DAB+ in Hamburg

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Eheimz
Beiträge: 472
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:39

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von Eheimz »

Das ist die aktuelle Belegung des K10D Hamburg.

Code: Alles auswählen

lulu.fm		lulu.fm	Pop Music	DAB+/HE-AAC v1 Stereo	72	EEP 4-A	1A2B	F	MOT Slideshow, * 30.9.2016	2021-08-01
und im Vergleich mal R.SH

Code: Alles auswählen

R.SH		R.SH - Hamburg	Pop Music	DAB+/HE-AAC v1 Stereo	72	EEP 3-A	D3E8	5	MOT Slideshow	2021-08-01
Fällt dir was auf? Das sind 3dB Unterschied.
Sporadic E Rekord 02.07.2019 93,5MHz Chaine-1 Djebel Meghriss (Algerien) 2076km
Sporadic E Rekord 28.05.2012 V-FM Ymittos (Greece) 1 932Km
180cm PFA 57°O-50°W C/KU Band
Japhi
Beiträge: 1776
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (NRW)

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von Japhi »

Ach, 4A sogar :eek: Ja, da kann ich mir viele Aussetzer gut vorstellen.
QTH: Hattingen/NRW 5km nördlich vom Sender Langenberg
Dacia MediaNav DAB+, Degen DE1103 (82/53), Roadstar TRA-2350P (110/53), Microspot RA-319
Holdudieladio
Beiträge: 296
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 13:40

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von Holdudieladio »

Sarstedter hat geschrieben: Mo 2. Aug 2021, 12:22 ... wird sich wieder beissen mit NPO 12C. Also gleiches Spiel wie bei 11C zuvor.
Hamburg ist von den Niederlanden aber schon sehr weit weg...da "beisst" sich doch nicht wirklich mehr was...
PrismaPlayer
Beiträge: 623
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:36

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von PrismaPlayer »

Holdudieladio hat geschrieben: Di 3. Aug 2021, 16:12
Sarstedter hat geschrieben: Mo 2. Aug 2021, 12:22 ... wird sich wieder beissen mit NPO 12C. Also gleiches Spiel wie bei 11C zuvor.
Hamburg ist von den Niederlanden aber schon sehr weit weg...da "beisst" sich doch nicht wirklich mehr was...
Im jeweiligen Sendegebiet nicht. Aber an der Nordseeküste und den ostfriesischen Inseln sowie im Raum Bremen Oldenburg.
Ich war im Juni in Dangast am Jadebusen,da ging der Hamburger Mux 10d und auch die Holländer 11c und 12c teilweise recht grecht gut. 10a Hamburg löschte sich mit 10a Osnabrück aus,oder es war mal Osnabrück und paar Meter weiter wieder Hamburg zu hören. Wenn 12c Hamburg kommt wird das gleiche Spiel dann mit 12c Holland passieren.
10
Sarstedter
Beiträge: 206
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:37

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von Sarstedter »

PrismaPlayer hat geschrieben: Mi 4. Aug 2021, 01:09
Wenn 12c Hamburg kommt wird das gleiche Spiel dann mit 12c Holland passieren.
So siehts aus.... ist sehr schade, aber wohl nicht vermeidbar.
Marc!?
Beiträge: 2867
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von Marc!? »

Sarstedter hat geschrieben: Mi 4. Aug 2021, 10:52
PrismaPlayer hat geschrieben: Mi 4. Aug 2021, 01:09
Wenn 12c Hamburg kommt wird das gleiche Spiel dann mit 12c Holland passieren.
So siehts aus.... ist sehr schade, aber wohl nicht vermeidbar.
Leute hier liegt komplett Niedersachsen dazwischen. Was wollt ihr denn noch?

Es kann nicht 6 Bedeckungen geben ....
Sarstedter
Beiträge: 206
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:37

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von Sarstedter »

Marc!? hat geschrieben: Mi 4. Aug 2021, 14:28
Leute hier liegt komplett Niedersachsen dazwischen. Was wollt ihr denn noch?

Es kann nicht 6 Bedeckungen geben ....
Das stimmt wohl... aber ich denke, du verstehts den Grundgedanken nicht. Es gibt halt (mich eingeschlossen) durchaus auch Leute, die gerne Fern-DX machen... und insbesondere bei angehobenen Bedingungen (wie der Prisma Player z.B. in Dangast) freut man sich doch, mal weiter entfernte Muxxe zu empfangen. Und das wird dann natürlich durch Muxxe im näheren Umfeld (hier: 12C aus NL in der Nähe) ausgelöscht. Bis zum Wechsel des 11C in Hamburg wäre auch in Dangast kein Hamburg-Muxx empfangbar gewesen.. das ging erst nach dem Wechsel auf 10D. Und das der soweit kommt wurde ja dadurch bewiesen. Ich bin ja schon heilfroh, das (noch) der 10A (NDR NDS) so frei ist in NRW.

Achja... 10A. Ich bin mir sicher, das 10A Sögel/Werpeloh bis Bremen ballert... da wird der 10A Hamburg bestimmt auch massive Schwierigkeiten haben. Ich werde das bei Gelegenheit mal testen.
PrismaPlayer
Beiträge: 623
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:36

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von PrismaPlayer »

Der ballert zwar nicht so unheimlich aber ist in Dangast zb mindestens genauso stark wie 10a Hamburg. In Bremen und drumrum werden die beiden sich auslöschen oder 10a Osnabrück stärker sein.
MaxisSpieler
Beiträge: 337
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:59
Wohnort: Münchsmünster b. Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von MaxisSpieler »

Eheimz hat geschrieben: Di 3. Aug 2021, 08:18 Das ist die aktuelle Belegung des K10D Hamburg.

