DAB in den Niederlanden

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Jassy
Beiträge: 491
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Kontaktdaten:

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Jassy »

FMDABDX hat geschrieben: Sa 13. Mär 2021, 16:47
Jassy hat geschrieben: Sa 13. Mär 2021, 10:12
Nicoco hat geschrieben: Sa 13. Mär 2021, 00:00

Da man sich ja offenbar am Netz des 11C orientiert, würde ich auch mal auf Irnsum tippen.
Außerdem wurde für Tjerkgaast keine Leistungserhöhung bei der AT gemeldet, im Gegensatz zu einigen anderen Standorten (Hilversum, Lelystad, Markelo, Smilde).
Irnsum war aber gar nicht geplant, es soll erstmal bei Tjerkgaast bleiben.
7D kommt nicht aus Irnsum aber mit viel mehr ERP denn die genannte 50 aus Tjerkgaast, Heutemittag getestet unten am beiden masten
Ach.... Das verwundert mich doch sehr. Das war ja wegen den TII nicht zu vermuten.

Gibt es dort auch neue Antennen?
QTH: Reutum [NL]
UKW: Sony XDR-S3HD + 9.2 Körner, Ford Fiesta MK7 2010
DAB1: Dual DAB 4 (FS-2027-Venice 7), Pure Highway 300Di (ABB 4403.80)
DAB2: Philips AE9011/02 (FS-2027-Venice 7), SIRD 14 A2 (FS-2026-Venice 6.5)
http://www.dabmonitor.nl/
FMDABDX
Beiträge: 226
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:58

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von FMDABDX »

Jassy hat geschrieben: Sa 13. Mär 2021, 17:19
FMDABDX hat geschrieben: Sa 13. Mär 2021, 16:47
Jassy hat geschrieben: Sa 13. Mär 2021, 10:12

Irnsum war aber gar nicht geplant, es soll erstmal bei Tjerkgaast bleiben.
7D kommt nicht aus Irnsum aber mit viel mehr ERP denn die genannte 50 aus Tjerkgaast, Heutemittag getestet unten am beiden masten
Ach.... Das verwundert mich doch sehr. Das war ja wegen den TII nicht zu vermuten.

Gibt es dort auch neue Antennen?
Nein kein neue antenne und Qirx ist unzuverlässig weil signal stark ist aber empfang in Sneek immer noch slechts ist :gruebel:
HOL Sliedrecht
4°46'00"E / 51°49'39"N
RX: FM: Sony XDR S3HD, Perseus FM+, SDR#, DAB: Albrecht DR-333 und Sangean DPR-69
ANT: FM: H: Hirschmann U5 + 8m, DAB: V: 3H-VHF-16-Logper 16 elements.
Nicoco
Beiträge: 2082
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Nicoco »

Offenbar wurde im 7D nun Maastricht abgeschaltet und Eys aufgeschaltet.
https://radio-tv-nederland.nl/
Jobi
Beiträge: 34
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:15

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Jobi »

Offenbar wurde im 7D nun Maastricht abgeschaltet und Eys aufgeschaltet.
Scheint so. In Viersen-Dülken unterm Dach stabil 12 bis 16 von 16 Balken mit dem Wintal, in Wankum (A40) am Dachfenster 3 von 16 Balken und ganz knapp Audio.
Inoffizielle Rundfunkempfangszentrale Wiesmoor, Niederlassung Niederrhein
https://web41951.pfweb.eu/home/
FMDABDX
Beiträge: 226
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:58

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von FMDABDX »

Jobi hat geschrieben: Di 23. Mär 2021, 18:56
Offenbar wurde im 7D nun Maastricht abgeschaltet und Eys aufgeschaltet.
Scheint so. In Viersen-Dülken unterm Dach stabil 12 bis 16 von 16 Balken mit dem Wintal, in Wankum (A40) am Dachfenster 3 von 16 Balken und ganz knapp Audio.
Welche Tii sendet Eys 7D?
HOL Sliedrecht
4°46'00"E / 51°49'39"N
RX: FM: Sony XDR S3HD, Perseus FM+, SDR#, DAB: Albrecht DR-333 und Sangean DPR-69
ANT: FM: H: Hirschmann U5 + 8m, DAB: V: 3H-VHF-16-Logper 16 elements.
HF-Hase
Beiträge: 248
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:16
Wohnort: Windeck / RheinSieg

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von HF-Hase »

