DAB+ Thüringen

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Japhi
Beiträge: 1768
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (NRW)

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Japhi »

Nur so kommt Radio Bob auf die sehr guten Hörerzahlen in Thüringen. Ob man da irgendwann die Landeswelle auf UKW ersetzt? :p
Nicoco
Beiträge: 2895
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Nicoco »

Auch in dem kürzlich veröffentlichten Interview mit der Geschäftsführerin von Divicon, nennt man keinen Starttermin für Thüringen.
Ich würde daher nicht mit einem kurzfristigen Start rechnen.
Man schmückt sich lieber mit den Beteiligungen am 2. BuMux und NRW-Mux:
"Mit dem 2. DAB+ Bundesmux und demnächst dem DAB+ Landesmux in NRW sind zwei enorm reichweitenstarke Plattformen hinzugekommen, die als eine Art Blaupause für die DAB+ Verbreitung stehen können."

https://www.radiowoche.de/martina-ruten ... offenheit/
planetradio
Beiträge: 2314
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von planetradio »

„Der MDR hat heute Sendeanlagen am Standort Reichenbach (Vogtland) in Betrieb genommen. Die Besonderheit: „Der nahe an der Grenze zu Thüringen gelegene Standort ist als Doppel-Sendeanlage konzipiert und verbreitet künftig sowohl die Programmangebote für Sachsen als auch für Thüringen“, teilt der MDR mit.
Die neuen Anlagen verbessern für ca. 85.000 Haushalte in Sachsen (Block 9A) und Thüringen (Block 8B) den Empfang der MDR-Ensembles in Gebäuden. Laut MDR liegt der Indoor- Versorgungsgrad jetzt in Sachsen bei 92 und in Thüringen auf 89 Prozent. In Sachsen-Anhalt liegt der Wert bei 89 Prozent. Der mobile Empfang liegt im MDR-Gebiet bei rund 99 Prozent.
Es handelt sich um die erste Inbetriebnahme, nachdem das Bundesverfassungsgericht die Finanzierung geklärt hat. Als Reaktion auf die von Sachsen-Anhalt zunächst gekippte Beitragserhöhung hatte der MDR den DAB+-Ausbau ausgesetzt.“

Quelle dehnmedia
eri6
Beiträge: 22
Registriert: Mo 24. Sep 2018, 15:40
Wohnort: Roßleben /Leipzig

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von eri6 »

Der Vollständigkeit halber: In den letzten Tagen hat es wohl Testausstrahlungen auf 12B nur mit den vier Thüringen - Programmen gegeben.

https://www.teltarif.de/aidaradio-sende ... 85900.html
sat869
Beiträge: 28
Registriert: Di 31. Mär 2020, 19:21

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von sat869 »

eri6 hat geschrieben: Sa 2. Okt 2021, 16:28 Der Vollständigkeit halber: In den letzten Tagen hat es wohl Testausstrahlungen auf 12B nur mit den vier Thüringen - Programmen gegeben.
Hallo,

also ich habe letzte Woche fast alle Tage mehrmals gescannt, aber nie was auf 12B eingelesen ..? :confused:
Kann den Test jemand bestätigen ..? ... :dx:

MFG
pomnitz26
Beiträge: 3591
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von pomnitz26 »

sat869 hat geschrieben: Sa 2. Okt 2021, 20:26 Kann den Test jemand bestätigen ..? ... :dx:
Nein!

Am 29.9. kündigte der MDR für den Kanal 8B Abschaltungen wegen Arbeiten in Weimar an. Meine Empfangslage ist so das ich DVB-T von Weimar mit entgegengesetzt gedrehter Richtantenne noch sehr gut empfangen kann. Auch die nach Norden horizontale Abstrahlung des 8B und 5C / 5D spielen bei mir Indoor eine große Rolle.