Code: Alles auswählen

lulu.fm		lulu.fm	Pop Music	DAB+/HE-AAC v1 Stereo	72	EEP 4-A	1A2B	F	MOT Slideshow, * 30.9.2016	2021-08-01
und im Vergleich mal R.SH

Code: Alles auswählen

R.SH		R.SH - Hamburg	Pop Music	DAB+/HE-AAC v1 Stereo	72	EEP 3-A	D3E8	5	MOT Slideshow	2021-08-01
Fällt dir was auf? Das sind 3dB Unterschied.
Dankeschön... interessant zu wissen!
QTH: Münchsmünster (Mitterwöhr) und Ingolstadt
Youtube: https://www.youtube.com/user/MaxisSpieler/
Meine Empfangsgeräte:
Skoda Bolero
Technisat Digitradio 1 Energy Edition
Technisat Digitradio 210
Imperial DABMAN 12
Sony XDR-P1DBP
Oneby1
JBL Tuner
Nicoco
Beiträge: 2906
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von Nicoco »

Radio Holiday will offenbar auch in Hamburg und/oder SH starten.
Außerdem gab es einen Einspruch bei der Zuweisung der Kapazitäten für den 2. Hamburg-Mux.

https://www.ma-hsh.de/files/ma-hsh/Medi ... P.docx.pdf
zerobase now
Beiträge: 2704
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von zerobase now »

Nicoco hat geschrieben: Di 7. Sep 2021, 10:47 Außerdem gab es einen Einspruch bei der Zuweisung der Kapazitäten für den 2. Hamburg-Mux.
Aha, also fühlen sich mal wieder die Platzhirsche ungerecht behandelt, weil es mehr Konkurrenz gibt? Hoffentlich wird das abgeschmettert. Drohen da etwa auch wieder Klagen dann?
Japhi
Beiträge: 1776
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (NRW)

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von Japhi »

Nach der Schlager- und Oldieradioschwemme nun also nur noch Urlaubsradios?
QTH: Hattingen/NRW 5km nördlich vom Sender Langenberg
Dacia MediaNav DAB+, Degen DE1103 (82/53), Roadstar TRA-2350P (110/53), Microspot RA-319
Nicoco
Beiträge: 2906
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von Nicoco »

zerobase now hat geschrieben: Di 7. Sep 2021, 11:09Aha, also fühlen sich mal wieder die Platzhirsche ungerecht behandelt, weil es mehr Konkurrenz gibt? Hoffentlich wird das abgeschmettert. Drohen da etwa auch wieder Klagen dann?
Ich denke eher, dass es da Einsprüche von einem unterlegenen Mitbewerber gibt, also Divicon oder Uplink.
Warum sollte ein Programmveranstalter klagen, auf welcher Basis?
Japhi hat geschrieben: Di 7. Sep 2021, 11:12 Nach der Schlager- und Oldieradioschwemme nun also nur noch Urlaubsradios?
Den selben Gedanken hatte ich auch schon :joke:
RF_NWD
Beiträge: 1343
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von RF_NWD »

PrismaPlayer hat geschrieben: Mi 4. Aug 2021, 22:35 Der ballert zwar nicht so unheimlich aber ist in Dangast zb mindestens genauso stark wie 10a Hamburg. In Bremen und drumrum werden die beiden sich auslöschen oder 10a Osnabrück stärker sein.
Bei den Tropo Bedingungen der letzten Tage ist der 10A aus HH bei mir nicht einmal in der Liste aufgetaucht..
NDR OS hatte nur deutlich mehr Signalfehler als ueblich. Damme kommt unter diesen Bedingungen in der Ebene auch sehr weit raus.
Echte Kämpfe gab es auf dem Kanälen 11C und 12C zwischen NL und DK. Heute morgen auch auf 6B mit Dequede.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34
Nicoco
Beiträge: 2906
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von Nicoco »

"Der Medienrat hat zudem die Widersprüche der Uplink Network GmbH im Zuweisungsverfahren für den zweiten Hamburger DAB+-Multiplex zurückgewiesen.
Im Juni 2021 hatte die MA HSH die ausgeschriebenen Übertragungskapazitäten der Media Broadcast GmbH zugewiesen.
Der Widerspruch der Uplink Network GmbH richtet sich gegen diese Zuweisung und gegen den eigenen Ablehnungsbescheid.
Die erneute Überprüfung der Zuweisungsanträge ergab, dass die Auswahlentscheidung zugunsten der Media Broadcast GmbH zu Recht erfolgt ist und keine Verfahrensfehler vorlagen."

Außerdem will Radio Holiday mutmaßlich auch in den zweiten Hamburger Mux, rechtlich möglich wären auch die Lokalmuxe in SH.
"Das Programm soll über das Internet und bei Verfügbarkeit von Kapazitäten über UKW und/oder DAB+ in Hamburg und Schleswig-Holstein verbreitet werden."

https://www.ma-hsh.de/infothek/pressemi ... ngert.html
Antworten