DAB in Bayern

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Winterkönig
Beiträge: 242
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:27
Wohnort: Amberg / Oberpfalz

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Winterkönig »

Jelvert hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 21:01
Für die im Ingolstädter Multiplex ausgeschriebenen zwei Programmplätze, haben sich laut dehnmedia, der Volksmusikkanal Radio Schwany, die neue Radio IN Oldiewelle und Radio TopFM als Interessenten gemeldet.

Am 13.12. wird sich der BLM-Medienrat wahrscheinlich damit befassen.

http://www.dehnmedia.de/?page=update
Radio Schwany ist doch ein Einman Hobyradio. Kann der sich überhaupt sowas leisten?
Geräte: Auna Gaga, Dual IR6S, Avox Indio Color, Hama IR50, Phillips DA9011, Auna iAdapt 320,
AEG DAB 4130, Technisat Techniradio 1

cappu62
Beiträge: 253
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: DAB in Bayern

Beitrag von cappu62 »

Er taucht sogar im Radioplayer mit einem Kanal auf: https://www.radioplayer.de/radio/schwan ... musik.html
QTH: D-87724 Ottobeuren
unterwegs in Schwaben und dem Allgäu
mobil UKW/stationär DAB und UKW

Harald Z
Beiträge: 270
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 09:38

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Harald Z »

Berchtesgaden/Jenner ab 6,5 m neben Eintrag für DAB 11D jetzt auch Eintrag für DAB 10A je 1 kW und 290° https://emf2.bundesnetzagentur.de/bnetz ... fid=525260
Zuletzt geändert von Harald Z am Sa 12. Okt 2019, 20:17, insgesamt 1-mal geändert.

stephan kirsch
Beiträge: 613
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:43

Re: DAB in Bayern

Beitrag von stephan kirsch »

woher kommt eigentlich schwany bei surfmusik ist e in Österreich gelistet.

Jelvert
Beiträge: 116
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 00:23

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Jelvert »

stephan kirsch hat geschrieben:
Sa 12. Okt 2019, 20:16
woher kommt eigentlich schwany bei surfmusik ist e in Österreich gelistet.
Aus dem niederbayerischen Aiterhofen, bei Straubing.

https://www.schwany.de/impressum.html

stephan kirsch
Beiträge: 613
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:43

Re: DAB in Bayern

Beitrag von stephan kirsch »

ok. ich dachte weil der Sender in Österreich bei surfmusik gepostet wurde.
interesant finde ich ich weiß jetzt nicht, ob sich das vielleicht für manche kindisch anhört. doch man ist nie zu jung, schwani 7 märchen. da geht es mir jetzt nicht direkt um märchen sondern es kommen dort zum Beispiel pumuckel und der meister eder. und auch z.b. biene Maja und die Wikinger. wer mal gerne ein wenig Kind sein möchte, echt toll. schwani7 schade, daß der nicht bayernweit über dab sendet. hätte eine Freundin der es gefallen könnte. auch bibi bloxberg kommt dort. ich hoffe, man hält mich jetzt nichtfür übergeschnapppt. aber wräe interesant mal den Sender zu hören.

stephan kirsch
Beiträge: 613
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:43

Re: DAB in Bayern

Beitrag von stephan kirsch »

auch huibuh und das schloßgespenst mit hans klarin. echt sehr empfehlenswert.

Winterkönig
Beiträge: 242
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:27
Wohnort: Amberg / Oberpfalz

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Winterkönig »

Ab 18.10 soll ja in Amberg Süd der 12D und der 11D aufgeschaltet werden. Jetzt frage ich mich ob dafür die Antennen am Turm schon installiert worden sind oder erst in Lauf der Woche installiert werden.
Geräte: Auna Gaga, Dual IR6S, Avox Indio Color, Hama IR50, Phillips DA9011, Auna iAdapt 320,
AEG DAB 4130, Technisat Techniradio 1

Winterkönig
Beiträge: 242
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:27
Wohnort: Amberg / Oberpfalz

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Winterkönig »

Wie mir ein User auf FB anhand eines Bildes von mir bestätigt hat sind die Antennen für DAB+ am Turm in Amberg inzwischen installiert.

Bild
Geräte: Auna Gaga, Dual IR6S, Avox Indio Color, Hama IR50, Phillips DA9011, Auna iAdapt 320,
AEG DAB 4130, Technisat Techniradio 1

november62
Beiträge: 59
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 18:27

Re: DAB in Bayern

Beitrag von november62 »

Wie weit könnte der 7 D ( Kehlheim ) mit seinen 2kw Richtung Nürnberg gehen ? Was meint Ihr ?

