DAB+ Regionalradio in BW

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Manager
Beiträge: 1149
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: DAB+ Regionalradio in BW

Beitrag von Manager »

6C und 6D sind in Straßburg on air und kommen hier auch bei Tropo rein.
Angesichts der geringen Entfernung zum Elsaß kommen diese beiden Kanälen nicht infrage.
Marc!?
Beiträge: 3005
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB+ Regionalradio in BW

Beitrag von Marc!? »

Der 12 C war ja mal in Genf RCC06 für einen Lokalmux im Stuttgarter Raum vorgesehen, neben Hessen, Sachsen-Anhalt. Hamburg. nördliches Elsaß. Luxemburg. Schweiz und Tirol.
Chris
Beiträge: 203
Registriert: So 2. Sep 2018, 05:28

Re: DAB+ Regionalradio in BW

Beitrag von Chris »

Den 12C kann man inzwischen vergessen, der war angedacht für Stuttgart als Hessen Süd noch auf 11C gesendet hat.
Durch den Umzug ist die Nutzung nicht mehr möglich aus meiner Sicht.

Dafür käme der 11C in Betracht. Hier bekomm ich auf diesem Kanal München bei Tropo mit 2-3 Strichen von 16, sonst ist der Kanal das ganze Jahr über frei.
freiwild
Beiträge: 98
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 01:54

Re: DAB+ Regionalradio in BW

Beitrag von freiwild »

Manager hat geschrieben: Sa 2. Okt 2021, 16:25 6C und 6D sind in Straßburg on air und kommen hier auch bei Tropo rein.
Angesichts der geringen Entfernung zum Elsaß kommen diese beiden Kanälen nicht infrage.
Da ist doch der gesamte Schwarzwald dazwischen. Sollte aus meiner Sicht kein Problem sein.
Manager
Beiträge: 1149
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: DAB+ Regionalradio in BW

Beitrag von Manager »

freiwild hat geschrieben: Fr 8. Okt 2021, 07:18
Manager hat geschrieben: Sa 2. Okt 2021, 16:25 6C und 6D sind in Straßburg on air und kommen hier auch bei Tropo rein.
Angesichts der geringen Entfernung zum Elsaß kommen diese beiden Kanälen nicht infrage.
Da ist doch der gesamte Schwarzwald dazwischen. Sollte aus meiner Sicht kein Problem sein.
Für den Stuttgarter Raum ist das so. Aber weiter nördlich in der Heilbronner Gegend sieht es anders aus.
RADIO354
Beiträge: 1705
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: DAB+ Regionalradio in BW

Beitrag von RADIO354 »

Die Lfk hätte ja auch die Kachelfrequenz für Stuttgart/ Heilbronn zuweisen können, denn wenn @ Dana Diezemann nicht senden würde
käme wohl kein Weiterer Anbieter Mittel- bis Langfristig auf den Gedanken das zu tun. Die Wichtigsten Privaten aus BW sind auf dem 11 B schon auf Sendung.
Chris
Beiträge: 203
Registriert: So 2. Sep 2018, 05:28

Re: DAB+ Regionalradio in BW

Beitrag von Chris »

Heilbronn geht, richtung Pforzheim wird’s kritisch.
DH0GHU
Beiträge: 3859
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: DAB+ Regionalradio in BW

Beitrag von DH0GHU »

Manager hat geschrieben: Sa 2. Okt 2021, 16:25 6C und 6D sind in Straßburg on air und kommen hier auch bei Tropo rein.
Angesichts der geringen Entfernung zum Elsaß kommen diese beiden Kanälen nicht infrage.
Die haben außerdem derzeit ihr koordiniertes Potential noch garnicht ausgeschöpft. Spätestens, wenn ASLSACE+ mal flächendeckend ausgebaut werden sollte, kommen auch Standorte wie Saverne/Chateau du Haut-barr und Wissembourg/Eselsberg dazu.
6A, 6B, 6C und 6D sind mit je 10 kW an diesen und weiteren Standorten koordiniert, u.a. auch für den Donon und Nordheim. Damit ist klar, dass 6A, 6B, 6C und 6D in BaWü weitgehend tot sind. Allenfalls ganz im Osten sind die verwendbar.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
Dana Diezemann
Beiträge: 299
Registriert: So 10. Feb 2019, 20:15
Wohnort: Abstatt (HN)
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Regionalradio in BW

Beitrag von Dana Diezemann »

RADIO354 hat geschrieben: Fr 8. Okt 2021, 11:41 Die LfK hätte ja auch die Kachelfrequenz für Stuttgart/ Heilbronn zuweisen können, denn wenn @ Dana Diezemann nicht senden würde
käme wohl kein Weiterer Anbieter Mittel- bis Langfristig auf den Gedanken das zu tun. Die Wichtigsten Privaten aus BW sind auf dem 11 B schon auf Sendung.
Eine Vorgabe für mein SSDAB war, nicht die vorkoordinierten 9A / 9C / 11C und 12B zu belegen. Daher kann die für S/HN angedachte 11C nicht benutzt werden. Auch in der Nähge der 11B bei einer möglichen Antennenmitbenutzung klappt das nicht. Ich kann wegen der teilweisen alten Hardware keine Kanäle unter 10 effizient betreiben. Meine Vorschläge mit 10B / 12A und 12B liegen bei der BNetzA. Mein Favorit ist 12A.
Es wird immer noch an der Kachellösung von 2016 festgehalten, weil der 11B voll ist. Und es kann sein, das sich das was noch in diesem Jahr bewegt. Ich muss und soll hier unabhängig sein.
RADIO354
Beiträge: 1705
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: DAB+ Regionalradio in BW

Beitrag von RADIO354 »

