DAB in den Niederlanden

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Nicoco
Beiträge: 4654
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Nicoco »

In NL hat man auch das Problem, dass man viel mit Richtantennen arbeitet.
Während Rundstrahlung und 10 kW in Deutschland an den großen Standorten quasi Standard ist, spart man in NL gerne am Antennenfeld und den Sendeleistungen.
Rundstrahlung wird kaum genutzt, dadurch verschenkt man einiges an Potenzial.
2 kW gerichtet beim 9C und 11C ist halt etwas dünn von Goes.
Nicoco
Beiträge: 4654
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Nicoco »

Nostalgie startet wohl bald doch auf DAB+, soll wohl Sublime CLX ersetzen.

http://www.nostalgie.nl
Ingelheimer
Beiträge: 86
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:48
Wohnort: Ingelheim am Rhein

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Ingelheimer »

Früher war man glaube ich stolz darauf, von Roermond aus den gesamten Niederrhein bis Düsseldorf und darüber hinaus mit TV und UKW zu versorgen. Heute wird an jedem kW gespart. Ich verstehe das nicht, die Niederländer sind doch ein mobiles Volk und nach wie vor am Niederrhein überall präsent. Wäre das nicht angenehm, die NL Sender über DAB+ auch im Nachbarland problemlos empfangen zu können?
Wenn schärfer koordiniert wird, ist das eine Sache. Sie scheinen aber auch gar nicht mehr in die Richtung zu denken, Overspill zu erzeugen. Schade!
Nicoco
Beiträge: 4654
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Nicoco »

Nostalgie soll heute auf DAB+ (9C?) aufgeschaltet werden:
https://nostalgie.nl/muzieknieuws/radio ... ostalgienl
Nicoco
Beiträge: 4654
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Nicoco »

"NOSTLGIE" wurde im 9C aufgeschaltet und hat SUBLIME CLX ersetzt.
zerobase now
Beiträge: 3407
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von zerobase now »

Ingelheimer hat geschrieben: Mo 1. Aug 2022, 08:23 Wäre das nicht angenehm, die NL Sender über DAB+ auch im Nachbarland problemlos empfangen zu können?
Wenn schärfer koordiniert wird, ist das eine Sache. Sie scheinen aber auch gar nicht mehr in die Richtung zu denken, Overspill zu erzeugen. Schade!
Das finde ich auch. Derzeit ist das westliche Ruhrgebiet so ziemlich die Grenze bis wohin mobil noch was geht. Schon in Moers wirds an vielen Stellen eng und in Duisburg geht grad überhaupt nichts mehr DAB mässig. Lediglich die 104,1 mit Radio 10 aus Arnheim geht noch etwas weiter ins Ruhrgebiet rein, aber ein Hörgenuss ist das dann auch nicht mehr.
Schade finde ich das auch, aber es liegt wohl einfach an den Kosten. NRW gehört nunmal nicht zum Verbreitungsgebiet. Wer trotzdem nicht auf NL-Sender verzichten will, der muss eben aufs Internet ausweichen. Von daher ist das wohl reiner Pragmatismus, dass kein großer Overspill gewollt ist. Wenn ich da früher an Radio 10 Gold auf Mittelwelle denke, da war selbst im Sauerland noch problemloser Empfang möglich. Nun ja, die Zeiten sind lange vorbei. :(
cappu62
Beiträge: 735
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von cappu62 »

Nicoco hat geschrieben: Mo 1. Aug 2022, 09:23 Nostalgie soll heute auf DAB+ (9C?) aufgeschaltet werden:
https://nostalgie.nl/muzieknieuws/radio ... ostalgienl
..die von nostalgie.nl fahren ein völlig anderes Format als Nostalgie Deutschland. Rockig, country, fetzig. Nicht schlecht. Sie gehören doch auch zum NRJ-Konzern?
QTH: 47.934399/10.295115
Multifeed Astra und Hotbird
unterwegs vom Allgäu bis Augsburg
Nicoco
Beiträge: 4654
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Nicoco »

Nicht direkt, NRJ hat die Markenrechte in NL für Nostalgie (und Belgien für Nostalgie + NRJ) an Mediahuis verkauft.
Sie können also die Marke mit Erlaubnis von NRJ nutzen, aber ein eigenes Programm veranstalten.
So ähnlich läuft das in Deutschland ja auch mit ENERGY Bremen, das von FFN produziert wird, und mit ENERGY Sachsen, das von den dortigen Radios produziert wird.
Die anderen ENERGY-Stationen und Nostalgie in Deutschland werden direkt von NRJ produziert.
cappu62
Beiträge: 735
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von cappu62 »

Danke für die Erläuterung. Also ein Franchise.
QTH: 47.934399/10.295115
Multifeed Astra und Hotbird
unterwegs vom Allgäu bis Augsburg
Nicoco
Beiträge: 4654
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Nicoco »

Der erste neue Mux ist auf Sendung.
"5B Z-H/Zeeland" enthält derzeit alle Programme des 8A Randstad und des 9D Zuidwest.
Die Belegung ist somit auch nur temporär und wird sich noch verändern.

https://www.digitalbitrate.com/dtv.php? ... 80&lang=en
Jassy
Beiträge: 738
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Kontaktdaten:

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Jassy »

In dieser Mux sind jetzt 20 Programme.

Anscheinend ist 9D jetzt leer und sendet jetzt alles auf 5B. Kurioserweise sendet der ehemalige 9D Sender in Roosendaal jetzt auf 7C. Es wird aber der 5B mux ausgestrahlt. Ob das ein schaltfehler ist?
QTH: Ootmarsum [NL]
UKW: Sony XDR-S3HD + 9.2 Körner, Ford Fiesta MK7 2010
DAB1: Dual DAB 4 (FS-2027-Venice 7), Pure Highway 300Di (ABB 4403.80)
DAB2: Philips AE9011/02 (FS-2027-Venice 7), SIRD 14 A2 (FS-2026-Venice 6.5)
http://www.dabmonitor.nl/
Ruhrwelle
Beiträge: 2920
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (NRW)

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Ruhrwelle »

Rosendaal soll neben 5B mit 40kw auch 7C mit 6,3kw ausstrahlen, entweder ein Fehler oder es kommt für 5B was neues
Nicoco
Beiträge: 4654
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Nicoco »

Macht ja eigentlich Sinn, den Status Quo in Roosendaal von 9D/7A auf 5B/7C umzustellen.
Jassy
Beiträge: 738
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Kontaktdaten:

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Jassy »

Roosendaal sendet nur auf 7C mit dem 5B mux…. Er sendet nicht auf beide Kanäle bislang.
QTH: Ootmarsum [NL]
UKW: Sony XDR-S3HD + 9.2 Körner, Ford Fiesta MK7 2010
DAB1: Dual DAB 4 (FS-2027-Venice 7), Pure Highway 300Di (ABB 4403.80)
DAB2: Philips AE9011/02 (FS-2027-Venice 7), SIRD 14 A2 (FS-2026-Venice 6.5)
http://www.dabmonitor.nl/
Rippenfell
Beiträge: 27
Registriert: So 2. Sep 2018, 13:34

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Rippenfell »

Heute Morgen beim DAB-Scan entdeckt
Roosendaal sendet auf dem 7C den Mux von 7A ?
73 and good DX
Antworten