DAB+ künftig in weiteren Straßentunneln

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Pfennigfuchser
Beiträge: 195
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:38

Re: DAB+ künftig in weiteren Straßentunneln

Beitrag von Pfennigfuchser »

Japhi hat geschrieben: So 16. Mai 2021, 20:42 Nur in NRW gibt es sowas noch nicht. Da ist üblicherweise, wenn überhaupt, WDR 2 auf UKW eingespeist. In den A46-Tunnels im Sauerland gibt es schönes Rauschen auf allen Frequenzen. Mit Glück gibt's noch den örtlichen Lokalfunker und in Bonn noch ein paar Verkehrsfunkprogramme aus RLP. DAB ist mir in NRW-Tunneln noch nicht untergekommen.
Ob das mit der Autobahn GmbH noch angepasst wird?
Stimmt so nicht. Beim Kiesbergtunnel in Wuppertal werden der WDR-Mux auf DAB+ verbreitet (wohl seit Frühjahr diesen Jahres)
Pfennigfuchser
Beiträge: 195
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:38

Re: DAB+ künftig in weiteren Straßentunneln

Beitrag von Pfennigfuchser »

Nicoco hat geschrieben: Mo 17. Mai 2021, 12:53 Dort wird es aber wohl so sein, dass das Signal vom Sender Königshöhe inzwischen stark genug ist.
Definitiv nicht, denn da kommt nichts mehr durch. Hier wurde definitiv was gemacht, denn bis vor einigen Wochen ging dort nur UKW WDR 2 auf 99,2 und Radio Wuppertal auf 107,4. Anders sieht es im moderneren Tunnel Burgholz aus. Dort ist nur WDR 2 auf 99,2 zu hören
Nicoco
Beiträge: 2405
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB+ künftig in weiteren Straßentunneln

Beitrag von Nicoco »

Mag ja stimmen, was mich aber nur wundert ist, dass man es nirgendwo publiziert hat.
MainMan
Beiträge: 526
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

Re: DAB+ künftig in weiteren Straßentunneln

Beitrag von MainMan »

MainMan hat geschrieben: So 16. Mai 2021, 20:19 Über das verlängerte Wochenende waren wir in Hüttenthal / Odenwald, auf dem Weg hin und zurück ging es jeweils durch den Saukopftunnel.
Überraschung: Der hessische Privat-Mux auf 12C wird im Tunnel nicht mehr eingespeist.

Falls jemand die Tage in der Region unterwegs ist, gerne nochmal testen.
Vermutlich ist es eine technische Störung, die aufgrund des Brückentages nicht behoben wurde.
Am vergangenen Sonntag bin ich wieder durch den Saukopftunnel gefahren. Der 12C ist in der 2,7km langen Tunnelröhre weiterhin nicht empfangbar.
Demnach ist es offenbar keine Störung, sondern eine dauerhafte Abschaltung.
FFH und hr3 sind weiterhin auf UKW empfangbar, auf DAB+ gibts aus Hessen jetzt nur noch den 7B.
Peter Neuroth
Beiträge: 12
Registriert: So 26. Jan 2020, 14:51

Re: DAB+ künftig in weiteren Straßentunneln

Beitrag von Peter Neuroth »

Ich denke es passt hier rein, seit heute? DAB + Empfang im Dölzschener und Coschützer Tunnel der A 17 bei Dresden! Oder weiß einer etwas mehr darüber?
TobiasF
Beiträge: 1428
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: DAB+ künftig in weiteren Straßentunneln

Beitrag von TobiasF »

Peter Neuroth hat geschrieben: Fr 11. Jun 2021, 12:52 DAB + Empfang im Dölzschener und Coschützer Tunnel der A 17 bei Dresden!
Selbst empfangen? Gehen alle drei ortsüblichen Muxe (5C, 5D, 9A)?
Standort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Empfangsgeräte: TechniSat Digitradio 361 CD IR, TechniSat Digitradio 1, TechniSat Digitradio mobil, TechniSat Digipal DAB+, TechniSat Digit ISIO S2
Peter Neuroth
Beiträge: 12
Registriert: So 26. Jan 2020, 14:51

Re: DAB+ künftig in weiteren Straßentunneln

Beitrag von Peter Neuroth »

Ja selbst empfangen! Alle drei Muxe gehen! Und da ich fast täglich durchfahren muß, kann es eigentlich nur seit gestern sein.
Antworten