Die Suche ergab 67 Treffer

von Randfunker
Do 20. Jun 2019, 23:38
Forum: DAB Digitalradio Forum
Thema: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019
Antworten: 330
Zugriffe: 30132

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Danke für all diese Details. Man sieht, dass es in manchen Ecken noch hapert, dabei haben die ÖR doch den Auftrag, auch die hintersten Täler noch zu versorgen (Beispiel Obermosel, Sauer-, Our-, Prümtal usw.). Das bringt eben mit sich, dass auch benachbarte Grenzregionen noch mitversorgt werden - ich...
von Randfunker
Mi 19. Jun 2019, 18:18
Forum: Radioforum
Thema: Neues aus Luxembourg
Antworten: 1198
Zugriffe: 12614

Re: Neues aus Luxembourg

Dafür müsste L'essentiel Radio doch wohl die 107,7 abgeben - und was ist mit der 97,5? Alles zusammen dürfte nicht erlaubt werden, das widerspräche dem staatlich vorgegebenen Anliegen einer größtmöglichen Diversität. Ich gäbe AirFM24 die größeren Chancen - wenngleich: Wenn's noch ein Mainstream-Dude...
von Randfunker
Mi 19. Jun 2019, 16:13
Forum: Radioforum
Thema: Neues aus Luxembourg
Antworten: 1198
Zugriffe: 12614

Re: Neues aus Luxembourg

Um 15.20 Uhr heute Nachmittag war Radio 100,7 off air. Dachte zuerst an ein "gefaktes" Rauschen in einem Musikstück, weil zu der Zeit immer "Spektrum" mit Alternative-Rock usw. läuft, merkte dann aber, dass der Träger weg war - ganz weg allerdings auch nicht, denn ich hatte im Autoradio auf der Esch...
von Randfunker
Fr 14. Jun 2019, 23:55
Forum: DAB Digitalradio Forum
Thema: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019
Antworten: 330
Zugriffe: 30132

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Empfange bei mir am Stadtrand von Luxemburg von den deutschen Ensembles am besten 9A Saarland, wohl von Perl her. Am besten gehen hier die belgischen Kanäle aus Léglise. 11A Rheinland-Pfalz dagegen zu Hause (Speicherraum) gar nicht, obwohl ja Saarburg mit 4 kW eingetragen ist und ich am gleichen Ort...
von Randfunker
Fr 14. Jun 2019, 20:28
Forum: Radioforum
Thema: Ab 2021 schalten die D-Radios weitere UKW Sender ab
Antworten: 251
Zugriffe: 22032

Re: Ab 2021 schalten die D-Radios weitere UKW Sender ab

Marc!? hat geschrieben: Leider lässt man ja die Nordhelle auf der 102,7 weiter on air, anstatt diese abzuschalten und so dass Ruhrgebiet von dem Zischelsound zu befreien. Im Raum Wuppertal/Bergisches Land/Siegerland gibt es keine vernünftige UKW-Alternative für die 102,7. Klar ist das mit Wesel ung...
von Randfunker
Do 13. Jun 2019, 00:47
Forum: Radioforum
Thema: Ab 2021 schalten die D-Radios weitere UKW Sender ab
Antworten: 251
Zugriffe: 22032

Re: Ab 2021 schalten die D-Radios weitere UKW Sender ab

Fast schon bemerkenswert, dass man neben dem langfristigen Streben nach alleiniger Digitalversorgung einen gewissen Grad an UKW-Versorgung doch noch zu gewährleisten bereit ist ;)
von Randfunker
Mo 10. Jun 2019, 21:46
Forum: Radioforum
Thema: BFBS / BFN - Entwicklung der Sendernetze
Antworten: 66
Zugriffe: 3262

Re: BFBS / BFN - Entwicklung der Sendernetze

Die Mittelwellenzeiten der Briten in Deutschland sind wirklich lange her - im Gegensatz zu den MW-Sendern der Amerikaner. Machte in den 1970ern in Wuppertal erstmals Bekanntschaft mit BFBS, dort wurde gerne von v.a. jüngeren Leuten die 96,5 aus Langenberg gehört. Habe mich immer gefragt, ob BFBS nic...
von Randfunker
Sa 18. Mai 2019, 00:47
Forum: Radioforum
Thema: AM-Sendung auf 828 kHz während der "Maker Faire Hannover", 17./18.08.2019
Antworten: 20
Zugriffe: 1971

