DAB in den Niederlanden

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Nicoco
Beiträge: 4046
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Nicoco »

Auch RadioCorp bestätigt nun einen Start des 9C am Sonntag.
Allerdings werden wie bereits bekannt nicht direkt alle Standorte auf Sendung sein, manche auch nur mit gedrosselter Leistung.
Fehlende Komponenten machen natürlich auch den niederländischen Kollegen zu schaffen.
Auch Sunlite wird zunächst parallel im 7D und 9C senden, das ist insofern spannend, als das das 7D-Netz relativ klein ist.
Welcher Standort soll denn beim 9C fehlen, der beim 7D sendet? Der 7D besteht quasi nur aus Grundnetzsendern, die ich eigentlich alle beim 9C als gesetzt ansehe.

https://radiowereld.nl/medianieuws/2022 ... -de-lucht/
zerobase now
Beiträge: 3290
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von zerobase now »

Also ich habe jetzt mal länger in Sunlite und Joe 70/80 reingehört. Beide völlig belanglos. Sunlite klingt wie eine Absolut Relax Kopie mit den üblichen Soft-Pop-"Klassikern" und Joe 70/80 ist sogar noch schlimmer. Übelster Maintream Pop der 70/80 mit den üblichen Verdächtigen wie Michael Jackson, Rick Astley, Bee Gees etc. Gruselig. Überraschungen leider Fehlanzeige. Beides wären ideale Kandidaten für den BM 2. ;)
Offenbar ist auch das Radio in NL auf dem absteigenden Ast. Alles nur noch Billigprogramme mit bestgetesteter Mini-Rotation. :sneg:

Bin mal gespannt, ob sich da genug Hörer für finden.
Jassy
Beiträge: 691
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Kontaktdaten:

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Jassy »

QTH: Ootmarsum [NL]
UKW: Sony XDR-S3HD + 9.2 Körner, Ford Fiesta MK7 2010
DAB1: Dual DAB 4 (FS-2027-Venice 7), Pure Highway 300Di (ABB 4403.80)
DAB2: Philips AE9011/02 (FS-2027-Venice 7), SIRD 14 A2 (FS-2026-Venice 6.5)
http://www.dabmonitor.nl/
Nicoco
Beiträge: 4046
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Nicoco »

War ja eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis NRJ seine Marken auch nach NL verkauft.
Mit Joe und Nostalgie gibt's dann wohl gleich zwei neue 70er/80er-Dudler.

Ergibt aber Sinn, dass Sublime im 11C bleibt und im 9C was anderes startet.
Im 11C hat man eine eigene Konzession und ist nicht eingemietet.
Nicoco
Beiträge: 4046
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Nicoco »

Der 9C scheint zu senden :dx:

Ensemblename: 9C Layer 7

538 Classics (80 kbps)
Joe 70s & 80s (96 kbps)
KINK ALT ROCK (96 kbps)
KINK CLASSICS (96 kbps)
K-ROCK (96 kbps)
Qmusic non-stop (96 kbps)
Qmusic Top40 (96 kbps)
Radio 10 80s (80 kbps)
Radio Maria (96 kbps)
Sky Nice & Easy (64 kbps)
SUBLIME CLX (96 kbps)
SUNLITE (96 kbps)
Vintage Veronica (64 kbps)

Talpa hat also gleich vier Programme gestartet und dafür auf 96 kbps pro Programm verzichtet.
Bald wechseln aus dem 11C & 7D werden also KINK ALT ROCK, Qmusic non-stop, Radio Maria und SUNLITE.

Kein Nostalgie, war das ne Falschmeldung?
Jassy
Beiträge: 691
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Kontaktdaten:

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Jassy »

Nostalgie scheint tatsächlich eine Ente zu sein.

538 Classics könnte sogar interessant sein wenn die vornämlich Musik aus die 90er und 00er Jahren senden, so wie früher..
QTH: Ootmarsum [NL]
UKW: Sony XDR-S3HD + 9.2 Körner, Ford Fiesta MK7 2010
DAB1: Dual DAB 4 (FS-2027-Venice 7), Pure Highway 300Di (ABB 4403.80)
DAB2: Philips AE9011/02 (FS-2027-Venice 7), SIRD 14 A2 (FS-2026-Venice 6.5)
http://www.dabmonitor.nl/
Nicoco
Beiträge: 4046
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Nicoco »

Im Radiotext läuft bei 538 Classics "De grootste hits van 30 jaar 538"
_Yoshi_
Beiträge: 1606
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:15
Wohnort: Leer Ostfriesland - JO33RF

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von _Yoshi_ »

Ich hab zwar ein Signal auf 9C, aber das schwankt so stark, sodass nichts eingelesen wird. (3 - 4 Blöcke)
RX QTH: Leer Ostfriesland - JO33RF
Degen DE-1103, Microspot RA-319
SDR AirSpy One mit SDR#
My Snip †01.09.2018 11.21Uhr
Nicoco
Beiträge: 4046
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Nicoco »

Kann natürlich sein, dass noch nicht alle Standorte laufen bzw. korrekt laufen.
Und es wurde ja bereits angekündigt, dass manche Standorte vorübergehend mit verminderter Sendeleistung laufen.
_Yoshi_
Beiträge: 1606
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:15
Wohnort: Leer Ostfriesland - JO33RF

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von _Yoshi_ »

Ich warte mal weiter ab, ob es noch besser wird.
RX QTH: Leer Ostfriesland - JO33RF
Degen DE-1103, Microspot RA-319
SDR AirSpy One mit SDR#
My Snip †01.09.2018 11.21Uhr
sano27
Beiträge: 43
Registriert: Di 11. Sep 2018, 00:52

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von sano27 »

Also bei mir zu Hause in Burscheid ( NRW ) geht der 11C aktuell so mit 30% rein . Beim 9C da bleibt mein Gerät zwar länger stehen aber hier wird nichts eingelesen an Programmen . Also ist Eys und Co in Limburg noch nicht Onair ?
Nicoco
Beiträge: 4046
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Nicoco »

Limburg könnte interessant sein, da hieß es anfangs noch, dass der 9C da noch nicht zur Verfügung steht und man einen anderen Kanal (temporär) nutzen müsste.
Falls das noch aktuell ist, scanne mal 5A, 7B oder 8C. Die standen zur Auswahl.
zerobase now
Beiträge: 3290
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von zerobase now »

Also bei mir hier im nördlichen Kreis Wesel auch noch kein Signal. Da scheint wohl aktuell noch nix zu senden oder mit stark verminderter Leistung. Die anderen Kanäle auch schweigen.
Jobi
Beiträge: 37
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:15

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Jobi »

Im Großraum Kempen (NRW) kann der neue Multiplex empfangen werden, aber mobil (noch) deutlich schlechter als die anderen drei Multiplexe auf 7A, 11C und 12C. Stationär beobachte ich markante Pegelschwankungen.
Ein erster Eindruck: https://www.youtube.com/watch?v=yQgAYieCdsg
Inoffizielle Rundfunkempfangszentrale Wiesmoor, Niederlassung Niederrhein
https://web41951.pfweb.eu/home/
NEU: DuSchlauch (YouTube) > Rundfunkempfangszentrale
zerobase now
Beiträge: 3290
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von zerobase now »

@Jobi

Danke fürs hochladen. Das erklärt warum hier nichts ankommt, wenn bei Euch direkt an der Grenze das Signal schon schwächelt.
Antworten