FMDABDX hat geschrieben: Di 23. Mär 2021, 19:36 Welche Tii sendet Eys 7D?
TII 13 15, grad empfangen
7D.jpg
Jupita
Beiträge: 111
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:03
Wohnort: Emden

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Jupita »

In Emden habe ich den 7D auch, zwar ganz schwach, reicht aber so gerade zum Empfang.
Jassy
Beiträge: 491
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Kontaktdaten:

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Jassy »

Jupita hat geschrieben: Di 23. Mär 2021, 20:25 In Emden habe ich den 7D auch, zwar ganz schwach, reicht aber so gerade zum Empfang.
Das ist dann Smilde..
QTH: Reutum [NL]
UKW: Sony XDR-S3HD + 9.2 Körner, Ford Fiesta MK7 2010
DAB1: Dual DAB 4 (FS-2027-Venice 7), Pure Highway 300Di (ABB 4403.80)
DAB2: Philips AE9011/02 (FS-2027-Venice 7), SIRD 14 A2 (FS-2026-Venice 6.5)
http://www.dabmonitor.nl/
FMDABDX
Beiträge: 226
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:58

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von FMDABDX »

HF-Hase hat geschrieben: Di 23. Mär 2021, 19:48
FMDABDX hat geschrieben: Di 23. Mär 2021, 19:36 Welche Tii sendet Eys 7D?
TII 13 15, grad empfangen
7D.jpg
:spos: :danke:
HOL Sliedrecht
4°46'00"E / 51°49'39"N
RX: FM: Sony XDR S3HD, Perseus FM+, SDR#, DAB: Albrecht DR-333 und Sangean DPR-69
ANT: FM: H: Hirschmann U5 + 8m, DAB: V: 3H-VHF-16-Logper 16 elements.
smseplus
Beiträge: 68
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 12:07

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von smseplus »

Die BBC scheint in den Niederlanden den gleichen TII Code wie in Flandern zu nutzen. Beide Muxxe kommen hier an, aber BBC gibt's nur einmal in der Senderliste. Das bedeutet wir haben hier ein länderübergreifendes Roaming. Genial, oder? Gibt es das auch schon woanders auf der Welt? Wenn die BBC jetzt nur mit diesem TII Code in einen Deutschen Mux käme, dann hätten wir ein schönes europäisches Rundfunk-Projekt, welches ironischerweise von den Briten initiiert wurde! :joke:
Nicoco
Beiträge: 2082
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Nicoco »

Du meinst nicht den TII, der identifiziert nämlich einen Senderstandort, sondern den PID.
Dort nutzt BBC in der Tat in NL und VL die 6335.
Japhi
Beiträge: 1164
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: 51.40N 07.14 E

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Japhi »

In Dänemark wird allerdings 9091 genutzt und in UK selbst C238. In Italien ebenfalls C238. Gibt's den WS noch in anderen Ländern auf DAB? In Norwegen läuft er nachts af NRK Nyheter, ist aber kein eigener Dienst.
In Deutschland wäre das auch noch eine nette Ergänzung. Viel Datenrate wird ja nie genutzt.

Edit: Malta vergessen, da C001. Ist aber schon zu weit weg.
Zuletzt geändert von Japhi am Mi 24. Mär 2021, 14:57, insgesamt 1-mal geändert.
QTH: Niederwenigern 5km nördlich vom Sender Langenberg
Dacia MediaNav DAB+, Sony XDR-S3HD, Roadstar TRA2350P (110/53), Panasonic RF-D10
Nicoco
Beiträge: 2082
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Nicoco »

In NL und VL bietet sich ein gemeinsamer PID ja durchaus an.
Die Muxe überlappen sich nun mal und je nach Empfangslage wird der stärkere Mux genutzt.
Jassy
Beiträge: 491
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Kontaktdaten:

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Jassy »

Blöd ist nur dass der Zeitversatz zwischen BE und NL mehr als 30 Sekunden ist. Wenn es noch wenigstens synchron laufen wurde dann hatte das ganze sicher ein nutzen gehabt. Jetzt nervt es nur.
QTH: Reutum [NL]
UKW: Sony XDR-S3HD + 9.2 Körner, Ford Fiesta MK7 2010
DAB1: Dual DAB 4 (FS-2027-Venice 7), Pure Highway 300Di (ABB 4403.80)
DAB2: Philips AE9011/02 (FS-2027-Venice 7), SIRD 14 A2 (FS-2026-Venice 6.5)
http://www.dabmonitor.nl/
Nicoco
Beiträge: 2082
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Nicoco »

Gut, das ist natürlich suboptimal :rolleyes:
Antworten