DAB in UK - Aktuell

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Manfred Z

Re: DAB in UK - Aktuell

Beitrag von Manfred Z » Do 17. Mai 2018, 11:05

Die Nutzerzahlen von RAJAR für das 1. Quartal 2018:

Der Marktanteil des Digitalradios liegt jetzt knapp über 50 %: 50,9 % (Q4: 49,9 %, vor einem Jahr: 47,2 %).

>> The digital share is comprised of DAB 36,8 % (Q4: 36.3%), Online/App 9,3 % (8.5%) and Digital TV 4,8 % (5.1%). <<

>> 63 % of the population tune in to digital radio every week. <<

http://www.rajar.co.uk/

-----------------------------------------------

Ausführlich von Digital Radio UK: https://getdigitalradio.com/latest-news

>> With the 50% digital listening threshold now met, it is anticipated that the Government will undertake a review to assess digital radio progress and determine next steps in due course.

Speaking at the Tuning In commercial radio conference yesterday, Margot James, Minister of State for Digital and the Creative Industries, said “the 50% share will be an important milestone for radio” and confirmed that Government will “work closely with all partners - the BBC, commercial radio, Arqiva, car manufacturers and listeners - and subject to this will make some further announcements.”

Ford Ennals, CEO, Digital Radio UK, said: “This is a landmark moment for the radio industry and for listeners alike. Digital platforms now account for the majority of all radio listening for the first time. The digital transition is good news for radio and is helping our industry compete more effectively in a digital age. We look forward to continuing to work with broadcasters, the supply chain and Government on delivering radio’s digital future and the upcoming digital radio review.” <<

Bisher ist ein Drittel der Pkw mit DAB-Radios ausgerüstet (davon viele ohne DABplus), was natürlich viel zu wenig ist um FM abschalten zu können. Bei Neuwagen beträgt der DAB-Anteil inzwischen 90 %.

>> 63.7% of adults now have access to DAB digital radio at home, plus millions more are listening via the expanding range of smart and voice-controlled speakers. Additionally digital radio is in over 11 million cars on the road, equating to 33% of all cars in the UK, and 90% of all new cars registered have digital radio fitted as standard [Source: CAP/SMMT Q1 2018]. <<

zerobase now

Re: DAB in UK - Aktuell

Beitrag von zerobase now » Do 17. Mai 2018, 12:05

Immerhin hat man jetzt die magische 50% Marke geknackt. Ob das jetzt zu Konsequenzen in Sachen UKW Abschltung führt, weiss ich nicht. Ich denke aber, England hat derzeit andere Probleme als sich darüber einen Kopf zu machen. Man könnte aber zumindest anfangen ein Ausstiegsszenario zu entwerfen.

oldenburger

Re: DAB in UK - Aktuell

Beitrag von oldenburger » Fr 18. Mai 2018, 12:19

In England sind noch nicht mal die Mittelwellensender abgeschaltet.

iro

Re: DAB in UK - Aktuell

Beitrag von iro » Fr 18. Mai 2018, 12:49

oldenburger hat geschrieben: In England sind noch nicht mal die Mittelwellensender abgeschaltet.
Nicht alle, aber immer mehr davon. Dieses Jahr wurden wieder einige BBC Locals auf der MW abgeschaltet, daneben verringert Absolute Radio die Sendeleistung an allen Großsenderstandorten um 3dB und schaltet diverse Kleinsender ab.
Und warum sollte man die auch abschalten, solange es Sender gibt, die sich das Senden auf MW noch leisten wollen. Und können, da es in UK sogar noch MW-Hörer in nennenswerter Anzahl gibt.
Immerhin ist die klangqualität auf der MW oft besser als die eines DAB(+)-Programms in UK, wo man teilweise bis auf 24 kbps runtergeht.

Cha

Re: DAB in UK - Aktuell

Beitrag von Cha » Mo 28. Mai 2018, 18:38

Bauer Media hat nun die Programme Absolute Radio 70s und Kerrang!Radio aus den regionalen DAB-Muxen genommen, um dafür den Dudelsender "The Hits Radio" aufzuschalten und bekannter zu machen. :-(

Kerrang!Radio ist noch über Freeview (DVB-T) verfügbar, Absolute 70s gibt's noch über Astra 28,2°E.

Habakukk

Re: DAB in UK - Aktuell

Beitrag von Habakukk » Do 31. Mai 2018, 23:56

MY MUSIC RADIO, das für Cornwall und Plymouth gelistet wird, konnte ich aktuell nicht mehr empfangen. Scheint also abgeschaltet worden zu sein.

Das neue Hits Radio kündigt im DLS den Sendestart um 6am am 4.Juni an. Derzeit läuft übliches Mainstream-Gedudel.

102.1

Re: DAB in UK - Aktuell

Beitrag von 102.1 » So 3. Jun 2018, 08:20

Cha hat geschrieben: Bauer Media hat nun die Programme Absolute Radio 70s und Kerrang!Radio aus den regionalen DAB-Muxen genommen, um dafür den Dudelsender "The Hits Radio" aufzuschalten und bekannter zu machen. :-(

Kerrang!Radio ist noch über Freeview (DVB-T) verfügbar, Absolute 70s gibt's noch über Astra 28,2°E.
Danke fuer den Hinweis. Ich habe Kerrang! sowie Absolute 70ies bereits vermisst, und dachte, dass ich es in meiner Ecke nicht empfangen kann.....