Scrat
Beiträge: 394
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:16
Wohnort: 49°15 N - 11°28 O

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Scrat »

Weiß man denn wo der Sender steht? Müsste ja schon errichtet/in Errichtung sein wenn er bald Senden soll.
Unten im Tal um Kelheim auszuleuchten wird wohl so gut wie nichts in die anderen Richtungen rausgehen. Oben um Kehlheim und einen Teil des Donautales auszulechten, da könnte man dann so an die 10km rausholen.
Wird auf jeden Fall eine regionale Funzel sein die keine reichweite sondern Nachverdichtung erzielen soll. Kelheim ist ja durch die Tallage ziemlich mau ausgeleuchtet.

Scrat
Beiträge: 394
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:16
Wohnort: 49°15 N - 11°28 O

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Scrat »

Kleiner DAB Empfangsbericht aus Altenschneeberg (750m) und der Burgruine Frauenstein (875m) (Landkreis Cham, Oberpfälzer Wald)
Empfänger war ein ehemals handelsüblicher Dual DAB 12 mit Teleskopantenne. Signalanzeige mit bis zu 16 Signalbalken.

Empfangen auf der Ruine Frauenstein (875m Seehöhe)

5c Bundsmux 15 von 16
7a Voralpen 5-8 von 16
7d Niederbayern 9 von 16
8a SWR BW S 9-12 von 16
8b Allgäu 6 von 16
8c Mittelfranken 16 von 16
8d SWR BW S 8 von 16
9a MDR SACHSEN 11 von 16
9c Augsburg 8 von 16
9d SWR BW N 5-7 von 16
10a Oberbayern 7 von 16
10b Oberfranken 16 von 16
10c Nürnberg 16 von 16
11a Ingolstadt 14 von 16
11b DRS BW 5 von 16
11c München 16 von 16
11d Bayern 9 von 16
12c CRo Tschechien 13 von 16
12d Oberpfalz 16 von 16

Am Altenschneeberg (750m) lies sich dann noch auf 6D Linz Lichtenberg mit DAB Austria blicken.
5-7 von 16 Signalbalken

Bild

Großer Arber und Hoher Bogen in Trio
Bild

jkr 2
Beiträge: 227
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:04
Wohnort: Regensburg

Re: DAB in Bayern

Beitrag von jkr 2 »

Scrat hat geschrieben:
So 13. Okt 2019, 20:28
Weiß man denn wo der Sender steht? Müsste ja schon errichtet/in Errichtung sein wenn er bald Senden soll.
Unten im Tal um Kelheim auszuleuchten wird wohl so gut wie nichts in die anderen Richtungen rausgehen. Oben um Kehlheim und einen Teil des Donautales auszulechten, da könnte man dann so an die 10km rausholen.
Wird auf jeden Fall eine regionale Funzel sein die keine reichweite sondern Nachverdichtung erzielen soll. Kelheim ist ja durch die Tallage ziemlich mau ausgeleuchtet.
Das dürfte der Sender im Süden von Kelheim sein, der auf dem Bergrücken leicht aus dem Wald herausschaut (westlich von Affecking auf Höhe 493 meter). Der gleiche Standort, von dem auch Charivari auf 103,9 mit 500 Watt sendet. Es gibt noch den ehemaligen BR-Füllsender-Standort nördlich von Kelheim am Ortsende von Ihrlerstein direkt an der Abbruchkante zur Altmühl hin. Der steht immer noch, hat aber (Stand August 19) keine Antennen mehr getragen.

Und noch eine Bitte: Kelheim heißt der Ort, ohne h!
QTH: Regensburg

Habakukk
Beiträge: 2035
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB in Bayern

Beitrag von Habakukk »

Radio BUH ist im Voralpen-Mux 7A gestartet.

cappu62
Beiträge: 253
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: DAB in Bayern

Beitrag von cappu62 »

Habakukk hat geschrieben:
Di 15. Okt 2019, 14:35
Radio BUH ist im Voralpen-Mux 7A gestartet.
Wurde von BUH über instagram bekannt gegeben.


Bild
QTH: D-87724 Ottobeuren
unterwegs in Schwaben und dem Allgäu
mobil UKW/stationär DAB und UKW

Antworten