So ließ ich diesen gesamten Tag, die Tage davor und danach ein paar Geräte an der Dachantenne dauerhaft scannen. Ich hätte gern einen Log mit Andis DAB Player der durchgehend auf Suche bis gefunden stand geschickt. Wenn, dann war die Leistung nur sehr schwach oder man sendet nur nach Süden. Das wäre doch ein toller Plan, DAB so schlecht abzustrahlen das man denen vorführen kann wie mies die Technik ist. Bleibt bei eurem UKW.
Robert S.
Moderator
Beiträge: 131
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35
Wohnort: Steinheid,Thüringer Wald

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Robert S. »

Also ich möchte mich nicht beschweren. Wenn die Sendeleistung dann ähnlich ist,wie beim Test,hätte ich zumindest stationär Empfang,in Neuhaus wäre sicher auch mobiler Empfang möglich. :dx:
QTH:Steinheid-Thüringer Wald (Lkr Sonneberg) 4 km neben Bleßberg
EMPFÄNGER: Bremen 74,SONY XDR-S3HD , PHILIPS FW 630 (110 Khz Filter), DEGEN 1103 (53 Khz Filter),ROADSTAR,MICROSPOT RA-318Cубotниk УДЛ-09
Torsten
Beiträge: 189
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:06

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Torsten »

Es gibt für den Test also keine Bestätigung aus dem Forum und keine andere Quelle als die oben verlinkte.

Fragt sich, ob der Autor des Artikels die Tests selbst gehört hat oder wenigstens zwei unabhängige Quellen dafür hatte.
Studio Leipzig
Beiträge: 187
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:58
Wohnort: 04275 Leipzig

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Studio Leipzig »

Torsten hat geschrieben: So 3. Okt 2021, 12:59 ...Fragt sich, ob der Autor des Artikels die Tests selbst gehört hat ....
Hallo,

das glaube ich nicht, Der Autor wohnt in 63599 Biebergemünd. Das sind Luftlinie nach Erfurt-Hochheim 149km, da gehen aber in seine Richtung nur 0,56kW raus. Bis Weimar (Großer Ettersberg) sind es bis zum Autor 166km Luftlinie, dafür aber 10kW. Nicht zu vergessen: Dazwischen ist noch jede Menge "Berg"....

Also zu Hause kann der Autor den Test kaum gehört haben, es sein denn, hoher Antennenturm und Monsterantenne...

MfG

Studio leipzig
QTH: 51°19'N 12°22'E
Marc!?
Beiträge: 2863
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Marc!? »

Studio Leipzig hat geschrieben: So 3. Okt 2021, 16:45
Torsten hat geschrieben: So 3. Okt 2021, 12:59 ...Fragt sich, ob der Autor des Artikels die Tests selbst gehört hat ....
Hallo,

das glaube ich nicht, Der Autor wohnt in 63599 Biebergemünd. Das sind Luftlinie nach Erfurt-Hochheim 149km, da gehen aber in seine Richtung nur 0,56kW raus. Bis Weimar (Großer Ettersberg) sind es bis zum Autor 166km Luftlinie, dafür aber 10kW. Nicht zu vergessen: Dazwischen ist noch jede Menge "Berg"....

Also zu Hause kann der Autor den Test kaum gehört haben, es sein denn, hoher Antennenturm und Monsterantenne...

MfG

Studio leipzig
#Er könnte es natürlich im Auto gehört haben
Nicoco
Beiträge: 2895
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Nicoco »

Der Autor ist doch auch hier im Forum aktiv und könnte uns bel Gelegenheit sicherlich etwas mehr über diese Testausstrahlungen erzählen.
Hochfranken_DX
Beiträge: 1259
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:00
Wohnort: Kreis Hof

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Hochfranken_DX »

Ich habe selbst mal in der Gegend gewohnt. In Biebergemünd spielen außer Inselsberg und Bleßberg die anderen Standorte keine Rolle.
Hallenser
Beiträge: 491
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von Hallenser »

Privater landesweiter Multiplex DAB+: Sendestart im Oktober
Martina Rutenbeck, Geschäftsführerin der DIVICON MEDIA HOLDING GmbH informierte die Versammlung über den Stand der Realisierung des privaten landesweiten Multiplexes DAB+ in Thüringen. Geplant ist der Sendestart an den Standorten Erfurt und Weimar noch im Oktober dieses Jahres.
https://www.tlm.de/infothek/pressemitte ... ober-2021/
cybertorte
Beiträge: 272
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:40
Wohnort: Bleßberg
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Thüringen

Beitrag von cybertorte »

Dann würde sich dies zur kurz Testsendung, welches das Onlineportal meldet, decken.
Ob es bei den 4 benannten Sender vorerst bleiben mag!?

/// www.DABmonitor.COM ///
QTH: 5,3km südlich vom Bleßberg
Privat Kfz - Škoda Columbus
Dienst Kfz- Albrecht DR 56+ /Tiny C5 (ABB flex - Dach)
Antworten