Manfred Z
Beiträge: 202
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:23

Re: DAB in UK - Aktuell

Beitrag von Manfred Z » Mo 17. Sep 2018, 23:34

Die Nutzerzahlen von RAJAR für das 2. Quartal 2018:

Der Marktanteil des Digitalradios ist im 2. Quartal gefallen, bleibt gerade über 50 %: 50,2 % (Q1: 50,9 %, vor einem Jahr: 48,7 %).

>> The digital share is comprised of DAB 36,3 % (Q1: 36.8%), Online/App 9,3 % (9,3%) and Digital TV 4,6 % (4,8%). <<

>> 61 % of the population tune in to digital radio every week. <<

>> In an average week,
70% of all adults listen at Home,
64% in the car (or other modes of transport) and
24% listen at work or elsewhere. <<

http://www.rajar.co.uk/

andimik
Beiträge: 1117
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB in UK - Aktuell

Beitrag von andimik » Di 16. Okt 2018, 13:37

Passt evtl. hier rein:

Falls noch nicht bekannt, in weiten Teilen Wales wird man BBC Radio 3 nur mehr über DAB, Internet oder DVB-T hören können (oder UKW-Einstrahlungen aus England). Die bisherigen UKW-Frequenzen gehen auf 32 Standorten an BBC Radio Wales.

https://www.bbc.co.uk/reception/news/item209
BBC hat geschrieben:Around 21% of the Welsh population cannot receive the national radio station, BBC Radio Wales, on FM.
https://www.bbc.co.uk/reception/radio/walesfaq

iro
Beiträge: 647
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: DAB in UK - Aktuell

Beitrag von iro » Di 16. Okt 2018, 16:47

Éireann hat geschrieben:
Di 16. Okt 2018, 16:20
Nun also auch kultureller Kahlschlag im Königreich, auch wenn es das eher dünn besiedelte Wales trifft und Radio 3 ohnehin bzw erwartungsgemäß die niedrigsten Quoten der Haupt-BBC Programme hat wird da einmal mehr wie selbstverständlich einfach entsorgt.
Kultur besteht doch nicht nur aus klassischer Musik. Dazu haben die Waliser eine eigene und andere Kultur als die Engländer, die vielleicht im Programm Radio Wales auch besser aufgehoben ist ("programmes about the life, culture and affairs of Wales").
Die Waliser haben doch auch ein Recht darauf, ihr eigenes Landesprogramm gut empfangen zu können. Daß dafür das Programm eines fremden Landes (aus)weichen muss, wird vermutlich nicht viele Waliser stören.

DH0GHU
Beiträge: 624
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: DAB in UK - Aktuell

Beitrag von DH0GHU » Di 16. Okt 2018, 21:32

Und wo ist nun das Problem? BBC Radio3 wird in Wales mit 192 kbit/s MPEG2 in DAB ausgestrahlt.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

MPDX
Beiträge: 138
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 12:18
Wohnort: Wien & Unterkärnten

Re: DAB in UK - Aktuell

Beitrag von MPDX » Mi 17. Okt 2018, 13:46

Éireann hat geschrieben:
Di 16. Okt 2018, 22:00
Ist die Frage ernstgemeint oder einfach stumpf oder polemisch? Wenn Du es anders siehst als ich sei es Dir überladen, ich habe meinen Standpunkt deutlich gemacht.

Zudem wird auch BBC Radio Wales über DAB ausgestrahlt, merkst Du jetzt auf welcher Ebene die Diskussion stattfindet?
? :gruebel:
QTH: Wien & Unterkärnten
DAB+ Monitor CityMUX Wien: http://11c.radiotechnikum.at

Manfred Z
Beiträge: 202
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:23

Re: DAB in UK - Aktuell

Beitrag von Manfred Z » Di 30. Okt 2018, 19:22

Die Nutzerzahlen von RAJAR für das 3. Quartal 2018:

Der Marktanteil des Digitalradios ist im 3. Quartal deutlich gestiegen: 52,4 % (Q2: 50,2 %, Q1: 50,9 %, vor einem Jahr: 48,8 %).

>> The digital share is comprised of DAB 38,1 % (Q1: 36.8%), Online/App 9,6 % (9,3%) and Digital TV 4,7 % (4,8%). <<

>> 63 % of the population tune in to digital radio every week. <<

>> In an average week,
70% of all adults listen at Home,
63% in the car (or other modes of transport) and
25% listen at work or elsewhere. <<

Cha
Beiträge: 564
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:28
Wohnort: Zittauer Gebirge

Re: DAB in UK - Aktuell

Beitrag von Cha » Mi 23. Jan 2019, 16:03

Classic FM bekommt ab 4. März Konkurrenz von einem neuen nationalen Klassik-Programm namens Scala Radio.

https://www.radioszene.de/129578/scala- ... fm-an.html

Meine Vermutung: Da Absolute 90s aktuell sowohl über den D1 National Mux, als auch über viele Regional-Muxe ausgestrahlt wird, wird wohl einer der beiden Sendeplätze an Scala Radio gehen.
Beiträge: +5070 von MySnip seit 12/2013

Habakukk
Beiträge: 1485
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB in UK - Aktuell

Beitrag von Habakukk » Mi 23. Jan 2019, 16:39

Apropos: ich schalte immer wieder gerne Absolut Radio 90s ein, das ist mal ein 90er-Sender mit wirklich guter Musikauswahl, die einem auch nicht langweilig wird.

Antworten