Vielen Dank Dana,

Für die Weiteren Informationen. Ich hoffe, dass Alles wunschgemäss klappen wird.
Chris
Beiträge: 203
Registriert: So 2. Sep 2018, 05:28

Re: DAB+ Regionalradio in BW

Beitrag von Chris »

Dana Diezemann hat geschrieben: Fr 8. Okt 2021, 16:41
RADIO354 hat geschrieben: Fr 8. Okt 2021, 11:41 Die LfK hätte ja auch die Kachelfrequenz für Stuttgart/ Heilbronn zuweisen können, denn wenn @ Dana Diezemann nicht senden würde
käme wohl kein Weiterer Anbieter Mittel- bis Langfristig auf den Gedanken das zu tun. Die Wichtigsten Privaten aus BW sind auf dem 11 B schon auf Sendung.
Eine Vorgabe für mein SSDAB war, nicht die vorkoordinierten 9A / 9C / 11C und 12B zu belegen. Daher kann die für S/HN angedachte 11C nicht benutzt werden. Auch in der Nähge der 11B bei einer möglichen Antennenmitbenutzung klappt das nicht. Ich kann wegen der teilweisen alten Hardware keine Kanäle unter 10 effizient betreiben. Meine Vorschläge mit 10B / 12A und 12B liegen bei der BNetzA. Mein Favorit ist 12A.
Es wird immer noch an der Kachellösung von 2016 festgehalten, weil der 11B voll ist. Und es kann sein, das sich das was noch in diesem Jahr bewegt. Ich muss und soll hier unabhängig sein.
Vielen Dank für deine Erörterung. Unter diesem Aspekt kann ich mir die Empfehlung des Kanal 6 natürlich sparen, aber ich kann Dir eine Analyse machen, welche Erfahrungen ich mit den zur Debatte stehenden Kanälen habe. Ich scanne fast täglich und daher weiß ich wie die Lage im Großraum Stuttgart ist. Ich messe auch die Pegel per manueller Kanaleinstellung und schaue was ich alles so rein bekommen kann, daher gibt's von mir mal aus 73734 Esslingen (359 Meter Höhe) eine Einschätzung.

10B = 3 - 4x im Jahr Oberfranken, sonst tatsächlich leer.
12A = absolut leer. Das Small Scale aus Bad-Kreuznach war bei mir noch nie zu empfangen. Auf dem Kanal konnte ich hier noch nie was empfangen.
12B = absolut leer, aber du schreibst oben, dass du den nicht nehmen darfst und unten listest du ihn, daher nehme ich mal an, dass du hier den 12C meintest, daher erweitere ich
12C = HESSEN SüD / SRG SSR D01 - je nach Position und Ausrichtung meiner Antenne empfange ich hier entweder die Schweiz oder Hessen Süd. Die Schweiz liegt bei 1/16 Strichen und dominiert daher kaum, der HESSEN SÜD Mux liegt bei 4/16 Strichen und ist das ganze Jahr über zu empfangen.

Ergebnis: Ich teile deine Einschätzung, dass der Kanal 12A optimal ist für den Pilotversuch, denn auch im Raum Heilbronn vermute ich kein Bad Kreuznach mit der Leistung.
Dana Diezemann
Beiträge: 299
Registriert: So 10. Feb 2019, 20:15
Wohnort: Abstatt (HN)
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Regionalradio in BW

Beitrag von Dana Diezemann »

Kurzer Status zum meinem DAB Testbetrieb in Nord-BW:

Ein R&S 250 Watt Verstärker ist Montag im Zulauf! Der 150 Watt GatesAir und der 125 Watt Harris stehen schon hier. An der Antenne also 500 bis 1 KW. Mit 3 Standorten sollte es in HN/S schon gut funktionieren.

Mein Antrag vom 23.4.21 an die BNetzA ist wegen dem Klärungsbedarf der LFK leider immer noch nicht in Mainz zur Frequenzfindung (möglicherweise der 12A). Ein erneutes heutiges Nachhaken bei der LFK wird wohl endlich Bewegung in die Genehmigung bringen. 6 Monate geht das nun schon. Von einem Willen, hier in BW DAB on Air zu bringen, spüre ich leider noch weniger also überhaupt nix. Langsam vergeht mir die Lust und Laune. Immerhin stehen schon die Inhalte der 10 Testprogramme fest, lasst euch im 1. Quartal 2022 überraschen! Die Webseite wird dazu in den nächsten Wochen mit vielen Infos gefüttert.
Zuletzt geändert von Dana Diezemann am Di 19. Okt 2021, 23:53, insgesamt 1-mal geändert.
Nicoco
Beiträge: 3216
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: DAB+ Regionalradio in BW

Beitrag von Nicoco »

In NRW warten wir bald seit drei Jahren auf die Frequenzen für unsere Regiomuxe, da brauch man leider einen sehr langen Atem...

Daher weiter gutes Gelingen und hoffen wir mal, dass aus deinem Probebetrieb zeitnah ein Regelbetrieb werden kann :spos:
Dana Diezemann
Beiträge: 299
Registriert: So 10. Feb 2019, 20:15
Wohnort: Abstatt (HN)
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Regionalradio in BW

Beitrag von Dana Diezemann »

Jubel!!!
Die BNetzA rief heute an, mein Testmux bekommt Kanal 12B koordiniert.
Denn der ist recht frei. Jetzt kommen also die Antennendiagramme und dann geht es Anfang nächsten Jahres los mit dem Sendebetrieb.
zerobase now
Beiträge: 2859
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: DAB+ Regionalradio in BW

Beitrag von zerobase now »

Glückwunsch und gutes Gelingen. Jetzt kannst du ja endlich richtig loslegen. :cheers:
Antworten