Konkurrenz schon vorher senden darf. Der Sender für den 7D ist jedenfalls schon da, bei einem Spaziergang im September habe ich die beiden Sendeeinheiten schon innerhalb der Umzäunung stehen gesehen, noch vor dem Senderhäuschen, aber vor Nässe geschützt.

Ansonsten nehme ich an, dass Bayern Digital Radio die Inbetriebnahme hinausschiebt (finanziell klamm?). In Amberg-Süd gibts auch noch nichts, in Altenstadt hats über ein Jahr gedauert.
Ja mei, is ja nur die Oberpfalz, mit der kann man es ja machen.
Servus,

Weisst du wo der Sender Kelheim steht?

Ich bin gespannt welche reichweite er richtung Ingolstadt / Münchsmünster hat...
QTH: Münchsmünster (Mitterwöhr) und Ingolstadt
Youtube: https://www.youtube.com/user/MaxisSpieler/
Meine Empfangsgeräte:
Skoda Bolero
Technisat Digitradio 1 Energy Edition
Technisat Digitradio 210
Imperial DABMAN 12
Sony XDR-P1DBP
Oneby1
JBL Tuner

Scrat
Beiträge: 248
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:16
Wohnort: 49°15 N - 11°28 O

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Scrat » Do 5. Dez 2019, 21:28

MaxisSpieler hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 20:15
Servus,

Weisst du wo der Sender Kelheim steht?

Ich bin gespannt welche reichweite er richtung Ingolstadt / Münchsmünster hat...
Guckst du den Beitrag von jkr 2 » Di 15. Okt 2019, 13:58
viewtopic.php?f=11&t=55461&start=13470

galaxy998
Beiträge: 2
Registriert: Di 9. Jul 2019, 16:56

Re: DAB in Bayern

Beitrag von galaxy998 » Fr 6. Dez 2019, 10:09

Aktuell sind hier südlich von München wieder schöne angehobene Bedingungen:
Tschechien geht auf 12 C super rein (parallel auch auf UKW 89,1 Radiozurnal) - auch in München/Grünwald
der HR auf 7B, Österreich auf 6D, auf der A95 bei Penzberg konnte ich u.a. auch Oberfranken 10B perfekt hören, Mittelfranken durchgehend störungsfrei auf 8C, 7D Niederbayern
auch in Garmisch durchgehend ohne Aussetzer zu hören. Macht Spaß!

DH0GHU
Beiträge: 663
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: DAB in Bayern

Beitrag von DH0GHU » Fr 6. Dez 2019, 12:35

hmpf... verpaßt. Mein Tropo-Indikator (massive Aussetzer auf 5C) funktioniert nicht mehr, seit in Sichtweite (Laber) ein Sender steht. 5C ist nun super-stabil...
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

pomnitz26
Beiträge: 1190
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB in Bayern

Beitrag von pomnitz26 » Fr 6. Dez 2019, 15:24

DH0GHU hat geschrieben:
Fr 6. Dez 2019, 12:35
hmpf... verpaßt. Mein Tropo-Indikator (massive Aussetzer auf 5C) funktioniert nicht mehr, seit in Sichtweite (Laber) ein Sender steht. 5C ist nun super-stabil...
Das ist mir bei allen Super Tropo Meldungen im bei uns ausgebauten Gebiet auch sehr wichtig gewesen. Auch wenn ich in Sachsen-Anhalt den Voralpen Mux oder den SWR mobil auf DAB hören kann läuft 5C normal weiter. In solchen Fällen löscht sich nur noch der landesweite 11D des BR bei uns vollkommen aus.

pomnitz26
Beiträge: 1190
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB in Bayern

Beitrag von pomnitz26 » Fr 6. Dez 2019, 22:36

Mal ein kleines Video zwischen MEGA 80's aus Augsburg und Leipzig.
https://youtu.be/rLxyXD6r03Q

MaxisSpieler
Beiträge: 92
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:59
Wohnort: Münchsmünster b. Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: DAB in Bayern

Beitrag von MaxisSpieler » Sa 7. Dez 2019, 16:08

Scrat hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 21:28
MaxisSpieler hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 20:15
Servus,

Weisst du wo der Sender Kelheim steht?

Ich bin gespannt welche reichweite er richtung Ingolstadt / Münchsmünster hat...
Guckst du den Beitrag von jkr 2 » Di 15. Okt 2019, 13:58
viewtopic.php?f=11&t=55461&start=13470
Danke für die Info.
QTH: Münchsmünster (Mitterwöhr) und Ingolstadt
Youtube: https://www.youtube.com/user/MaxisSpieler/
Meine Empfangsgeräte:
Skoda Bolero
Technisat Digitradio 1 Energy Edition
Technisat Digitradio 210
Imperial DABMAN 12
Sony XDR-P1DBP
Oneby1
JBL Tuner

Antworten