Re: AM-Sendung auf 828 kHz während der "Maker Faire Hannover", 17./18.08.2019

@DHOGHU: Entsprechend würde so ein "ungenehmigter" Mittelwellensender auch sehr viel weiter und extremer stören als ein Schaltnetzteil. Das stimmt ganz einfach nicht! Habe selbst oft genug die Erfahrung mit Schaltnetzteil-Störungen aus der Nachbarschaft gemacht und das alles untersucht: Diese nicht ...
von Randfunker
Do 9. Mai 2019, 00:34
Forum: Radioforum
Thema: AM-Sendung auf 828 kHz während der "Maker Faire Hannover", 17./18.08.2019
Antworten: 20
Zugriffe: 1971

Re: AM-Sendung auf 828 kHz während der "Maker Faire Hannover", 17./18.08.2019

Das ist ne schöne, spannende Geschichte. :spos: Frage mich nur ganz grundsätzlich, warum in D. für einen 100-mW-Mittelwellensender so ein hoher behördlicher Aufwand nötig ist. Das ist "Talking House"-Leistung und in den USA frei zu betreiben.
von Randfunker
Mi 1. Mai 2019, 01:00
Forum: Radioforum
Thema: Mittelwelle in Peru
Antworten: 14
Zugriffe: 1245

Re: Mittelwelle in Peru

@Feyenoorder: Schöner Bericht (erst jetzt gelesen), interessanter Bandscan, Retro-Erfahrung auf einem anderen Kontinent, einfach toll - bis auf die Überbelegung, die ja aber auch bei uns früher zur MW dazugehörte ;)
von Randfunker
So 28. Apr 2019, 01:43
Forum: Radioforum Schweiz
Thema: Radio BEO auf 88,8 vom Niesen...
Antworten: 18
Zugriffe: 641

Re: Radio BEO auf 88,8 vom Niesen...

Der Niesen-Sender geht effektiv weit, so z.B. oben am Ballon d'Alsace (Vogesen/1.200 m) und an dessen Südhang. Von dort hat man freien Blick über den Jura hinweg auf die Berner Alpen.
von Randfunker
Mi 17. Apr 2019, 16:14
Forum: Radioforum
Thema: Neues aus Luxembourg
Antworten: 1198
Zugriffe: 12614

Re: Neues aus Luxembourg

In der Tat seltsames Phänomen - früher hätte man gesagt Kabelloch ... :verrueckt:
Man hätte das allenfalls sofort mit anderen lux. Programmen abgleichen können, ist aber im Saartal schon schwierig.
von Randfunker
Mi 17. Apr 2019, 00:14
Forum: Radioforum
Thema: Neues aus Luxembourg
Antworten: 1198
Zugriffe: 12614

Re: Neues aus Luxembourg

105,10 h Merzig-Hilbringen 0,1 (so steht es in der Sendertabelle) Vielleicht gibt es ja im Radio Saarschleifenland Dialektsendungen - die Mundart des Saargaus könnte dem Luxemburgischen durchaus ähnlich sein. Auch im benachbarten Teil Lothringens sprechen ältere Leute manchmal noch "francique mosell...
von Randfunker
Fr 12. Apr 2019, 21:53
Forum: Radioforum
Thema: Neues aus Luxembourg
Antworten: 1198
Zugriffe: 12614

Re: Neues aus Luxembourg

Es gäbe ja so schöne Programmkonzepte für solch ein Sendernetz - z.B. Indie/Alternative, Elektro, Jazz, Chill usw., usf. - oder halt so coole Mixe wie FIP in Paris, Couleur3 in der Schweiz ... Das, was am Ende dabei rauskommt, ist leider fast immer irgendein massenkommerzielles Mainstream-Popgedudel...
von Randfunker
Do 4. Apr 2019, 22:38
Forum: Radioforum
Thema: Die ersten Sender über 100 und 104 MHz sowie deren Reichweite
Antworten: 74
Zugriffe: 3626

Re: Die ersten Sender über 100 und 104 MHz sowie deren Reichweite

Jan W. hat geschrieben Gegen die 93,8 aus Waldenburg könnte man die 93,7 sogar mit 60kW auf den Großen Feldberg verlagern, das funktioniert doch mit der 98,7 auch. Nee, das würde ziemlich Probleme machen wegen SWR4 Eifel auf 93,6, da geht der Feldberg/T. doch noch zu stark. Es sei denn mit starkem E...