DAB in den Niederlanden

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
zerobase now
Beiträge: 579
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von zerobase now » Di 6. Nov 2018, 10:25

Jassy hat geschrieben:
Mo 5. Nov 2018, 16:41
Ist seit 13.44 wieder zurückgeändert:
Supi, danke. :cheers:

Jassy
Beiträge: 172
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Kontaktdaten:

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Jassy » Mi 7. Nov 2018, 10:44

Kink FM wird ab dem Start auch auf DAB zu hören sein, und zwar auf dem Landesweiten 11C! Dabei wird der Kanal von Sublime You genutzt, und werden von SLAM zusatzliche CU's abgezwäckt damit man auf eine akzeptabele Qualität kommt.

https://mediamagazine.nl/kink-vanaf-feb ... luisteren/
QTH: Reutum [NL]
UKW: Sony XDR-S3HD + 9.2 Körner, Ford Fiesta MK7 2010
DAB1: Dual DAB 4 (FS-2027-Venice 7), Pure Highway 300Di (ABB 4403.80)
DAB2: Philips AE9011/02 (FS-2027-Venice 7), SIRD 14 A2 (FS-2026-Venice 6.5)
http://www.dabmonitor.nl/

zerobase now
Beiträge: 579
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von zerobase now » Mi 7. Nov 2018, 13:32

Schöne Sache, Sublime You hat vermutlich auch niemand gehört. Hab mich immer gefragt, wen man damit erreichen wollte. Der Start von Kink soll ja auch erst im nächsten Jahr sein. Von daher ist ja noch ein bisschen Zeit. Hoffentlich nimmt man nicht zuviel Datenrate von SLAM. Das wäre schade. Kink ist ja vermutlich auch eher ein Nischensender und wird jetzt nicht so die ganz große Zielgruppe haben, aber immerhin einen bisschen mehr Abwechslung in dem doch ziemlich Dudelpop lastigen Privatmux.

Habakukk
Beiträge: 1247
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Habakukk » Di 11. Dez 2018, 08:32

Bei DigitalBitrate gibt es nun neben dem Empfänger in Heerenveen auch einen in Rotterdam mit relativ vielen Muxen:

http://www.digitalbitrate.com/dtv.php?m ... 2&live=180

MTV NL wird sogar 3 x empfangen. Bemerkenswert ist der fast leere 9C mit genau einem Programm.

Japhi
Beiträge: 247
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Japhi » Di 1. Jan 2019, 12:26

Sublime You wurde abgeschaltet und 100%NL hat jetzt 96 statt 104kbps. Das wären schonmal 56kbps für Kink FM.
QTH: Hattingen/Ruhr 6km NO vom Sender Langenberg
Degen DE1103 (82/53), Roadstar TRA2350P (110/53), Panasonic RF-D10, Dacia MediaNav DAB+

FMDABDX
Beiträge: 100
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:58

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von FMDABDX » Di 22. Jan 2019, 19:39

http://radio-tv-nederland.nl/ >
Radio Netwerk Nederland kreeg vorig jaar november een DAB+ test vergunning van Agentschap Telecom om op kanaal 9B uit te zenden vanuit Drachten, Heerenveen en Tjerkgaast met 50 Watt ERP. Vandaag is de zender Tjerkgaast on air gegaan. Op dit moment wordt RADIONL, Joy Radio en Waterstad FM uitgezonden.

http://www.digitalbitrate.com/dtv.php?l ... =fr&mux=9B
HOL Sliedrecht
4°46'00"E / 51°49'39"N
RX: FM: Sony XDR S3HD, Perseus FM+, SDR#, DAB: Albrecht DR-333 und Sangean DPR-69
ANT: FM: H: Hirschmann U5 + 8m, DAB: V: 3H-VHF-16-Logper 16 elements.

Jassy
Beiträge: 172
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Kontaktdaten:

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Jassy » Di 29. Jan 2019, 23:59

Auf 11C ist um 22.00 KINK aufgeschaltet worden.
QTH: Reutum [NL]
UKW: Sony XDR-S3HD + 9.2 Körner, Ford Fiesta MK7 2010
DAB1: Dual DAB 4 (FS-2027-Venice 7), Pure Highway 300Di (ABB 4403.80)
DAB2: Philips AE9011/02 (FS-2027-Venice 7), SIRD 14 A2 (FS-2026-Venice 6.5)
http://www.dabmonitor.nl/

lippi741
Beiträge: 9
Registriert: Di 13. Nov 2018, 12:46

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von lippi741 » Mo 4. Feb 2019, 14:07

Bei Radio Decibel ist es unglaublich,
man ist ja seit mehr als 4 Tagen nur noch via Internet und Kabel zu empfangen.

Die UKW Frequenzen und DAB+8A Randstad hat man ja an Radio Royaal (neu) abgegeben.

Auf der Hompage ist darüber aber kein Wort zu lesen. Ohne Worte :kopf:

https://www.decibel.nl/dab/
https://www.decibel.nl/fm-frequenties/

So eine Änderung auf der Hompage sollte doch 5 Minuten dauern.
Man verweist ja jetzt quasi auf die Royaal Frequenzen.

