DAB in Dänemark

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Morten Hesseldahl

Re: DAB in Dänemark

Beitrag von Morten Hesseldahl » Di 14. Jun 2016, 12:15

Hallo,

ich habe die Sender "Radio Als" und "Skala FM" angeschrieben. Beide haben mir bestätigt, dass derzeit Testsendungen aus Sønder Hygum (Karte) durchführt werden. Demnächst soll der DAB+-Sender in Aabenraa (Apenrade) aufgestellt werden, der genaue Termin seht noch nicht.

Gruß

Morten Hesseldahl

jug

Re: DAB in Dänemark

Beitrag von jug » Do 21. Jul 2016, 20:56

Dank Ostseetropo war heute morgen der Erstempfang der neuen DK DAB Muxe auch in Rostock möglich.
Empfangen konnte ich den 12A und den 6C. Unter den Infos stand im 6C mux3. Also ein Regionalmux.
Kann jemand etwas zum 12A sagen, ist das ein Privatmux? In der Sender-Tabelle findet man den nicht unter DK.

Seltener Besucher

Re: DAB in Dänemark

Beitrag von Seltener Besucher » Do 21. Jul 2016, 21:31

12A steht in der Tabelle, unter:

Mariager - Øster Doense/Rostrupvej 12A/Tinghøj 4 v

http://www.ukwtv.de/cms/daenemark-dab.html

ulionken

Re: DAB in Dänemark

Beitrag von ulionken » Do 21. Jul 2016, 22:15

12A ist für einen Regionalmux in Fünen geplant, dessen Inbetriebnahme für diesen Juni vorgesehen war. Der angegebene Sender in Svendborg ist eventuell nicht der einzige. Hast Du die Belegung des MUXes auf 12A feststellen können? Ich habe ihn nun in der DABLIST/Sender-Tabelle eingetragen.

@Seltener Besucher: Tinghøj (Nordjütland) sendet mit 4 kW die beiden nationalen MUXe auf 12C und 13B, aber nicht auf 12A. Die 12A im Standortnamen ist die Hausnummer der Strasse, keine Kanalbezeichnung!

73 de Uli

jug

Re: DAB in Dänemark

Beitrag von jug » Fr 22. Jul 2016, 00:01

ulionken hat geschrieben: 12A ist für einen Regionalmux in Fünen geplant, dessen Inbetriebnahme für diesen Juni vorgesehen war. Der angegebene Sender in Svendborg ist eventuell nicht der einzige. Hast Du die Belegung des MUXes auf 12A feststellen können? Ich habe ihn nun in der DABLIST/Sender-Tabelle eingetragen.

@Seltener Besucher: Tinghøj (Nordjütland) sendet mit 4 kW die beiden nationalen MUXe auf 12C und 13B, aber nicht auf 12A. Die 12A im Standortnamen ist die Hausnummer der Strasse, keine Kanalbezeichnung!

73 de Uli
Der Sender 12A ist in Betrieb und es waren nicht die Programme des DR 1 Mux. Ich hatte heute morgen nur einen Programmname per Google gesucht und da wurde DK angezeigt.

Japhi

Re: DAB in Dänemark

Beitrag von Japhi » Fr 22. Jul 2016, 07:46

Welche Programme liefen denn da? Wie war das Ensemble Label?

Eheimz

Re: DAB in Dänemark

Beitrag von Eheimz » Fr 22. Jul 2016, 09:50

12A dürfte Svendborg sein. Sendeleistung etwa 0,4kW

Und es scheinen Einzelstandorte zu sein

Nordlicht2

Re: DAB in Dänemark

Beitrag von Nordlicht2 » Mo 25. Jul 2016, 00:25

Nach ueber einem Jahr 11C aus HH ist festzustellen, der 8B kommt in HH deutlich seltener durch. Wasser ist besser zu ueberwinden. Wenn der 8B geht, stoert er sich aber auch deutlich weniger selbst, 12C ist gerade von 6 auf 0 Balken weggebrochen.:(

Dr. Antenne

Re: DAB in Dänemark

Beitrag von Dr. Antenne » Sa 6. Aug 2016, 00:13

Auch weitere Programme senden in Dänemark auf DAB+. Kanal 11D ist in Viborg mit den Programmen Radio Viborg, Classic fm, Radio Skive sowie Radio Alfa Skive on air. Die Reichweite ist gering, wahrscheinlich sind die Parameter genau die gleichen wie beim örtlichen DAB Stützsender der landesweiten Kanäle 12C und 13B, d.h. ERP ca. 100W. Auch der Standort wird der Røddingvej 8B sein, denn an dem in der FMLIST angegebenen Sendemast im Ærøvej (Trägt die UKW-Antennen von Radio Viborg) war tlw. kein Vollausschlag. Habe da auch keine neuen DAB Antennen beim Vorbeifahren gesehen.

