DAB in den Niederlanden

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Pfennigfuchser
Beiträge: 298
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:38

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Pfennigfuchser »

Endlich. Lange dauert es ja nicht mehr bis zum 01.09.22. Bin dann mal gespannt, wie lange es dann dauert, bis 9D NRW dann die Sendeleistungen hochsteht und die neuen Sender in Betrieb nimmt. Bei Überreichweiten sollte der 5A durchaus auch in NRW gehen, da der Kanal kaum belegt ist
Nicoco
Beiträge: 4680
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Nicoco »

Andersrum bollern die Muxe aus NRW schon ordentlich nach NL rein.
Bei ordentlich Tropo letze Woche haben 5C, 9B und 9D aus DE die Lokalmuxe auf 5C und 9B sowie die Regionalmuxe auf 9D nördlich von Rotterdam geplättet und gingen mit Audio.
Der 11D ging natürlich auch.
SeltenerBesucher
Beiträge: 1149
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:49

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von SeltenerBesucher »

Den Wunsch die lokalen UKW-Verbreitungsgebiete in DAB+ abzubilden, gab es auch in NRW. Auch in den Niederlanden waren die winzigen Verbreitungsgebiete mit der geringen Strahlungsleitung umstritten. Jetzt sieht man die Folgen eines falschen Denkens. Dieser Mist mit den kleinen Verbreitungsgebieten kommt jetzt auch noch nach Niedersachsen. Kanalverschwendung hoch drei.
Jassy
Beiträge: 741
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Kontaktdaten:

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Jassy »

Fürs Protokoll: Irnsum sendet jetzt auf 5A. Der Mux hat sich nicht verändert.
QTH: Ootmarsum [NL]
UKW: Sony XDR-S3HD + 9.2 Körner, Ford Fiesta MK7 2010
DAB1: Dual DAB 4 (FS-2027-Venice 7), Pure Highway 300Di (ABB 4403.80)
DAB2: Philips AE9011/02 (FS-2027-Venice 7), SIRD 14 A2 (FS-2026-Venice 6.5)
http://www.dabmonitor.nl/
Nicoco
Beiträge: 4680
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Nicoco »

Und Wieringerwerf bleibt auf 9D (vorerst) oder wurde der abgeschaltet?
Ruhrwelle
Beiträge: 2930
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (NRW)

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Ruhrwelle »

Wieringerwerf strahlt wie bisher 9D aus und wird bis Ende August auf 8B Noordholland umgeschaltet. Ich denke spätestens wenn alle Kanäle auf den neusten Stand gebracht wurden gibt's auch die neuen Multiplexe.
Jassy
Beiträge: 741
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Kontaktdaten:

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Jassy »

Den Haag sendet jetzt auf 5B statt 8A.
QTH: Ootmarsum [NL]
UKW: Sony XDR-S3HD + 9.2 Körner, Ford Fiesta MK7 2010
DAB1: Dual DAB 4 (FS-2027-Venice 7), Pure Highway 300Di (ABB 4403.80)
DAB2: Philips AE9011/02 (FS-2027-Venice 7), SIRD 14 A2 (FS-2026-Venice 6.5)
http://www.dabmonitor.nl/
WellenreiterBN
Beiträge: 234
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:26
Wohnort: Bonn bzw. Berlin-Charlottenburg/Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von WellenreiterBN »

Im Mux RegioMiddenNH auf kanal 8B wird am 31.Juli Aldiana Radio abgeschaltet.

Quelle: MediaMagazine.nl
Sarstedter
Beiträge: 276
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:37

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Sarstedter »

Steht denn schon fest, ob wegen der Bandbreitenerhöhung noch andere Stationen in den Regionalmuxxen rausfliegen??

Ich denke da speziell an Joy Radio im neuen 7C Nord und Decibel im neuen 7C Süd. Decibel war ja erst vor kurzem im 7A hinzugekommen und ich hoffe doch dass der drauf bleibt.