UKW vs. DAB+
Beiträge: 94
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:46
Wohnort: Ostfriesland /Ihlow (Aurich)
Kontaktdaten:

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von UKW vs. DAB+ » Di 5. Feb 2019, 12:01

Das ist ja in den Niederlanden nix neues das man die Hörer sitzen lässt. Aber auch in Deutschland gibt es sowas.

Mal ne frage :
Ich Empfange hier an der 16er unter Dach ganz schwach den 7C aus Smilde. Mit rund 90km Entfernung kann ich den Leistungsangaben nicht so richtig glauben schenken denn der 7C in Smilde soll nur mit 10 Watt laufen :confused: .

Emmen kann's nicht sein denn in der Richtung kommt rein gar nichts mehr an wobei ich eigentlich gedacht habe das es eher klappen müsste als die Lächerlichen 10 Watt von Smilde.

Nun zur Frage, war nicht mal Hoogezand geplant für den 7C? Wie ist denn da Stand der Dinge?
Standort --> Ostfriesland - Ihlow (Aurich)

UKW & DAB(+) -->
Sony XDR-S41D und S40DBP | Pioneer DEH-X6500DAB | Panasonic SA-PMX70B | TechniSat DigitRadio 210 | Soundmaster UR 170 WE | LG Stylus 2
++ www.radiodxfreunde.de ++

FMDABDX
Beiträge: 100
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:58

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von FMDABDX » Do 7. Feb 2019, 19:34

UKW vs. DAB+ hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 12:01
Das ist ja in den Niederlanden nix neues das man die Hörer sitzen lässt. Aber auch in Deutschland gibt es sowas.
Mal ne frage :
Ich Empfange hier an der 16er unter Dach ganz schwach den 7C aus Smilde. Mit rund 90km Entfernung kann ich den Leistungsangaben nicht so richtig glauben schenken denn der 7C in Smilde soll nur mit 10 Watt laufen :confused: .
Emmen kann's nicht sein denn in der Richtung kommt rein gar nichts mehr an wobei ich eigentlich gedacht habe das es eher klappen müsste als die Lächerlichen 10 Watt von Smilde.
Nun zur Frage, war nicht mal Hoogezand geplant für den 7C? Wie ist denn da Stand der Dinge?
7C antenne steht nach Assen und ist auch richtung Aurich.
Du am 16er ist fast 60m, antenne Smilde ist 70m du hat ein Freie Sicht verbindung :dx:
HOL Sliedrecht
4°46'00"E / 51°49'39"N
RX: FM: Sony XDR S3HD, Perseus FM+, SDR#, DAB: Albrecht DR-333 und Sangean DPR-69
ANT: FM: H: Hirschmann U5 + 8m, DAB: V: 3H-VHF-16-Logper 16 elements.

Eheimz
Beiträge: 188
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:39

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Eheimz » Fr 8. Feb 2019, 14:13

Bestimme doch den TII; dann weißt du es sicher!
Sporadic E Rekord 02.07.2019 93,5MHz Chaine-1 Djebel Meghriss (Algerien) 2076km
Sporadic E Rekord 28.05.2012 V-FM Ymittos (Greece) 1 932Km
180cm PFA 57°O-50°W C/KU Band

FMDABDX
Beiträge: 100
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:58

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von FMDABDX » Fr 8. Feb 2019, 16:04

Eheimz hat geschrieben:
Fr 8. Feb 2019, 14:13
Bestimme doch den TII; dann weißt du es sicher!
Leider noch immer kein TII 7C listed :gruebel:
HOL Sliedrecht
4°46'00"E / 51°49'39"N
RX: FM: Sony XDR S3HD, Perseus FM+, SDR#, DAB: Albrecht DR-333 und Sangean DPR-69
ANT: FM: H: Hirschmann U5 + 8m, DAB: V: 3H-VHF-16-Logper 16 elements.

Serviervorschlag
Beiträge: 43
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 09:00
Wohnort: Staatskanzlei Düsseldorf

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Serviervorschlag » So 17. Feb 2019, 13:05

HOTRARDIO 7A Zuid, sendet Leersignal und das schon seit Tagen.

andimik
Beiträge: 905
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von andimik » Mi 20. Feb 2019, 10:25

Habakukk hat geschrieben:
Di 11. Dez 2018, 08:32
MTV NL wird sogar 3 x empfangen. Bemerkenswert ist der fast leere 9C mit genau einem Programm.
Seit 7. Feber (Februar) ist sogar das letzte Radioprogramm verschwunden und nur mehr das Datenpaket sendet dort.

http://www.digitalbitrate.com/dtv.php?m ... =0&lang=en

Kroes
Beiträge: 12
Registriert: Mi 19. Dez 2018, 11:13

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Kroes » Mi 20. Feb 2019, 18:30

HOTRADIO Hits ist immer noch ruhig auf 7A. Woanders hat sich aber was getan: 8FM Eindhoven sendet jetzt mit 64 kbps statt 48. Frage mich nur, wie das bei sonst nicht geänderten Parametern von der Lizenz her funktioniert - eigentlich hat 8FM nur drei Programmplätze (144 CU), die mit 4x 36 CU = 144 CU ausgeschöpft wären...jetzt werden 156 genutzt.

Antworten