Der Ensemblename auf 11D ist "Viborg-Skive", im ca. 25km entfernten Skive ist allerdings kein Furz zu hören - noch nicht. Mit Scheibenantenne ist in einem Radius von ca. 10km um Viborg Empfang gegeben. Die Bitrate konnte mein Autoradio nicht anzeigen, der Klang war aber ganz ok, für mein Empfinden besser als der teils krass übermodulierte Brei auf UKW. Titelinfos gibt es (wie auch sonst in Dänemark) in diesem Ensemble nicht.

Labels (long/short):
Radio Viborg / Viborg
Radio Skive / Skive
Classic fm / Classic
Radio Alfa Skive / Alfa

Kai.

Re: DAB in Dänemark

Beitrag von Kai. » So 14. Aug 2016, 19:34

War heute entlang der Ostsee rund um Lütjenburg unterwegs. Und was habe ich scannen können: Kanal 12 A von Fünen: Folgende Programme hat mein Gerät gespeichert: Radio VLR Fyn, Skala fm Fyn, Din Radio Fyn, Radio Alfa Fyn und Radio Diablo. Leider kann ich keine weiteren Daten liefern, denn mein Gerät zeigt mir bei keinem Empfang, auch keine Bitraten usw. mehr an. Das hätte ich am Empfangsort gleich machen müssen.

iro

Re: DAB in Dänemark

Beitrag von iro » So 14. Aug 2016, 22:00

Leider kann ich keine weiteren Daten liefern, denn mein Gerät zeigt mir bei keinem Empfang, auch keine Bitraten usw. mehr an. Das hätte ich am Empfangsort gleich machen müssen.
Ich habe das grad nochmal an meinem Wintal probiert und gestern an einem ganz anderen Gerät von Jens1978, vielleicht funktioniert es auch bei Deinem Empfänger.

Die Sender sind ja in der Liste enthalten. Wählst Du einen dieser Sender aus, siehst Du zuerst "Connecting" im Display, und dann "Service not available".
Solange der Empfänger noch beim "Connecting" ist, kann man über die Taste "Display" (oder auch "Info") die Zusatzdaten wie die Bitrate und Codierung sichtbar machen. Aber auch solange, bis das Radio im Hintergrund außerhalb der Displayanzeige bemerkt, daß der "Service not available" ist.
Heißt also: schnell schalten, schnell gucken, schnell merken - und durch die erneute Anwahl des Senders ein erneutes connecting zu provozieren... Das Zeitfenster zum Durchschalten mag vielleicht 1 Sekunde betragen...

Kai.

Re: DAB in Dänemark

Beitrag von Kai. » Mo 29. Aug 2016, 22:02

Heute unterwegs in Dänemark, rund um Aarhus! Dort habe ich dann auch den Kanal 8 A Oesjyll einfangen können:

Din Radio Oestjlland
Oest FM
Radio 100
Radio ABC
Radio Alfa
Radio go!FM
Radio Silkeborg
Radio Solo
ABC Nyhederne
Alfa Silkeborg
Alfa Sportsradio
Din Radio 8600

Also 12 Programme insgesamt! Empfang war auf der E 45 zwischen Skanderborg und Aarhus. In Aarhus selber nicht möglich. In der Datenbank sehe ich, dass das mal 6 Programme waren. Multiplexname stimmt noch. Gute Frage aber, ob wirklich nur der eine Sender aus Lengaa war, der in der Datenbank steht. Habe leider nicht alle Angaben der Bandbreiten der einzelnen Sender. Keiner hatte aber 128 kbps! Alle zwischen 72 und 96 kbps! Rund um Vejle blieb mein Radio auch bei 7C zwar länger stehen, einlesen konnte ich den Plex aus Vejle aber nicht. Wohl zu schwach.

Eheimz

Re: DAB in Dänemark

Beitrag von Eheimz » Di 30. Aug 2016, 10:52

Der 7C aus Vejle ist eine harte Nuss
http://radioforum.foren.mysnip.de/read. ... 26,1373682

Entfernung bei mir 29km und 9el Yagi. Signal bei etwa 7-10dB

Steve-o1987

Re: DAB in Dänemark

Beitrag von Steve-o1987 » Fr 18. Nov 2016, 11:43

Im 11C DAB2 OE wurden bei meinem DA9011/02 die Programme DR P4 Kopenhagen und DR P4 Seeland als DR P4 København und DR P4 Sjælland eingelesen. Man hat also oe und ae durch ø und æ ersetzt.

Nordlicht2

Re: DAB in Dänemark

Beitrag von Nordlicht2 » Di 28. Mär 2017, 00:16

Erstempfang, aus DK den 12A mit dem 'Fyn lokal DAB+' Mux. Soll nur 100W haben, kommt hier in Nordvorpommern gerade mit 10 Balken.
Sind paar andere Privatprogramme drinnen... Din Radio Fyn, skalafm Fyn, Radio Diablo, Radio Alfa Fyn, Radio VLR Fyn ...alle mit 96kbps.

Die Programme sind wie auch im Kopenhagener 6C viel zu laut, was beim Umschalten nervt. Wobei man das sicher an UKW angepasst hat, wo die Privaten auch zu laut senden.

Antworten