Die Suche ergab 225 Treffer

von Wolfgang R
Di 12. Jan 2021, 21:43
Forum: Radioforum
Thema: Mindestfeldstärke in dmµV für DVB-T2 Dachantennenempfang?
Antworten: 31
Zugriffe: 2449

Re: Mindestfeldstärke in dmµV für DVB-T2 Dachantennenempfang?

Wenn es nicht so weit wäre, würde ich mir ja fast den Spass machen, und die Firma RMM als Fachbauleiter beauftragen. Aber Anfahrt 120km einfach und Übernachtung in Traube Tonbach (obwohl Engel Obertal näher wäre und Kurhotel Bareiss im Ort) sprengt wohl mein Budget :D Es wird ja "nur" ein EFH. Wird ...
von Wolfgang R
Di 12. Jan 2021, 07:43
Forum: Radioforum
Thema: Mindestfeldstärke in dmµV für DVB-T2 Dachantennenempfang?
Antworten: 31
Zugriffe: 2449

Re: Mindestfeldstärke in dmµV für DVB-T2 Dachantennenempfang?

Hallo Roland und in die Runde, gut essen kann man in Baiersbronn und seinen Teilorten überall. Wenn nicht gerade Corona ist :( Muss ja nicht immer gleich das 5-Gänge Menü in Tonbach sein :joke: Ich kenne auch preiswertere Gaststätten. Die Spitze der GEMA lassen wir mal, wie sie ist. Habe schon MBV, ...
von Wolfgang R
Mo 11. Jan 2021, 22:26
Forum: Radioforum
Thema: erste Zuteilungen der UKW-Frequenzen 104-108 Mhz im Ausland
Antworten: 37
Zugriffe: 1722

Re: erste Zuteilungen der UKW-Frequenzen 104-108 Mhz im Ausland

Ich hab mal durch geschicktes Abgleichen der OSC Spule und dem dazugehörigen Trimmer bei ein Radio, was nur bis 104 MHz ging, auf 108 Trimmen können. Das Band ist dann leicht gestaucht so das ich denn noch von 87,5 bis 108 Abstimmen kann. Allerdings musste ich auch den Gleichlauf mit dem Eingangsfi...
von Wolfgang R
Mo 11. Jan 2021, 21:35
Forum: Radioforum
Thema: Mindestfeldstärke in dmµV für DVB-T2 Dachantennenempfang?
Antworten: 31
Zugriffe: 2449

Erste zaghafte Versuche

Erste Erfahrungen am neuen Wunsch-Wohnort auf UKW: Das vorübergehend bewohnte Mietshaus hat eine 3 Element UKW Yagi Richtung Nord-Ost. Der Hardberg geht damit leider nicht und verschwindet im Rauschen. Dafür geht Kalmit ständig und stabil. Abgesehen vom Programminhalt könnte ich RPR1 hören. Das über...
von Wolfgang R
Do 31. Dez 2020, 18:25
Forum: Radiohörer-Forum
Thema: Grottige Master beim hr?
Antworten: 0
Zugriffe: 211

Grottige Master beim hr?

Zunächst mal ein guten Rutsch euch allen! Höre grade hr4 und da lief ein Master von George McRae - Rock your baby, der sich anhörte, wie ein ausgenudelter Bandmitschnitt einer deutlich oft bespielten LP. Bin ich da als SWR Hörer mit seinem Schallarchiv verwöhnt? Da habe ich in meiner privaten LP Sam...
von Wolfgang R
So 27. Dez 2020, 21:06
Forum: Radioforum
Thema: Hersteller Hyundai Autoradio?!
Antworten: 30
Zugriffe: 1532

Re: Hersteller Hyundai Autoradio?!

Mein i20 Werksradio war von HMC India. Es war sehr trennscharf und konnte Ö3 Pfänder 89,6 von BigFM 89,5 trennen.

Der Wagen und das Radio war Bj. 2013

Es hat allerdings kein eigenes Display.

Wolfgang
von Wolfgang R
Do 17. Dez 2020, 20:17
Forum: Radioforum
Thema: TV-Sat, D2-MAC und DSR - wie war die Qualität?
Antworten: 104
Zugriffe: 4903

Re: TV-Sat, D2-MAC und DSR - wie war die Qualität?

Eine gewisse Chance hätte der TV-Sat 2 nur gehabt, wenn man beim Start 1989 das komplette damalige deutsche Privat-TV Angebot abgebildet hätte. Das war seitens der DBP Telekom gar nicht gewollt. Die wollten ihr Breitbandkabel verkaufen, weil sie politisch dazu verdonnert wurden. Zudem glaubte man n...
von Wolfgang R
Mi 16. Dez 2020, 22:05
Forum: Radioforum
Thema: TV-Sat, D2-MAC und DSR - wie war die Qualität?
Antworten: 104
Zugriffe: 4903

Re: TV-Sat, D2-MAC und DSR - wie war die Qualität?

