DAB+ in Belgien

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
jeezbee
Beiträge: 14
Registriert: Di 4. Sep 2018, 08:54

Re: DAB+ in Belgien

Beitrag von jeezbee »

2.1. RAEREN PETERGENSFELD (Vennstraße, 4730 Raeren)
Koordinaten: Long: +06°10‘07“ E, Lat: +50°39‘11“ N
Höhe NN: 448 m
Frequenz 195,936 MHZ
Polarisation: V
TX Leistung ERP: 36dBW (4 KW)
Ausrichtung Antenne: ND (Rundstrahler)
Antennenhöhe: 70 m

2.2. WALLERODE (Wallerode, 4770 Amel)
Koordinaten: Long: +06°10‘51“ E, Lat: +50°18‘38“ N
Höhe NN: 603 m
Frequenz 195,936 MHZ
Polarisation: V
TX Leistung ERP: 33dBW (2 KW)
Ausrichtung Antenne: ND (Rundstrahler)
Antennenhöhe: 100 m

2.3. EUPEN STADION KAS (Kehrweg 14, 4700 Eupen)
Koordinaten: Long: +06°02‘45“ E, Lat: +50°37‘37“ N
Höhe NN: 319 m
Frequenz 195,936 MHZ
Polarisation: V
TX Leistung ERP: 23dBW (200 W)
Ausrichtung Antenne: ND (Rundstrahler)
Antennenhöhe: 30 m

2.4. RECHT (Bergstraße - Recht, 4780 Sankt Vith)
Koordinaten: Long: +06°03‘58“ E, Lat: +50°19‘24“ N
Höhe NN: 551 m
Frequenz 195,936 MHZ
Polarisation: V
TX Leistung ERP: 23dBW (200 W)
Ausrichtung Antenne: ND (Rundstrahler)
Antennenhöhe: 50 m

2.5. AUEL-STEFFESHAUSEN (Rodenbornerweg, 4790 Burg-Reuland)
Koordinaten: Long: +06°10‘37“ E, Lat: +50°11‘54“ N
Höhe NN: 495 m
Frequenz 195,936 MHZ
Polarisation: V
TX Leistung ERP: 23 dBW (200 W)
Ausrichtung Antenne: ND (Rundstrahler)
Antennenhöhe: 30 m

das sind die koordinierten Leistungen und Standorte.... vielleicht hat Petergensfeld jetzt die 4kw.....
Nicoco
Beiträge: 7578
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB+ in Belgien

Beitrag von Nicoco »

Bei der BNetzA wurden für Raeren bislang aber nur 2 kW angemeldet.
DAB-Empfangsprognosen: dabmap.nicocoweb.de
jeezbee
Beiträge: 14
Registriert: Di 4. Sep 2018, 08:54

Re: DAB+ in Belgien

Beitrag von jeezbee »

Das sind die Daten aus dem belgischen Staatsblatt. Keine Ahnung was da jetzt in die Luft geschickt wird.
Nicoco
Beiträge: 7578
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB+ in Belgien

Beitrag von Nicoco »

Ich weiß, ich kenn die Daten auch.
Aber ich würde mich eher auf das verlassen, was man international koordiniert bekommen hat.
DAB-Empfangsprognosen: dabmap.nicocoweb.de
Martin
Beiträge: 143
Registriert: Sa 23. Jan 2021, 11:06

Re: DAB+ in Belgien

Beitrag von Martin »

Der Standort RAEREN PETERGENSFELD ist meiner Meinung nicht der beste und auch nicht die höchste Stelle für die Errichtung eines Sendeturms und nur einige 100 m von der Deutschen Grenze entfernt ....
Weiß natürlich nicht wie alt der Standort ist denn früher gehörte ja das Gebiet jenseits der heutigen Grenze noch zum Deutschen Reich ....
Der jetzige Turm wird noch nicht so alt sein und ob dieser Standort davor schon genutzt wurde weiß ich nicht wie schon erwähnt....
Nun gut niemand wird versuchen den Turm umzusetzen aber in der Nähe des 3 Länderecks würde er trotz niedriger Höhe viel besser nach Deutschland einstrahlen aber es geht ja in erster Linie die Deutsche Gemeinschaft in Belgien zu erreichen.....
WIH
Beiträge: 35
Registriert: Fr 12. Apr 2019, 22:14
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Belgien

Beitrag von WIH »

Kennt jemand die TII für 8A Ostbelgien von Amel?
Der TII für Petergensfeld ist 68 01.