In der neuen Liste des 7C Nord fehlte ja Joy Radio ...ich hoffe, dass das jetzt endlich mal geklärt wird ob der Sender drin bleibt in diesem Gebiet auf DAB oder nicht. Falls nein wäre das ein massiver Reichweitenverlust im Nordosten wo Joy Radio auf DAB erheblich besser zu empfangen ist als auf UKW.
Nicoco
Beiträge: 4680
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Nicoco »

Decibel bleibt definitiv im neuen 7C Zuid.
Denn seit kurzem wird das Programm auch in Enschede über UKW verbreitet und hat durch die Konzession Anspruch auf einen Platz im 7C.

Joy Radio muss man weiterhin abwarten, durch ihre UKW-Konzession sind sie nur verpflichtet im 5A Fryslan und 6A Overijssel zu senden, der 7C Groningen+Drenthe ist optional.
Ich würde aber mal davon ausgehen, dass sie auch im 7C aufschalten werden.
Schließlich sind sie in Groningen und Drenthe auch via UKW zu hören und warum sollten sie ihre Reichweite freiwillig einschränken, bei Joy Radio läuft es ja auch nicht schlecht.
Jassy
Beiträge: 741
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Kontaktdaten:

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Jassy »

Heute Nacht wird Zwolle umgestellt auf 6A, morgen Nacht wird Markelo auf 6A umgestellt.

6A Groenlo muss deshalb ab heute abschalten. Man hätte zwar Interim auf 6C senden können, hat man aber nicht gemacht.
QTH: Ootmarsum [NL]
UKW: Sony XDR-S3HD + 9.2 Körner, Ford Fiesta MK7 2010
DAB1: Dual DAB 4 (FS-2027-Venice 7), Pure Highway 300Di (ABB 4403.80)
DAB2: Philips AE9011/02 (FS-2027-Venice 7), SIRD 14 A2 (FS-2026-Venice 6.5)
http://www.dabmonitor.nl/
Pfennigfuchser
Beiträge: 298
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:38

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Pfennigfuchser »

Jetzt geht es aber Schlag auf Schlag. Bin mal gespannt, bis wann die Kanäle alle umgestellt sind. Ich denke, dass man Limburg zuletzt umstellt. Da ist es ja nur der Kanalwechsel auf 7C und der 7A wird ja so nicht neu genutzt
Nicoco
Beiträge: 4680
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Nicoco »

Ich bin nur mal gespannt, wie man das machen will, wenn die Standorte vom 9D Zuidwest auf 5B umgestellt werden sollen.
Den Haag sendet ja bereits auf 5B, aber noch mit dem Randstad-Mux und würde sich so mit dem Zuidwest-Mux stören. Rotterdam kommt ja auch noch von 8A auf 5B.
maroon6
Beiträge: 1855
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von maroon6 »

Nicoco hat geschrieben: Do 28. Jul 2022, 08:25 Ich bin nur mal gespannt, wie man das machen will, wenn die Standorte vom 9D Zuidwest auf 5B umgestellt werden sollen.
Den Haag sendet ja bereits auf 5B, aber noch mit dem Randstad-Mux und würde sich so mit dem Zuidwest-Mux stören. Rotterdam kommt ja auch noch von 8A auf 5B.
Laut dieser Graphik wird das ein und dasselbe Ensemble: Der Randstad Süd-Mux sendet also auch in der Provinz Zeeland. Im Mux Zuidwest gab es doch eh immer nur ein ganz mageres Angebot, so legt man das dann zusammen.

https://www.radio-tv-nederland.nl/dab/d ... -nlco.html

https://www.radio-tv-nederland.nl/dab/5b-zh-zld.html

Und für Randstad-Nord, also Amsterdam und Co. gibt es doch ohnehin ein eigenes Ensemble im 8B. Also ist im Mux Randstad Süd/Zeeland auch genug Platz.
Nicoco
Beiträge: 4680
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Nicoco »

Du hast mich falsch verstanden.
Die Einteilung der Muxe ist mir bestens bekannt, schließlich nutzt die Website auch meine Grafik ;)

Mir ging es darum, dass Den Haag bereits auf 5B sendet aber noch den Randstad-Mux verbreitet.
Solange dies der Fall ist, können die 9D-Standorte nicht auf 5B wechseln, da sie sich mit Den Haag stören würden, da sie einen anderen Mux verbreiten.
Daher bin ich mal gespannt, wie man den Übergang gestalten wird.
Antworten