Was DVB-S in den 1990ern angeht war damals vor allem auch ein Problem, dass es, meiner Erinnerung nach, keine gängigen DVB-S Receiver für den Endverbraucher gab, welche nur FTA und vor allem auch ohne Restriktionen alle empfangbaren digitalen Signale empfangen bzw. überhaupt verarbeiten und darstel...
von Wolfgang R
Mi 16. Dez 2020, 00:12
Forum: Radioforum
Thema: TV-Sat, D2-MAC und DSR - wie war die Qualität?
Antworten: 104
Zugriffe: 4903

Re: TV-Sat, D2-MAC und DSR - wie war die Qualität?

War es nicht auch so, dass an den meisten Sendern ADR als letzter Rückfall zur Verfügung stand? Das Equipment war alles da und bezahlt, lief kostenneutral mit. Es wurde ja immerhin auch der ARD Stern über ADR verbreitet. War ganz witzig, weil man die Kommentare der Bundesliga oder bei besonderen Ere...
von Wolfgang R
Fr 11. Dez 2020, 22:24
Forum: Radioforum
Thema: TV-Sat, D2-MAC und DSR - wie war die Qualität?
Antworten: 104
Zugriffe: 4903

Re: TV-Sat, D2-MAC und DSR - wie war die Qualität?

Ja, genau. ADR nutzte einfach die analogen Tonunterträger. Das Signal war aber digital MP2. Somit pro Mono-Unterträger ein Stereo-Programm im ADR-Standard (oder Dual-Mono, gab es auch)

Wolfgang
von Wolfgang R
Fr 11. Dez 2020, 21:07
Forum: Radioforum
Thema: TV-Sat, D2-MAC und DSR - wie war die Qualität?
Antworten: 104
Zugriffe: 4903

Re: TV-Sat, D2-MAC und DSR - wie war die Qualität?

Ich hatte als Astrazuschauer irgendwann aus einfacher Neugier irgendwann die Satantenne mal gen Kopernikus gedreht und dort den Wetterkanal gefunden. Dessen Bild war erstklassig (das waren wirklich Welten zu Astra) nur der Inhalt des Programmes nicht so wirklich spannend. Das war ja dann schon ziem...
von Wolfgang R
Fr 11. Dez 2020, 18:01
Forum: Radioforum
Thema: TV-Sat, D2-MAC und DSR - wie war die Qualität?
Antworten: 104
Zugriffe: 4903

Re: TV-Sat, D2-MAC und DSR - wie war die Qualität?

Das waren richtige Sat-Receiver mit einem "analogen" Tunerbaustein. Es wurden die Tonunterträger des Transponders "hinter" dem FM Bildsignal empfangen. Die breiten Mono-Unterträger wurden extra für DSR geräumt. Sie lagen bei 6,50Mhz. Aber auch 7,38 MHz und höher war möglich. 7.02/7.20 für den analog...
von Wolfgang R
Do 10. Dez 2020, 21:18
Forum: Radioforum
Thema: TV-Sat, D2-MAC und DSR - wie war die Qualität?
Antworten: 104
Zugriffe: 4903

Re: TV-Sat, D2-MAC und DSR - wie war die Qualität?

Meine DMX-Karte habe ich beim letzten Umzug entsorgt. Mit dem Astrastar AX2 war ich auch dabei :cheers: Vom Farbeindruck ging halt nix über einen analogen Grundnetzsender. Die Astra Transponder waren zu schmal für ein sauberes Farbbild. Kopernikus war gut. Aber wer hatte das schon. Als ich das erste...
von Wolfgang R
Mi 9. Dez 2020, 19:44
Forum: Radioforum
Thema: TV-Sat, D2-MAC und DSR - wie war die Qualität?
Antworten: 104
Zugriffe: 4903

Re: TV-Sat, D2-MAC und DSR - wie war die Qualität?

Tja, nur leider mit Abschaltung des DSR-Signals nur noch ein teurer Briefbeschwerer mit Fernbedienung... Es gibt eine USB3 Grafikkarte, mit der man mit einem "umgedrehten" SDR ein DSR Signal auf dem VGA-Augang für rot erzeugen können soll. Abzugreifen mit einem alten VGA auf BNC Kabel. Näheres im R...
von Wolfgang R
Mi 9. Dez 2020, 19:37
Forum: Radioforum
Thema: Unterschied AOS 65 / AOT 65 sowie AOP 65 und AOP 52
Antworten: 17
Zugriffe: 1098

Re: Unterschied AOS 65 / AOT 65 sowie AOP 65 und AOP 52

Hallo Rainer,

im Forum hat sich noch eine weitere Bezugsquelle aufgetan :)

Trotzdem Danke!

Wolfgang