DAB in den Niederlanden

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
iro
Beiträge: 403
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von iro » Mo 15. Apr 2019, 15:11

Dann sollte man die Forenregeln vielleicht in diesem Punkt anpassen, in der aktuellen Version steht jedenfalls nur
"Piratensender
Ausdrücklich verboten sind Meldungen (z.B. Frequenzen oder Standorte) über Piratensender aus dem deutschsprachigen Raum."

Würde Sinn machen!

Spacelab
Administrator
Beiträge: 673
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Spacelab » Mo 15. Apr 2019, 20:51

Der Senderbetreiber hat in diesem Falle gebeten das Projekt hier nicht zu erwähnen. Deshalb musste ich den letzten Beitrag auch löschen. Also bitte, lasst das Thema hier im öffentlichen Forum bleiben. :cheers:

iro
Beiträge: 403
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von iro » Mo 15. Apr 2019, 23:21

Könnte oder sollte man die NUBS nicht in dem betroffenen Punkt trotzdem anpassen, damit klare regeln vorhanden sind.
Oder bleibt das in diesem Fall (und bei zukünftigen) jetzt einfach nur eine Ausnahme auf Betreiberwunsch und ansonsten bleibt es beim "deutschsprachigen Raum"?
Mir ist natürlich auf klar, daß bei einer Ausweitung der NUBS ein KKA 97.0 leider auch unter den Tisch fallen würde. Auch nicht so toll...

Spacelab
Administrator
Beiträge: 673
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: DAB in den Niederlanden

Beitrag von Spacelab » Di 16. Apr 2019, 08:43

Das mit den NUBS ist schon so in Ordnung. In diesem Fall hat aber der Betreiber persönlich darum gebeten das diese Ausstrahlung im Forum nicht erwähnt werden soll.

Antworten