Die Suche ergab 11 Treffer

von Afunker
Di 8. Jun 2021, 17:57
Forum: Radioforum Schweiz
Thema: Schweizer Fernsehen in DVB-T/DVB-T2
Antworten: 337
Zugriffe: 37840

Re: Schweizer Fernsehen in DVB-T/DVB-T2

aber dass es "im Westen" auch solche "Verrückten" gab.... Ja gab es umgekehrt auch. Viele Sender z.B. des BR oder HR/NDR, wurden in Grenznähe von denen aus der Ex-DDR überlagert (Gleichkanal oder Nachbarkanal). Dann mussten solche Monsterantennenanlagen (Gemeinschaftsanlagen in ...
von Afunker
Do 3. Jun 2021, 18:11
Forum: Radioforum
Thema: Receiver- und LNB-Empfehlung für ASTRA 3B
Antworten: 32
Zugriffe: 1244

Re: Receiver- und LNB-Empfehlung für ASTRA 3B

Naja, du scheinst noch immer nicht verstanden zu haben, was ich meine. Drei Fehler im Text Diseq, 22,5 Khz Mein Gott ein Österreicher will mich, einen fast 60 Jahre alten Deutschen, die deutsche Rechtschreibung lehren.... Nochmals: Technisch ist es nicht weit her, Diseq von 22 Khz (von mir korrigie...
von Afunker
Do 3. Jun 2021, 16:10
Forum: Radioforum
Thema: Receiver- und LNB-Empfehlung für ASTRA 3B
Antworten: 32
Zugriffe: 1244

Re: Receiver- und LNB-Empfehlung für ASTRA 3B

Diseq, 22,5 Khz Blamier dich nicht ... https://de.m.wikipedia.org/wiki/Digital_Satellite_Equipment_Control 22,5 Khz ect. ist in einem Diseq Bauteil integriert. Ich hatte es nur zusätzlich erwähnt, da ältere Satreceiver nur 22,5 Khz können, Diseq aber nicht (z.B. Diseq Drehmotoren für Drehanlagen).
von Afunker
Do 3. Jun 2021, 16:07
Forum: Radioforum
Thema: Receiver- und LNB-Empfehlung für ASTRA 3B
Antworten: 32
Zugriffe: 1244

Re: Receiver- und LNB-Empfehlung für ASTRA 3B

Vielen Dank für die zeitnahen Antworten. Für 28,2 und 28,5° Ost müsste doch ein einziger LNB genügen, oder? Einen zweiten LNB benötige ich dennoch für ASTRA 19,2°. Darüber sendet das Deutschlandradio zwar auch (und ohnehin auf DAB), aber das ist natürlich nicht das Gleiche, wie eine UKW-Zuführung z...
von Afunker
Do 3. Jun 2021, 10:56
Forum: Radioforum
Thema: Receiver- und LNB-Empfehlung für ASTRA 3B
Antworten: 32
Zugriffe: 1244

Re: Receiver- und LNB-Empfehlung für ASTRA 3B

Tja der 80er Spiegel müsste auf den 28,2 Ost ausgerichtet bleiben (falls BBC und Co wichtig sind) und über den Multifeedempfang (gleicher Spiegel!) mit einem rauscharmen LNB (z.B. Octagon Serie als Single) der Astra 3B (23,5 Ost)empfangbar sein. Receiver sollte am besten einer sein, der Diseq, 22,5 ...
von Afunker
Do 3. Jun 2021, 10:33
Forum: Radioforum Schweiz
Thema: Schweizer Fernsehen in DVB-T/DVB-T2
Antworten: 337
Zugriffe: 37840

Re: Schweizer Fernsehen in DVB-T/DVB-T2

Kabelnetzbetreiber scheuen nur die Kosten für einen terrestrischen Empfang, als da wären: 2 oder gar 4 Yagiantennen (ähnlich der Wisi EB66 oder semiprof. Antennen von Kathrein) zusammengeschaltet in einer Gruppe (entweder vertikal oder horizontal gestockt), rauscharme VV (um die Kabeldämpfung auszug...
von Afunker
Di 1. Jun 2021, 20:29
Forum: Radioforum Schweiz
Thema: Schweizer Fernsehen in DVB-T/DVB-T2
Antworten: 337
Zugriffe: 37840

Re: Schweizer Fernsehen in DVB-T/DVB-T2

[ !!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich bin begeistert....ähhh ich bin sprachlos.....ich dachte immer, dass die Sachsen die "weltbesten" Antennenbauer waren, aber bei dem was da oben steht: ich ziehe den Hut!!!! Hätte nie gedacht, dass "im Westen" so ein Aufwand betrieben wurde, um TV zu scha...
von Afunker
Di 1. Jun 2021, 20:12
Forum: Radioforum Schweiz
Thema: Schweizer Fernsehen in DVB-T/DVB-T2
Antworten: 337
Zugriffe: 37840

Re: Schweizer Fernsehen in DVB-T/DVB-T2

Schweizer Fernsehen in Pirmasens? ....War das vielleicht Chasseral? Dort wurde DRS auf Kanal 25 verbreitet. Nicht in Pirmasens direkt, etwas weiter nördlich so 15 Km Luftlinie davon und wie gesagt auf 430 m ü.N.N. Weiss nicht mehr alles so genau...Ist ja gut 30 Jahre her.... Heute ist (war) es laut...
von Afunker
Mo 31. Mai 2021, 15:14
Forum: Radioforum Schweiz
Thema: Schweizer Fernsehen in DVB-T/DVB-T2
Antworten: 337
Zugriffe: 37840

Re: Schweizer Fernsehen in DVB-T/DVB-T2

an welchem Standort hast Du denn terrestrisch all diese Programme empfangen ? :dx: Nähe Pirmasens auf 430 m ü.N.N. und rundherum freie Sicht (Feldberg/Ts in 60 Km Entfernung mit HR 3 auf K.54). Franz. Programme, RTL franz. und deutsch (RTL K.7), SRG vom Säntis (Sichtkontakt in über 180 Km Entfernun...
von Afunker
Mo 31. Mai 2021, 14:53
Forum: Radioforum Schweiz
Thema: Schweizer Fernsehen in DVB-T/DVB-T2
Antworten: 337
Zugriffe: 37840

Re: Schweizer Fernsehen in DVB-T/DVB-T2

alfmelmaker hat geschrieben: Mo 31. Mai 2021, 08:45 Mit welchen Bauteilen hast Du das "Parallelschalten" der Antennen realisiert?
(Zu DDR- Zeiten haben wir damals von RFT s.g. 2fach- Verteiler genutzt....)
Genau mit solchen Koaxialen 2-fach Verteilern und gleichlangen Koaxkabeln in 75 Ohm.
Gruss
von Afunker
So 30. Mai 2021, 22:11
Forum: Radioforum Schweiz
Thema: Schweizer Fernsehen in DVB-T/DVB-T2
Antworten: 337
Zugriffe: 37840

Re: Schweizer Fernsehen in DVB-T/DVB-T2

So ich habe mich mal hier angemeldet. Heimihampel habe ich die Wisi EB66 von 1988 verkauft und zwar die von Kanal 21-37 mit Koaxkabelanschluss (nicht wie später mit F-Anschlussbuchse). :danke: Die, welche bis heute in Ebay stand, ist die von Kanal 21-27 die es so auch 1988 von Wisi gab. Beide brauch...