Laut meiner Quelle gibt es eine TII für Amel, aber er vergisst sie weiterzugeben:-(

(GoogleTranslate)
73

Herman Wijnants

My logblog
Belgium editor
fmlist.org
shortwave
Beiträge: 479
Registriert: Di 11. Sep 2018, 14:46

Re: DAB+ in Belgien

Beitrag von shortwave »

Bin gestern von Wemperhardt via St. Vith über Schwarzer Mann / Ormont nach Blankenheim gefahren. Im Prinzip geht der Mux auf der Strecke, aber sobald man nach Blankenheim reinfährt, ist Sense. Dahinter auf der B51 Richtung A1 auch nur noch kleckerweise Empfang. Der Schwarze Mann und Weiße Stein verrichten als passives Dämpfungsglied ihre Aufgabe hervorragend.
Martin
Beiträge: 143
Registriert: Sa 23. Jan 2021, 11:06

Re: DAB+ in Belgien

Beitrag von Martin »

Eben von Grevenbroich ab Garzweiler bis Nettetal Lobberich durchgehend Empfang A46 - A61 kurz vor Venlo 20-25 min Fahrzeit über die Autobahn A61 früher bei Mönchengladbach immer Aussetzer und kurz vor Venlo war früher im Auto auch nichts aber jetzt hervorragend......
omy
Beiträge: 37
Registriert: Di 6. Okt 2020, 11:04

Re: DAB+ in Belgien

Beitrag von omy »

Der 8A aus Belgien ist teils südlich von Trier noch zu empfangen, Pellingen.
Hier ist es so, das überwiegend der 8A aus Metz geht, aber an manchen Stellen der 8A aus Belgien übernimmt.
Im Konzer Tälchen kommt dann nur noch der Sender aus Thionville, aber dieser ist mit der Aufschaltung aus Belgien etwas schlechter zu empfangen als vorher. Der 8B vom gleichen Standort ist jetzt besser...
maadien
Beiträge: 233
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:15
Wohnort: Prüm
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Belgien

Beitrag von maadien »

Heute mal den 8A von Prüm-Dausfeld kommend auf der B51 Richtung Euskirchen getestet.
Um Dausfeld herum ist natürlich Empfang.
Ein Loch gibt es jedoch Bei der B410/B51 Kreuzung im Bereich von Tesla.
Dahinter dann durchgehend Empfang bis Blankenheim (ARAL).
Danach wird es spürbar schwächer und lücken kommen auf.
Kurz nach Auffahren auf die A1 werden diese flott sehr groß und der Empfang ist weg.
TV-Empfang SAT: Multytenne Quattro Twin
TV Mobil DVB-T2: Reflexion LED 1015T2HD
Radio: Skoda Bolero mit DAB+, Dual DAB4, Philps AE9011/02 (90elf Edition), Lenco PDR-19BK, JBL Tuner
Martin
Beiträge: 143
Registriert: Sa 23. Jan 2021, 11:06

Re: DAB+ in Belgien

Beitrag von Martin »

Bin heute unterwegs gewesen zwischen A40 und A57 also zwischen Nettetal und Goch dazwischen liegen die Orte Geldern Kevelaer Weeze und immer noch lief der A8 aus Belgien

Nachtrag :
So heute bin ich gefahren von Düsseldorf nach Schwelm Haaner Berg ungefähr 200 m über 0 wunderbare Empfang voller Ausschlag dann ab Sonnborner Kreuz (Wuppertal) kurz dahinter wieder Empfang bis Kreuz Wuppertal Nord geht dann auf über 300 m über 0 dahinter endet der Empfang .....
Ab Düsseldorf A46 IKEA bis Hildener Kreuz A46 A3 geht auch schon was wobei wir dort nur auf 50 m über 0 (0=Meeresspiegel) uns befinden im Bereich Unterbacher See
HF-Hase
Beiträge: 463
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:16
Wohnort: Windeck / RheinSieg

Re: DAB+ in Belgien

Beitrag von HF-Hase »

Amel hat jetzt die TII 68 02:
Amel.jpg
WIH
Beiträge: 35
Registriert: Fr 12. Apr 2019, 22:14
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Belgien

Beitrag von WIH »

Die fmlist.org Datenbank wurde seit gestern aktualisiert.
Sie können QIRX aktualisieren :-)
73

Herman Wijnants

My logblog
Belgium editor
fmlist.org
WIH
Beiträge: 35
Registriert: Fr 12. Apr 2019, 22:14
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Belgien

Beitrag von WIH »

Ich habe es gerade in Mittelbelgien erhalten.

Bild
73

Herman Wijnants

My logblog
Belgium editor
fmlist.org
Antworten