Die Suche ergab 378 Treffer

von MHM
Mi 28. Sep 2022, 23:08
Forum: Radioforum Österreich
Thema: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet
Antworten: 1350
Zugriffe: 173478

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

St. Veit liegt natürlich weit außerhalb des Versorgungsgebietes der 92,0. In diese Richtung soll die 92,0 sogar absichtlich schlecht strahlen, wegen der 91,9 von Steuerberg. Jetzt geht es erstmal um die Versorgung von Villach und des Unterdrautals. Das Oberdrautal wäre eigentlich auch angedacht gewe...
von MHM
Fr 23. Sep 2022, 16:01
Forum: Radioforum Österreich
Thema: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet
Antworten: 1350
Zugriffe: 173478

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Was 102,5-Hirschenstein betrifft, so bin ich jetzt wieder optimistisch, das scheint auf einem guten Weg zu sein. Zur 102,8-Gleichwelle im Flachgau kann ich noch nichts sagen, diesbezüglich läuft derzeit noch das internationale Befragungsverfahren.
von MHM
Do 15. Sep 2022, 09:59
Forum: Radioforum
Thema: Wo ist bei einer Yagi oben und unten?
Antworten: 18
Zugriffe: 1222

Re: Wo ist bei einer Yagi oben und unten?

Bei der Wahl der Orientierung spielt es eine Rolle, wie das Kabel verläuft (gilt auch dann, wenn die Antenne vertikal polarisiert ist). Ansonsten gibt es keine weiteren Kriterien, auch unter der Antenne verlaufende Kabel sind rettungslos verloren, wenn sie von Raben als interessantes Objekt eingestu...
von MHM
Mo 12. Sep 2022, 12:41
Forum: Radioforum Österreich
Thema: Musikwelle auf UKW
Antworten: 189
Zugriffe: 25443

Re: Musikwelle auf UKW

Dann wurde hier und da die Leistung deutlich erhöht, ich hab dort nie etwas hören können, außerhalb der Donaufurche kamen die Tschechen dagegen rasch rein, mit wechselnden Feldstärken.
von MHM
So 11. Sep 2022, 21:33
Forum: Radioforum Österreich
Thema: Musikwelle auf UKW
Antworten: 189
Zugriffe: 25443

Re: Musikwelle auf UKW

Gibt´s da nicht eine Fähre rüber zur anderen Donauseite? Dort müßte sich St. Lorenz befinden (sind nur ein paar Häuser) und weiter nördlich dann Rührsdorf. In der Wachau sind mir nie tschechische Sender aufgefallen, bzw. diese waren so schwach, daß man sie ignorieren kann. Die 100,3 spielt im Versor...
von MHM
Fr 9. Sep 2022, 08:34
Forum: Radioforum Österreich
Thema: Frage zu Wien?
Antworten: 135
Zugriffe: 24643

Re: Frage zu Wien?

Cool, danke für die Info! Hat MELODY die brachliegende Frequenzkette übernommen und gehen nun nach und nach die einzelnen Standorte wieder in Betrieb?
von MHM
Mo 5. Sep 2022, 16:44
Forum: Radioforum Österreich
Thema: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender
Antworten: 192
Zugriffe: 32096

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beides wird bald erfolgen. Ich meine, der neue Standort liegt auf dem Areal des UNION Pferdesportvereins Waidhofen.
von MHM
Mo 5. Sep 2022, 15:12
Forum: Radioforum Österreich
Thema: Neu ausgeschrieben: Innsbruck 92,1 / Inzing 101,0
Antworten: 47
Zugriffe: 7910

Re: Neu ausgeschrieben: Innsbruck 92,1 / Inzing 101,0

Das ist lustig, denn das RDS sollte eigentlich im zentralen Playout generiert werden. Werde mich da nochmal schlaumachen. Auf der 101,0 lautete letztens der PI-Code FFFF, korrekt wäre AA65.
von MHM
So 4. Sep 2022, 10:52
Forum: Radioforum
Thema: BNetzA 29.08.2022
Antworten: 21
Zugriffe: 2814

Re: BNetzA 29.08.2022

Wobei es sogar sein kann, daß mittelfristig dieser BR-Standort aufgelassen wird und die Versorgung der Wendelstein übernehmen muß. Ich weiß nicht, geht dem BR inzwischen auch das Geld aus?
von MHM
So 4. Sep 2022, 06:06
Forum: Radioforum
Thema: BNetzA 29.08.2022
Antworten: 21
Zugriffe: 2814

Re: BNetzA 29.08.2022

Der Sender Ebbs/Niederndorf ging 1976 in Betrieb, allerdings besteht im Raum Walchsee eine Versorgungslücke. Der Niederndorf-Sender steht quasi unten in der Grube, und Kössen kommt nach Westen nicht weit genug raus. Am aufgelassenen TV-Standort Walchsee existiert ein antennenloser Mast, dieser steht...
von MHM
Fr 2. Sep 2022, 12:21
Forum: Radioforum
Thema: BNetzA 29.08.2022
Antworten: 21
Zugriffe: 2814

Re: BNetzA 29.08.2022

@793267 Bei Gelegenheit werde ich die anderen Namen mal überprüfen. Fakt ist jedenfalls, daß so manche offizielle Bezeichnungen fehlerhaft sind. So gibt es in Tirol den Standort "Wildschönau/Sandeck", in Wirklichkeit muß es Sandegg heißen. In der FMLIST wurde das allerdings schon bereinigt...
von MHM
Do 1. Sep 2022, 09:55
Forum: Radioforum
Thema: BNetzA 29.08.2022
Antworten: 21
Zugriffe: 2814

Re: BNetzA 29.08.2022

Bitte sehr :) Genau das ist die Liste, wonach ich gesucht hatte. Bei den Standortbezeichnungen ist zu beachten, daß manche Namen im örtlichen Dialekt geschrieben sind. Beispiel: Unitzberg sollte Vorderunnütz oder Unnütz bzw. Unnutz heißen (Berg am Achensee), oder Tröschberg = Treschberg (bei Steyr, ...
von MHM
Do 1. Sep 2022, 09:37
Forum: Radioforum Österreich
Thema: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet
Antworten: 1350
Zugriffe: 173478

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Stimmt, ich vergaß zu erwähnen, daß die Anfrage eine Rundstrahlung erhält. Real würde es dann schon Einzüge geben, mit den vollen 250 W braucht man nicht nach Westen abstrahlen, da der Standort relativ grenznah liegt.
von MHM
Do 1. Sep 2022, 00:02
Forum: Radioforum Österreich
Thema: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet
Antworten: 1350
Zugriffe: 173478

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Also in Deiner Richtung gehen die Leistungen wie folgt raus: Haunsberg 3,0 dBW 47 km Vorau 22,0 dBW 49 km Tannberg 21,8 dBW 60 km Hochgitzen 11,3 dBW 50 km Wirklich Sichtkontakt besteht lediglich zum Haunsberg, dafür gehen nur 2 W in Deine Richtung raus. Beim tx Vorau liegst Du ausgerechnet in der H...
von MHM
Mi 31. Aug 2022, 22:58
Forum: Radioforum
Thema: BNetzA 29.08.2022
Antworten: 21
Zugriffe: 2814

Re: BNetzA 29.08.2022

Bei den GSA-Anlagen wäre zu unterscheiden, ob sie mit oder ohne Beteiligung des ORF errichtet wurden. Für erstere stellte der ORF die Technik zur Verfügung, wobei die Gemeinde auch einen Kostenbeitrag zu leisten hatte. Für den Betrieb mußte die Gemeinde sowieso aufzukommen. Diese Anlagen sind in den...