2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Nicoco
Beiträge: 4930
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Nicoco »

Richtig, mit diesem "soll" macht man sich nicht angreifbar und kann sich später immer rausreden ;)
maroon6
Beiträge: 1971
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von maroon6 »

So, ich zitiere mal eine Hörerantwort:
Lieber xxxxxx,


herzlichen Dank für das nette Feedback!

Wir streben die OLDIE ANTENNE-Verbreitung über weitere DAB+ Kapazitäten an. Wir bewerben uns in verschiedenen Bundesländern bei den zuständigen Institutionen. Sofern diese eine Zulassung und Zuweisung erteilen, sind wir kurzfristig in der Lage, OLDIE ANTENNE in weiteren Gebieten aufzuschalten. Wir freuen uns darauf und halten unsere Hörer auf www.oldieantenne.de auf dem Laufenden.

Herzliche Grüße vom ANTENNE BAYERN und OLDIE ANTENNE Team

Tina Brand
Hörerservice
Das klingt EINDEUTIG nach weiteren Landesmuxen, und damit können wir die Diskussion hier dann wohl auch beenden.
Nicoco
Beiträge: 4930
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Nicoco »

Die Anfrage hätte man sich eigentlich schon sparen können, nach dem klar war, wer dieses Gerücht auf Facebook gestreut hat :joke:
Pfennigfuchser
Beiträge: 320
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:38

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Pfennigfuchser »

Nicoco hat geschrieben: Mo 8. Aug 2022, 09:10 Richtig, mit diesem "soll" macht man sich nicht angreifbar und kann sich später immer rausreden ;)
Es ist ja erst einmal schon eine sichere Quelle, wenn gesagt wird, dass es während einer Sendung von einem Moderator kam. Bei Klassikradio oder beim Sportradio wurde ja auch spontan und plötzlich einfach mal was geändert. Was für NRW1 definitiv kommen muss, ist auch eine DAB-Abstrahlung. Mit den UKW-Frequenzen ist man nicht wirklich gut hörbar.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 6190
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Spacelab »

Pfennigfuchser hat geschrieben: Di 9. Aug 2022, 07:51 Es ist ja erst einmal schon eine sichere Quelle, wenn gesagt wird, dass es während einer Sendung von einem Moderator kam.
Aber doch nicht wenn es vom Mannheimer kommt und dieser auch noch der einzige ist der das gehört haben will.

Aber mal davon abgesehen frage ich mich ob das rechtlich überhaupt möglich wäre die beiden Programme Antenne Bayern und Oldie Antenne gegeneinander auszutauschen. Immerhin würde das mit einer kompletten Formatänderung einher gehen.
Nicoco
Beiträge: 4930
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Nicoco »

Pfennigfuchser hat geschrieben: Di 9. Aug 2022, 07:51 Es ist ja erst einmal schon eine sichere Quelle, wenn gesagt wird, dass es während einer Sendung von einem Moderator kam.
Nein, das ist alles andere als eine sichere Quelle, wenn man das ohne Mitschnitt nicht belegen kann.
Denn sowas kann schlicht jeder in die Welt setzten.
Gleichzeitig ist die Person die das Gerücht verbreitet hat einfach dafür bekannt, Unsinn in die Welt zu setzen wenn ihr langweilig ist.
Pfennigfuchser
Beiträge: 320
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:38

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Pfennigfuchser »

Nicoco hat geschrieben: Di 9. Aug 2022, 09:03
Pfennigfuchser hat geschrieben: Di 9. Aug 2022, 07:51 Es ist ja erst einmal schon eine sichere Quelle, wenn gesagt wird, dass es während einer Sendung von einem Moderator kam.
Nein, das ist alles andere als eine sichere Quelle, wenn man das ohne Mitschnitt nicht belegen kann.
Denn sowas kann schlicht jeder in die Welt setzten.
Gleichzeitig ist die Person die das Gerücht verbreitet hat einfach dafür bekannt, Unsinn in die Welt zu setzen wenn ihr langweilig ist.
Das war leider daraus nicht ersichtlich. Mit dem Plattformbetrieb ist sicherlich so ein Wechsel durchaus möglich, zumal beide Programme von Antenne Bayern sind und Antenne Bayern ja in Bayern im landesweiten Mux ebenfalls ausgestrahlt wird. Umso besser, wenn es falsche Gerüchte sind und Antenne Bayern im Bumux bleibt. Ich höre AB nämlich immer wieder gerne.
Harald P.
Beiträge: 140
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:46

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Harald P. »

Der Formatwechsel sollte kein Problem darstellen, denn beim Wechsel von Klassik Radio Movies auf Beats war der Formatwechsel deutlich krasser. Warten wir es einfach ab, bevor es keine offizielle Meldung hierzu gibt, ist alles andere reine Spekulation.
maroon6
Beiträge: 1971
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von maroon6 »

Harald P. hat geschrieben: Mi 10. Aug 2022, 10:27 Der Formatwechsel sollte kein Problem darstellen, denn beim Wechsel von Klassik Radio Movies auf Beats war der Formatwechsel deutlich krasser. Warten wir es einfach ab, bevor es keine offizielle Meldung hierzu gibt, ist alles andere reine Spekulation.
Es wird sich nix ändern. Antenne Bayern hat seine ganzen Business-Pläne auf die nationale Verbreitung ausgerichtet, es gibt hierfür sogar eine aktuelle Werbekampagne. So etwas macht man nicht, wenn man Wochen später aussteigt.

Und die Oldie Antenne hat auch längst bestätigt, dass man sich um weitere regionale Plätze bemühen wird. Die Betonung liegt auf REGIONALE!

Offen ist nur noch die Frage, wie NRW1 in den NRW-Mux kommt. Doch auch hierfür habe ich inzwischen eine Antwort: Erst einmal gar nicht. Man wartet auf Wackelkandidaten und sobald der erste raus ist, übernimmt man diesen Platz. Heißer Tipp meinerseits: Paradiso: Die haben es bisher immer geschafft, ihren regionalen Sendeplatz außerhalb Berlins nach einigen Monaten wieder aufzugeben. Siehe BaWü, siehe Hamburg, auf UKW auch MV.
Radio Fan
Beiträge: 8214
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Radio Fan »

maroon6 hat geschrieben: Mi 10. Aug 2022, 10:44 …Heißer Tipp meinerseits: Paradiso: Die haben es bisher immer geschafft, ihren regionalen Sendeplatz außerhalb Berlins nach einigen Monaten wieder aufzugeben. Siehe BaWü, siehe Hamburg, auf UKW auch MV.
Radio Paradiso sendet in Rostock auf der 89,7 :kaffee: :dx:
Außerdem in Stralsund auf der 103,6 und Schwerin auf 103,9 MHz

QTH: Rostock Mitte
RX:Yamaha DAB TunerT-D500, Grundig Satellit 700, Peaq PDR050
Sony ICF 7600GR, Panasonic RF-D10, Technisat DigiPal DAB+,Sangean DPR76
Mobil: Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ATBB-Flex Dachantenne
maroon6
Beiträge: 1971
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von maroon6 »

Radio Fan hat geschrieben: Mi 10. Aug 2022, 10:50
maroon6 hat geschrieben: Mi 10. Aug 2022, 10:44 …Heißer Tipp meinerseits: Paradiso: Die haben es bisher immer geschafft, ihren regionalen Sendeplatz außerhalb Berlins nach einigen Monaten wieder aufzugeben. Siehe BaWü, siehe Hamburg, auf UKW auch MV.
Radio Paradiso sendet in Rostock auf der 89,7 :kaffee: :dx:
Außerdem in Stralsund auf der 103,6 und Schwerin auf 103,9 MHz
Aber die 103,3 in Ahrenshoop hatten sie aufgegeben :-)
Spacelab
Administrator
Beiträge: 6190
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Spacelab »

Irgendwo hatten wir hier mal ein Interview mit dem Programmchef(?) von der Oldie Antenne Daniel Lutz verlinkt und dieser meinte das man zukünftig auch regionalisierte Werbeblöcke ausstrahlen möchte. Das geht natürlich nur wenn man in den Landesmuxen ist und nicht im Bundesmux.
maroon6
Beiträge: 1971
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von maroon6 »

Spacelab hat geschrieben: Mi 10. Aug 2022, 11:20 Irgendwo hatten wir hier mal ein Interview mit dem Programmchef(?) von der Oldie Antenne Daniel Lutz verlinkt und dieser meinte das man zukünftig auch regionalisierte Werbeblöcke ausstrahlen möchte. Das geht natürlich nur wenn man in den Landesmuxen ist und nicht im Bundesmux.
Gut, das hatten sie auch einst mit der Rock Antenne geplant. Und machen sie tatsächlich auch so in Bayern.
Veronica
Beiträge: 42
Registriert: Sa 6. Aug 2022, 13:41

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Veronica »

maroon6 hat geschrieben: Mi 10. Aug 2022, 10:44 Offen ist nur noch die Frage, wie NRW1 in den NRW-Mux kommt. Doch auch hierfür habe ich inzwischen eine Antwort: Erst einmal gar nicht. Man wartet auf Wackelkandidaten und sobald der erste raus ist, übernimmt man diesen Platz. Heißer Tipp meinerseits: Paradiso: Die haben es bisher immer geschafft, ihren regionalen Sendeplatz außerhalb Berlins nach einigen Monaten wieder aufzugeben. Siehe BaWü, siehe Hamburg, auf UKW auch MV.
Das ist natürlich von Dir reine Spekulation. ;)
Aber spekulieren wir mal weiter. Zound1 Mix und Max gehen zusammen zu Zound1. Dann würde ein Platz im NRW Mux frei, Das ist natürlich auch Spekulation. :)
Nicoco
Beiträge: 4930
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: 2. DAB+ - Bundesmux - Planungen und Aktuelles

Beitrag von Nicoco »

Was im 2. Bundesmux möglich war, ist auch im NRW-Mux grundsätzlich möglich ;)
Antworten